Nissan Micra K11 1.0 16V Wo ist der Öldruckschalter?

Es gibt 37 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von MICRA 1.0i.

  • Hallo zusammen,


    Ich möchte einen Öldruckmesser nachrüsten und habe bisher nirgendwo im Internet herausfinden können wo der Öldruckschalter ist.


    Ich vermute, dass er unter der Zündspule steckt, bin mir aber nicht sicher.


    Danke schonmal für die Hilfe.


    VG

    MCG

  • Merkwürdig. Auf den Zeichnungen sieht es so aus, als wäre der Ölfilter und der Druckschalter vorne. Ist beim K11 definitiv nicht der Fall. Der Ölfilter ist hinten Richtung Beifahrersitz. Und genau neben dem Ölfilter ist auch der Öldruckschalter. Habe gerade nur ein Bild vom NX ist aber beim Micra genauso. nur ne nummer Kleiner.


    153863-20201222-171733-jpg

  • Wenn ich das Bildchen so sehe, dann hab ich doch recht starke Zweifel...

    Das Bild ist noch gut. Beim GA16 ist der Ölfilter recht groß. Da kann man downgraden.


    hab noch mal ein brauchbares Bild gefunden vom Micra. Da ist es direkt darüber und mit deutlich weniger Platz.8|



    Unterschied ÖLdruckschalter vs Öldrucksensor:





    Für einen Adapter braucht man wiederrum einen kleineren Filter, sonst kommt es irgendwo gegen.

  • dann nimm ein "t" oder "L" Stück,...


    Beim micra kannst hinten, über dem ölfilter am schalter , am besten abgreifen.,,,


    Vorne geht a noch, aber mit dem riesen teil was du hast, nimm ihn hinten ab, ...


    Du hast eh den richtigen geber zur richtigen anzeige.,,,?


    Kleineren Filter,.... blödsinn,... lass doch den oem mini filter,... und positionier den Geber richtig,...


    Mfg

    Harry

  • Was meinst du genau mit abgreifen?


    Ich hatte nämlich auch überlegt ob man nicht, wie beim Drehzahlmesser, das Signal an einem Kabel "abgreifen" kann. Allerdings misst der Öldruckschalter ja keinen Öldruck. Deswegen heißt er ja auch Schalter. Sobald ein gewisser Öldruck vorhanden ist öffnet der Kontakt im Schalter und die Lampe im Kombiinstrument geht aus.


    Oder vertue ich mich?

  • naja,... oder der Schalter schaltet die Lampe im Tacho wieder ein,...


    auch das ist nicht außer Acht zu lassen,...


    wenn der oem Schalter bei angenommen 0,50bar öldruckkontrolle am Tacho auslöst,

    und bei dir der Kontakt bei 0,05……oder 0,10 - 0,12bar auslöst, weils eben a motorsportteil is,


    dann leuchtet da nix am Tacho,.... und du merkst nix, das du zu wenig Öldruck hast,...


    is ja mal vorerst egal,...


    also,... du kaufst den öldruckgeber für einen min. Max. Anzeigebereich,....

    dann die Anzeige—— wichtig——- für den gleichen min. Max. Anzeigebereich,....

    sonnst zeigt die Anzeige zwar immer was an, aber total falsche Werte,...


    unter abgreifen versteht sich einfach nur die Anschlußmöglichkeit,...


    wenn du öldruckgeber mit eingebautem Kontakt bekommst, dann wähle ziemlich genau die originalen Schaltwerte,...


    ist am einfachsten,...


    dann drehst du oem raus,...

    den neuen Geber rein,...



    Gewinde ist 1/8npt (npt geht konisch zusammen) also wenn du ein anderes Gewinde nimmst, das dir irgend ein trottel umschlüsselt ist der Block im Arsch!!!

    Wenn das Gewinde gerade ist hast du „DIN“


    bei der Option wie oben, benötigst du keinen Adapter oder L / T Stück,....


    Aber Achtung, beim Micra ist der ölfiter sehr nahe und der Haken des Einlaßkrümmers und bei event. wegwinkeln gehts am besten Richtung unten und da is wiederum die servopumpe bzw schlauchbiegung nahe,...


    also am besten gerade nach vorne,...

    dann kommt man nicht mehr mit allen ölfilterschlüsseln ran,...

    am besten sind dann die ölfilterschalen die nur hinten in den Ölfilter rutschen,...


