Muddy sagt mal Danke und verabschiedet sich...

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Muddy.

  • Muddy sagt auch mal Adieu..

    2007 kaufte ich mir mein „Ferkelchen“ (Bj.05/2005 mit 17.000KM) das ich bis 20.02.2021 dann ununterbrochen fuhr.(164.000 KM)


    Nun aber ist die Zeit der Trennung gekommen,was auch etwas wehmütig stimmt.


    Mein aktueller ist ein etwas gediegener 4Wheel Driver…von Mercedes (GLC 300d).


    Hier mal ein kleiner Lebenslauf und eigene Erfahrungen, die ich gerne mit euch Teile.


    Reparaturen Antriebstechnik:


    Bis auf eine abgescheerte Antriebswelle vorne rechts beim Allradbetrieb hatte der Wagen KEINE weitere Reparatur.

    An der Abscheerung war ich aber wohl auch selbst Schuld(Festgefahren)

    Ihr seht,der Wagen läuft und läuft und läuft…


    Reparaturen Karosserie:

    Das bekannte Problem mit den hinteren Türöffnern ereilte auch mich.

    Und das gleich beidseitig.

    Die Reparatur wurde nach Muster von User „tunix0“ durchgeführt.

    Rostproblem der Heckklappe durch Nissan nach etlichem Hin und Her dann erledigt.

    (Neuer Griff und Unterlage,Neulackierung)


    Störungen im und um den Fahrbetrieb:

    Regen trat mal über das Schiebedach in den Innenraum (über Fahrerplatz)

    Grund war eine verstopfte Ablaufleitung im Rahmen des Schiebedaches

    Hier half ein dünner Schweißdraht.


    Innenraum/Alarmanlage:

    Da die Alarmanlage der Innenraumüberwachung nachts öfter mal ohne Grund anging ,hatte ich mich

    entschlossen,auch dem Schlafbedürfnis meiner Nachbarn folgend, die beiden Innenraumsensoren einfach mit

    Tesa-Film abzukleben.Dann war Ruhe.


    Heizung/Innenraum:

    1. Hier wurde der Temp-Sensor im Innenraum an einen anderen Platz verlegt so das die Heizleistung

    wieder gut zu regeln war.

    Das Kombinationsgerät Radio/CD/Navi produzierte zu viel Wärme, was der Sensor eben zu regeln

    versuchte und die Heizleistung dabei reduzierte.


    2. Der hintere Heizkreis/Kühlwasser wurde vom mir unterbrochen, da hier die Vor und Rücklaufleitung undicht wurde.

    Die in Gummi gelagerten Leitungen rosteten durch, da sich hier Salze und Dreck reinsetzten und ein ewiges feuchtes Milieu bildeten.


    Rost:

    Wer gleich was dagegen tat ,so wie ich, der hat oder wird lange Freude an dem R51 haben.

    Fluid-Film (Hohlraum) und Perma-Film (Unterboden) machten eine gute Arbeit.

    Nie gab es wegen Korrosion beim TÜV Probleme.

    ABER…Schaut euch öfters mal den Rahmen vor der Hinterachse an.Hier ist wohl Staufeuchtigkeit der Auslöser

    von Korrosion und anschließenden Rahmenbrüchen (ala Navara)


    Verschleißteile:

    4 Reifen

    2 Starterbatterien

    2 mal Bremscheiben und Beläge

    (Öl und Kühlerfrostschutzwechsel usw. versteht sich von selbst)


    Danke….:

    Mein Dank geht hier an eine echte Gemeinschaft die sich gegenseitig mit Rat und Erfahrungen unterstützt.

    Mein besonderer Dank geht an die Helfer :

    Z33Olli,Alexxp,Der Schwarze,tunix0,PaTTRick


    Speziell auch an:

    Jens (der immer in NOT ist) J


    Oggsi_eggdschen (auch für seine geile Moderation im Forum)


    Dietmar_pf05 (mit seinen Einblicken ins Werkstatthandbuch)


    Man kann sagen das es hier eine Gemeinschaft ist die man sich echt nur wünschen kann..


    Macht weiter so ….


    Gruß Muddy (Tom)

  • Ja, jede Etappe geht mal zu Ende... Auch ich habe das Ferkel genossen, bin aber mit dem jetzigen Dicken auch überaus zufrieden...

    Dann allzeit gute Fahrt und viel Spaß mit dem neuen und hoffentlich auch bei Mercedes so ein tolles Forum wie dieses hier ....:Bier:

    Bodenfreiheit und Drehmoment :perfekt:
    statt Tieferlegung und Spoiler


    Gruss Dietmar


  • Danke danke danke !


    Die Sache mit der Gemeinschaft ist zwar schon von Einigen bestritten worden, aber egal.


    Wünsche ich Dir viele frohe und problemlose Kilometer mit Deinem neuen Auto !


    Du kannst herzlich gerne hier weiterhin lesen und schreiben und Fotos einstellen, kein Problem, absolut niemand hätte da etwas dagegen.


    Nette Grüße

    O.

  • Alles gute.

    Falls jemand einen Pathfinder suchen sollte wo ist deiner zu finden?

    Versiegelt mit wenig Rost dürfte ja gesucht sein.


    Gruß Marco

  • Alles gute.

    Falls jemand einen Pathfinder suchen sollte wo ist deiner zu finden?

    Versiegelt mit wenig Rost dürfte ja gesucht sein.


    Gruß Marco

    Der wurde in Zahlung genommen..Er hatte auch "nur" Euro 2 (Gelbe Plakette)..In Deutschland schwer zu verkaufen..Er geht wohl ins Ausland.