Micra K12: Wechsel des Radios - welcher Adapter?

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von deKoch.

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu hier im Forum, deshalb erst mal ein "Hallo" an alle!


    Ich habe folgendes Problem, und hoffe, dass ihr mir vielleicht helfen könnt. Ich möchte gerne in einen Micra K12 (1329/ACJ, Bj. 2009) dieses Sony Autoradio (das ich noch nicht gekauft habe) einbauen:


    https://www.amazon.de/Sony-XAV…etooth/dp/B07GLTVT62?th=1


    Ich muss gleich vorweg sagen, dass ich absolut kein Profi technischen Fragen dieser Art bin. Deshalb habt bitte Nachsicht mit mir. ;)


    Hier im Form habe ich bereits in einigen Beiträgen gelesen, dass der Einbau eines neuen Radios kein ganz einfaches Unterfangen ist und nur mit dem richtigen Adapter gelingen kann. Den habe ich versucht zu finden und bin mir nicht ganz sicher, da mir nicht klar ist, um welche Baureihe es sich bei dem Wagen genau handelt.


    Ich habe rausgefunden, dass der K12 1329/ACJ von 2005 bis 2010 gebaut wurde und damit nicht zur allerersten Baureihe des Modells gehört. Bei der Suche nach einem Adapter für Sony Radios bin ich auf einen gestoßen, der offenbar nur für die erste Reihe, die von 2002 bis 2005 gebaut wurde, geeignet ist und somit für meinen Wagen nicht passt:


    https://www.caraudio24.de/Zube…ony-42-NI-607::28659.html


    Bei einem anderen Adapter ist angegeben, dass er für Micra K12C, die von 2007 bis 2010 gebaut wurden, passt:


    https://www.caraudio24.de/Zube…ony-42-NI-601::26631.html


    Hier passt also der Produktionszeitraum, allerdings bin ich skeptisch, ob es sich bei meinem Wagen um einen K12C handlelt. Im Fahrzeugschein steht kein C und meine Internet-Recherche hat mich leider auch nicht weitergebracht.


    Daher meine Frage: Ist der zweite Adapter geeignet, um das Radio in meinen Wagen einzubauen?


    Und wie sieht es mit der Funktionalität aus? Kann ich mit dem Adapter weiterhin die Lenkradtasten und das im Wagen verbaute Mikrofon verwenden?


    Hat jemand vielleicht noch einen Tipp, ob das Radio was taug oder ob es bessere Alternativen gibt? Ich habe es ausgewählt, weil es Carplay-fähig ist. Das ist eigentlich mein Hauptkriterium.


    Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand mit meinen Fragen weiterhelfen kann. Schon mal ganz großen Dank!

  • Hallo Nissanmmool,

    willkommen hier im Forum.

    Ich habe mir Deine Links mal angesehen und habe folgende Fragen und Anregungen dazu. Als da wären.

    Die Bezeichnung K12 C ist mir auch unbekannt, eventuell sollte das "C" für Cabrio stehen ?

    Welches Radio ist denn bei dir derzeit verbaut ? EinfachDIN oder DoppelDIN ( letzters wäre das mit dem 6Fach CD Wechsler siehe Foto )

    Um genaueres sagen zu können, mußt du wissen welche Anschlüsse dein jetziges Radio hat. Vom Baujahr her müßten es die 20pol. weißen Buchsen sein. Damit bringen Dir beide Adapter 42-NI-601 und 42-sns-001 nichts da diese die normalen alten DIN Stecker bis Vorfacelift haben ( letzten 4 Bilder ). Es gibt Adapterkabel die es möglich machen, das Mikrofon zu integrien, das ist aber nur bei Nissan erhältlich ( Bild P1060121 )

    Wenn ich mir die Rückseite von dem Sony Radio ansehe, ist da schon die neue 20pol. DIN Buchse verbaut. Hierfür benötigst du einen PIN-Belegungsplan da ich schon davpn gehört habe, daß bei einigen Modelle ( Sony? ) die Plus und Minus Pinsvertauscht sind, damit wäre mit ersten einschalten das neue Radio hin. Weiterhin brauchst du eine GFS Antenne für das Navi, da sehe ich nur den richtigen Anschluß nicht an dem Sony Radio.

