Kombiinstrument defekt

Es gibt 12 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Der Schwarze.

  • Hallo ,


    seit ein paar Tagen habe ich ein Problem mit dem KI, es leuchtet ständig. Sobald man die Zündung ausmacht oder den Schlüssel abzieht, leuchten die beiden Anzeigen weiter. Und die Anzeigen für Verbrauch, Reichweite usw. werden durch Striche ersetzt. Man kann übers Lenkrad oder den Knopf vorne durch die Anzeigen klicken. Nach jedem Zündungsschaltvorgang resetten sich dann die ganzen Angaben. Ich hab schon Batterie abgeklemmt usw. ohne Erfolg. Ich vermute irgendwo einen „hängengebliebenen“ Schaltkreis oder dergleichen.

    Für Anregeungen, das abzustellen, wäre ich dankbar.


    Gruß Ronny

  • Es leuchten ausschließlich nur die beiden Felder. Die haben nichts mit der Beleuchtung zu tun, die leuchten im Normalbetrieb immer. Bremslichtschalter (einer) hab ich mal gemacht ohne Ergebnis.

  • Oggsi's Frage nach dem Standlicht ziehlt meiner Meinung nach daraufhin, dass evtl. etwas mit den Kontakten am Zündschloss oder dem entsprechenden Stromkreis nicht stimmt. Wenn das Standlicht bei "Zündung aus" anbleibt, wäre das der Fall.

    Aerodynamik ist etwas für Leute, die keine Motoren bauen können.

  • Es leuchten ausschließlich nur die beiden Felder. Die haben nichts mit der Beleuchtung zu tun

    Glaube ich Dir, ich kann auch nur versuchen mich da irgendwie ranzutasten und zu überlegen.


    Entweder hat der Tacho tatsächlich nen Knacks auf der Platine oder irgendein Verbraucher hat keine bzw nicht richtig Masse und lässt sozusagen rückwärts die Felder leuchten.


    Da wage ich jetzt keine Spekulation.

    Du könntest aber mal systematisch die Sicherungen ziehen um zu sehen welcher Stromkreis das verursacht und was da noch angeschlossen ist.


    Mehr kann ich Dir da im Moment leider nicht helfen, sorry


    Grüße

    O.

  • Der Tacho hat ein eigenes Diagnosesystem mit Selbsttest und Fehleranzeige.....Hab grad zum ersten mal das Manual "DI" aufgemacht.

    Die Tankuhr zeigt bei Dir übrigens auch an!

    Manual kann ich Dir schicken 2,5MB gehen allerdings nicht übers Board.

    Jochen

  • Ok, erstmal danke für die Antworten. WHB hab ich ja. Das mit der Tankanzeige ist mir noch gar nicht aufgefallen. Hab gerade diesen Selbsttest versucht, ohne Erfolg, lässt sich nicht herbeiführen.

  • Hi,


    den Selbstdiagnose Modus kann ich bei meinem so auch nicht aktivieren - wird sicherlich daran liegen, dass der Taster hier nicht für die Uhr, sondern für die Tages km zuständig ist - die Uhr ist im „ Fernseher“ in der Mitte - bei Ronny sicherlich auch LE Ausstattung.


    Olli

  • Zwischenbilanz:


    Nach einem Tag leuchtete es wieder. Mittlerweile kommt und geht es je nach Laune, gestern blinkte es sogar. Ich gehe von einem temperaturabhängigen Fehler aus.

  • Ich habe zZ. auch einen neuen Gremlin im CanBus herumspuken

    Aus heiterem Himmel und nicht reproduzierbar geht während der Fahrt ohne Grund die komplette Innenbeleuchtung an. - nach ein paar Sekunden dimmt sich das Licht wieder aus - danach kann ich den Scheibenwischer nicht mehr bedienen ( ist er an bleibt er das und ist er aus geht er auch nicht an ) Fernlicht lässt sich weder ein noch ausschalten nach dem „innenlichtevent“

    Blinker gehen, aber ich bekomm kein Klick Geräusch und keine Anzeige im Cockpit.
    Ich stelle dann die Automatik auf neutral und drehe fur Sekundenbruchteile die Zündung aus und wieder an und alles geht erstmal wieder.
    Das Spiralkabel scheint zum 2. mal gebrochen zu sein, da der Tempomat seit kurzem auch nur noch sporadisch geht und ich nehme stark an, dass defekte Kabel die Störung in der Can Kommunikation auslöst - was auch der Fehlerspeicher des Korosseriesteuerungsgerät ausweist.


    Ich lebe da erstmal mit.
    Olli

  • Olli,

    Karosseriesteuergerät BCM - halte ich auch für verdächtig.

    Allerdings - Keines der Signale die über das Spiralkabel laufen geht ans BCM nur an die ECU oder Radio.

    Da gilt es dann noch ein Rätsel zu lösen.


    Jochen