Alaskan 2017 mit 15000km Leistungsverlust, Öl am turbo

Es gibt 18 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von oggsi_eggdschen.

  • Hallo,


    Ich hoffe ich bekomme hier auch Hilfe wenn ich einen Alaskan fahre, 190ps Automatik

    😉.


    Folgendes ist Sachlage:

    Leistungsverlust, max 160kmh spitze

    Öl am turbo

    Verruste Turboschaufeln

    Keine Fehlermeldung oder hinterlegte codes


    Der turbo wurde bereits getauscht von Renault, jedoch bisher keine Verbesserung des Leistungsverlusts.

    Ich bin zum Vergleich auch einen Navara vom Händler Probe gefahren und dieser hatte definitiv deutlich mehr Leistung.

    Von Renault sagen die es ist alles ok, aber ich merk ja selbst dass Leistung fehlt.

    Ich komme aus dem Ruhrgebiet, kennt jemand eine kompetente Werkstatt, die das ganze mal überprüfen könnte?


    Vielen Dank euch schonmal, und vielleicht hat ja noch jemand eine Idee.

  • 160kmh max ... kommt mir bekannt vor. Hatte ich wo der Dicke neu war. Bei mir war es ein Steuerventil das den 2. Turbo regelt. Dauerte auch ne Weile bis die Werkstatt den Fehler gefunden hatte. Aber ob das auch dein Fehler ist ?


    Gruß Rene

    ... vertraue nur deinem Arsch, denn der steht immer hinter Dir.

  • hi,

    Weißt du zufällig die Teilenummer oder einen link?

    Kommt man da dran ohne den turbo oder sonstige motorteile abmache zu müssen?


    Ich traue der Werkstatt nicht so sehr, können die feststellen ob das Ventil kaputt ist ohne alles auseinander bauen zu müssen und blind einfach teile auf Verdacht zu bestellen, auf denen ich dann sitzenbleibe?

  • Sorry, ich hab alles die Werkstatt machen lassen da Garantie. Werkstattmeister hat dann nur was von diesem Ventil erzählt. Hat der Alaskan nur 3 Jahre Garantie?

    ... vertraue nur deinem Arsch, denn der steht immer hinter Dir.

  • Teilenr. siehe oben.


    Btw. warum kaufst du dir einen Renault wenn das gleiche Modell mit 5 Jahren Garantie zu haben ist??;)

  • mich wundert, dass beide verlinkten teile wohl passen laut Beschreibung.

    Komme ich an das Bauteil dran ohne viel ausbauen zu müssen?


    Jahreswagen zu einem sehr guten Preis bekommen.

  • Einfach dem Unterdruckschlaeuchen folgen welche von den Turbos wegführen. Die Teilenr. der Ventile sind für beide gleich.

  • wenn ich schonmal hier bin😅,


    Hab auch das Problem, dass mein Tempomat nicht funktioniert. Ich kann einfach mittels Set keine Geschwindigkeit setzen und auch ein Limit auf eine bestimmte Geschwindigkeit geht nicht.

    Ist da zufällig irgendwas bekannt an Problematik?

  • Hallo,

    Ja, da war ein Code von agr drin direkt nach dem Einbau vom turbo, Kabel war locker wie sich herausgestellt hat.


    Aber der Fehler war auch schon vorher.


    Sonst sind keine Fehler gespeichert, was kann man da jetzt machen?

  • dass mein Tempomat nicht funktioniert.

    Ist da zufällig irgendwas bekannt an Problematik?

    Ja, das kann im wesentlichen 2 Ursachen haben:

    a) Das ABS geht aus irgendeinem Grund nicht, dann werden ESP, 4WD und Tempomat abgeschaltet.

    b) Das Folienflachbandkabel, auch Wickelfeder oder Rückstellring genannt, hat einen Knacks. Häufig gehen dann auch andere Items der Lenkradfernbedienung nicht, altbekannter und relativ häufiger Fehler.


    Nur zur Anschauung, passt NICHT bei Deinem Auto weil D22


    https://www.ebay.de/itm/AIRBAG…6fed98:g:F3gAAOSw9RRgHg-~


    Grüße

    O.

  • kann man das Teil selbst tauschen oder gibt's da Schwierigkeiten wegen dem Airbag oder so?


    Offiziell ist es nicht erlaubt mit Airbags zu hantieren wenn man nicht die entsprechende Schulung hat.

    Aber wer wills kontrollieren und beweisen ?

    Meistens braucht man diese Torx-Hohl/Loch-Bits für die Verschraubung.

    Sowas in der Art

    https://www.ebay.de/itm/7x-TX-…0a5b30:g:ewMAAOSwWZVeT-Ug


    Leider gibts von denen qualitativ ziemlich schlechte, wenn Dir das Bit abbricht ist die Schraube hinüber und muss mühsam ausgebohrt werden :will-u-understand:


    Was ich für Dein Auto nicht weiss:

    Mitunter ist der Lenkwinkelsensor in dieses Ding mitintegriert, dann muss im Anschluss dem zuständigen Steuergerät ( BCM ) "gesagt" werden, dass ein neuer Sensor verbaut wurde, sprich der muss neu kalibriert werden.


    Grüße

    O.