    Mal eine andere Frage: warum nimmst Du nicht das NISSAN Connect I, die gibt es mittlerweile recht preisgünstig und der Einbau ist recht einfach. Hat bis auf Apple Carplay und USB Anschluß die gleichen Funktionen


    Gruß

    deKoch

  • Hallo deKoch,


    erst mal vielen Dank für deine ausführliche Antwort!


    Derzeit ist dieses Radio verbaut:



    Ich dachte, es wäre ein DoppelDIN-Gerät, aber einen CD-Wechsler hat es nicht.


    Ich habe das Radio noch nicht ausgebaut, deshalb weiß ich nicht genau, welche Anschüsse es hat. Ich bin da leider nicht mit Geschick gesegnet, deshalb wollte ich nicht mehr daran rumschrauben und ausbsauen, als für den Wechsel unbedingt nötig. ;)


    Aber deine Ausführungen mit unklarer Pin-Belegung und möglichem Totalverlust bei falschem Anschluss, lassen mich vermuten, dass das technisch eine Nummer zu groß für mich ist... Ich habe hier im Forum schon von anderen Leuten gelesen, die sich eigene Adapter gelötet haben (oder warst sogar du das?) und das hab ich deifinitiv nicht drauf.


    Deshalb setze ich lieber auf eine einfachere Lösung. Du hast das Nissan Connect I erwähnt. Lässt sich das einfach an die bestehenden Anschlüsse dranstecken und funktionieren dann damit auch die Lenkradtasten und das Mikrofon? Dann würde ich nämlich auf die Carplay-Option des Sony-Radios pfeifen und zum Nissan-Gerät greifen.


    Aber wo bekomme ich es her? Ich habe nach Shops und auf Ebay gesucht und habe außer SD-Karten mit Kartenmaterial nichts gefunden. Hast du da vielleicht einen Tipp?


    Nochmal großes Dankeschön für deine Hilfe!

  • Mir scheint Du hast schon das neuere Radio mit AUX Anschluß wie es im K13 verbaut wurde. Das ist ein DoppelDIN Radio weil es die doppelte Größe eines normalen Radios hat. Hast Du mal versucht eine weitere CD einzulegen obwohl schon eine drin ist ? Bei meinem war das so. Siehe angehängtes Foto zeigt die Punkte der eingelegten CDs Bis 09/07 waren die Radios ohne Bluetooth und hatten die schwarz/braunen DIN Stecker, Ab 07/09 hatten die Radios dann Bluetooth und die Autos hatten das Mikrofon oberhalb vom Spiegel. So ein Plastikwulst mit Loch.

    Ja, ich mußte mir den Adapter basteln weil mein 1.Micra die schwarz/braunen DIN Stecker hatte und das Connect die beiden weißen Buchsen. Bei dem habe ich das Problem, daß bei dem die Lenkradfernbedienung manchmal nicht geht.

    Um sicher zu gehen wirst du nicht drum herum kommen das Radio mal auszubauen um zu prüfen welche Anschlüße verbaut sind. Möglicherweise hat das Radio auch noch diesen kleinen quadratischen Anschluß wie auf den Bilder.

    Bei meinem Facelift Micra war es ganz einfach weil die Anschlüsse schon da waren. Ich brauchte nur den Mikrofon Adapter und die GPS Antenne und war sogar plug & play obwohl überall steht, daß das Connect I erst ab K13 funktioniert. Bei PDC sucht das Connect sogar die Kamera beim einlegen vom Rückwärtsgang. Leider gibt es die Kamera in der Kennzeichenbeleuchtung erst ab K13.


    Das NISSAN Connect I (LCN1) hat die Teile Nr. 25915BH10A oder (besser ?) 25915BH20C ( ist das was autom. die Rückfahrkamera sucht bei dem Facelift mit PDC ) Einfach die Numemr in die Suchzeile vom bekannten Internetauktionshaus eingeben und suchen. Achte aber darauf, daß das Connect mit Code ist oder mindestends die Fahrgestellnummer vom Spender mit dabei ist sonst gibt's Probleme beim freischalten und du bist auf einen TOP Nissanhändler angewiesen der dir den Code ermitteltn kann.