    Ps: bitte alle Angaben nicht zu 100% blind vertrauen, weil ich schreib alles aus dem ff oder was ich im Gedächtnis habe, weil ich liege im Spital,....


    Mit freundlichen Grüßen

    Harry

  • "wenn der oem Schalter bei angenommen 0,50bar öldruckkontrolle am Tacho auslöst,

    und bei dir der Kontakt bei 0,05……oder 0,10 - 0,12bar auslöst, weils eben a motorsportteil is,

    dann leuchtet da nix am Tacho,.... und du merkst nix, das du zu wenig Öldruck hast,..."


    Der Öldruckschalter hat natürlich keine Funktion mehr. Aber dafür habe ich dann ja das Zusatzinstrument. Da sehe ich dann sofort wenn der Druck abfällt aber noch hoch genug ist um die Öllampe auszulösen.

    Dass der Wert nicht stimmen wird ist ganz klar. Aber dennoch bekomme ich so einen Richtwert.


    "Gewinde ist 1/8npt (npt geht konisch zusammen) also wenn du ein anderes Gewinde nimmst, das dir irgend ein trottel umschlüsselt ist der Block im Arsch!!!

    Wenn das Gewinde gerade ist hast du „DIN“


    Werde es gleich herausfinden. Ich gebe ein Update. Vielleicht gibt es ja noch andere beklopppte, die ebenfalls an ihrem 1.0 Micra rumschrauben :D


    "Ps: bitte alle Angaben nicht zu 100% blind vertrauen, weil ich schreib alles aus dem ff oder was ich im Gedächtnis habe, weil ich liege im Spital,...."


    Gute Besserung!


    Vielen Dank schonmal für die ganzen hilfreichen und auch nicht hilfreichen (travel) Beiträge.

  • ich bin so ein trottel der auf 1992 k11 super S schraubt,...


    ich habe schon alles umgebaut,...und getunt,... und typisiert,....


    Und nein, net gleich aufgeben,....

    Es gibt Öldrucksensoren und auch welche mit Schaltkontakt,.....


    Also hast du Öldruckanzeige und das schaltlicht im Tacho,....


    Alles andere wäre ja ein völliger Blödsinn,... wenn du was einbaust, aber irgendwas außer Kraft setzt, vorallem wenn des so a wichtiges Lamperl is,...


    Mit freundlichen Grüßen

    Harry

  • Achja und du hast noch geschrieben........, der öldruckschalter hat dann keine Funktion mehr,....


    jein,... nur wenn du einen nimmst ohne schaltkontakt für kontroll Leuchte,...


    Noch was, wenn du T-Stück verwendest, dann hast du 2 Anschlußenden,....

    dann kannst du an einen Anschluß den oem Geber nehmen und am anderen Anschluß den öldruckgeber nehmen, mit oder ohne Schaltkontakt, weil du mußt ihn ja nicht anschließen, weil der Druck wird mechanisch und der Kontakt würde elektrisch getrennt ausgelöst,....


    Das wäre auch noch eine Option,.... aber wenn du sowas noch nicht gemacht hast, dann bleib lieber bei der Option mit Schaltkontakt, weil oben genannte Verbindungen können auch mal Öl Leckagen haben,... die sind sehr leicht zu verdrehen und sind dann nicht mehr ganz dicht,...


    und der Ölfilterintervall gehört nun mal gemacht,....


    Mit freundlichen Grüßen

    H....:)

  • natürlich geht das,..


    deshalb hab ich ja auch vorher gesagt, einen mit Schaltkontakt,...😌

    und wenn der Schaltkontakt ziemlich gleichwertig auslöst, dann mußt du halt nur das Kabel vom Motor am Öldruckgeber anschließen,...


    ich fahre ja auch schließlich nur schnelle Straßenwagen und keine Rennautos wo man Kompromisse eingehen muß,... und wo gleich immer alles rauskommt,...


    man muß halt nur vorher wissen „wie“ man „was“ umbaut,....😌