Nissan s-cargo Vergaserprobleme Hitachi DCZ 306

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von K10.

  • Hallo alle zusammen. Hier nun ein kurzer Zwischenbericht.

    Durch viel Arbeit auf der Arbeit hatte ich wenig Zeit mich um mein Schätzchen zu kümmern. Habe schon vieles erledigt aber es ist noch genug zu tun.

    Im Moment kämpfe ich mit dem Vergaser. Er springt völlig problemlos an und läuft absolut ruhig. Aber sobald er warm wird und man gibt Gas und lässt es wieder los, geht er aus. Ich habe schon viele Leute gefragt aber mit Vergasern hat keiner Lust rumzubauen. Die jungen Mechatroniker kennen sich mit sowas nicht aus und man kann es auch nicht über die OBD auslesen. Können wir nicht ist dann die Aussage.

    Wer hat also einen Reparaturplan/Explosionszeichnung für den Vergaser oder wer weiss wer sowas kann in der Nähe von Kiel??????????? Gerne auch ein Werkstatthandbuch. Wer weisss welche genaue Bezeichnung der Vergaser hat. Hinter der 306 ist meistens noch eine Zahl. Die kann ich aber nicht finden und auch in den Unterlagen die ich habe ist nichts zu finden.



    Ich freue mich auf Nachrichten. Ich beantworte alle aber das kann auch mal dauern. nissanboard.de/index.php?attachment/153551/

  • Oh Man , das ist jetzt ca 10 Jahre her ... Das hat meine K10 SUPER Mouse auch manchmal gemacht ....


    Da war ein "BI" Metall kaputt , glaub ich und man ist permanent mit der Kaltstartregelung gefahren und wenn er warm war hat er das Standgas nicht gehalten , weil eine Klappe zu weit offen war ...


    Beweg mal den Seilzug , es müßten doch da 2 Ansaugklappen sein , die kleiner geht dann fast wieder ganz zu

    I :love: my SUNNY B12 Coupe 1,6 Gti BJ ´88 since ´02 KMST 2021 -> 172000


    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:


    R.I.P N16 von 2010-2020


    "Ich habe nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfand.

    Ein Vogel der erfroren ist,wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals

    Selbstmitleid empfunden zu haben."

  • Hallo und danke für die Tipps. Ich habe jetzt zum Glück einen alten Nissan Händler gefunden, der da auch Lust zu hat das mal zu prüfen. Da bringe ich meinen Kleinen hin wenn er wieder rollfähig ist. Habe im Moment die Bremse hinten und die Stoßdämpfer rausgenommen. Bremsankerplatte reinigen und lackieren und so´n Zeug. Bremszylinder nachschauen alles reinigen Stoßdämpfer lackieren und sowas.

    Dabei ist mit aufgefallen, das hinten Stoßdämpfer von Tokico verbaut sind. Dachte mir muss ich mal neu bestellen. Denkste. Kann keiner was mit anfangen.

    Frage an Euch. Teilenummer auf dem Dämpfer lautet 56210 48A00, Tokico Japan, RD1. Wer hat sowas noch rumliegen 2x oder wer weiß welcher Dämpfer als Austausch geeignet ist? Hat oben Auge und unten Auge.

    Ebenso die Radbremszylinder. Die sind von NABCO. Austausch mit anderen Teilen laut Internet nicht möglich.

    Steht drauf NABCO 11/16. Hat jemand sowas noch rumliegen in funktionsfähigem Zustand oder einen Überholsatz. Den hab ich zwar schon im Netzt bestellt aber mal sehen ob der überhaupt passt.

    Ich weiss ich nerve manchmal aber was soll ich machen. Der Kleine soll Mitte diesen Jahres spätestens wieder laufen.

    Erst mal mit freundlichen Grüßen aus Kronshagen.

    Bleibt gesund.