  • Okay, dann werde ich mal mein Glück versuchen und mich nach dem Connect I umschauen. Vielen, vielen Dank jedenfalls für deine Hilfe! Da hast du mir echt sehr weitergeholfen!

  • Okay, dann werde ich mal mein Glück versuchen und mich nach dem Connect I umschauen. Vielen, vielen Dank jedenfalls für deine Hilfe! Da hast du mir echt sehr weitergeholfen!

    Prüf aber bitte mal vorher welche Anschlußstecker bei Dir verbaut sind bevor Du dir das Connect holst nur um sicher zu gehen !

  • Hallo deKoch,


    ich habe das Radio jetzt doch mal ausgebaut und mir die Anschlüsse angeschaut:

    Das entsptricht dem Bild, das du auch schon gepostet hast.


    Das hier sind die losen Stecker:


    Und so sind sie angeschlossen:


    Was mir aufgefallen ist: Am Kabelbaum befindet sich ein loser, ungenutzter Stecker, der nicht ans Radio angeschlossen war:

    Hast du eine Idee, was es mit dem auf sich hat?


    Lässt sich unter den Voraussetzungen ein Connect anschließen? Und welche Adapter bräuchte ich dafür?


    Ich hab Connect-Geräte auf Ebay gefunden, danke für die Nummern. Ich muss sagen, ein wenig skeptisch bin ich schon. Die meisten scheinen aus dubiosen Quellen zu stammen und ob ein Code dabei ist, ist auch nie so richtig klar. Außerdem finde ich die Preise von über 300 Euro für ein Gerät, das aus heutiger Sicht nicht wirklich viel kann, sehr hoch.


    Gibt es denn gar keine Alternativen von anderen Herstellern, die ähnliches können, aber günstiger sind und sich trotzdem mit Adaptern anschließen lassen (es muss nicht unbedingt das Sony sein)? Wie ich es verstanden habe, ist der Anschluss der Lenkradsteuerung ja immer ein Problem. Wenn man darauf verzichten würde, gibts zumindest Geräte, mit denen das Mikrofon des Micra verwendet werden kann?


    Und zum Abschluss noch eine absolute Idioten-Frage: Mir ist beim Ausbau eine der drei Schrauben, die die Luftdusche unter der Armaturen-Abdeckung befestigen, runtergefallen, sodass sie in den Untiefen der Armatur verschwunden ist. Das Radio hält auch so. Aber kann die Schraube, die jetzt lose irgendwo im Auto rumkullert, irgendeinen Schaden anrichten?


    Danke schon mal für deine Antwort und viele Grüße!

  • Also beim Connect sind zwei 20 polige Buchsen übereinander. Dabei sind die "Nasen" in den Stecker so angebracht, daß die Stecker nicht verwechselt werden können. Wenn Du dich für das Connect entscheiden solltest, brauchst du einen 20 poligen Adapterstecker für die obere Buchse. Das ist der mit dem Mikrofon und der Lenkradfernbedienung, die Kabel müssen von dem alten Stecker rausgezogen werden und in den neuen eingesteckt werden. Das geht mit einer Stecknadel die Lasche vom Kabelschuh zurück biegen und dann aus dem Stecker rausziehen, die Lasche wieder aufbiegen und in den neuen Stecker einstecken. Fertig. Für die Lenkradfernbedienung sind es nur drei Kabel sind im Pinbelegungsplan bezeichnet.

    Das sind eigentlich keine dubiosen Quellen, die Verwerter sind nur zu blöde beim schlachten vorher den Code zu sichern. Wie gesagt ohne Code geht zwar auch, solltest nur vorher ein Händler deines Vertrauens fragen ob er in der Lage ist den Code zu ermitteln. VIN vom Spender und Kaufvertrag wären dafür recht hilfreich.

    Ich weiß jetzt nicht genau wo deine Schraube hingefallen ist, entweder kommt sie am Innenraumluftfilter raus oder am Gebläsemotor. "Passieren" in dem Sinn dürfte eigentlich nichts, wenn sie Geräusche macht weißt du wo du zu suchen hast.