100 NX GTi zu verkaufen --- ist verkauft ---

Es gibt 34 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Nissan100nxGTI.

  • ...was ist blos aus meinem Einstiegsbeitag #1 geworden, wie im Kindergarten......

    Tja so ist das halt im www. Mach dir nichts draus: Verkaufen tust du den guten NX ohnehin nicht hier, sondern (wenn) auf Mobile, Autoscout oder Ebay. Seit ca. 5 Jahren ist das Forum recht "verwaist" und es ist weder in Projekt- noch in Suche/Verkaufe-Treads wirklich was los.


    BTW: Du kannst auch in der Nisbo Facebook Gruppe verlinken, dann siehst du vermutlich nen richtigen Kindergarten :-)

  • Glaube leider sowieso, dass du den nicht mehr verkauft bekommen wirst. Zu viel Rost, zu hohe Laufleistung, vermutlich noch einige weitere Baustellen.

  • Richtig, es geht um 400€, die scheinbar bisher niemand zahlen wollte - nicht hier und nicht woanders =)

  • Das Nisbo ist wie ein Kindergarten auf dem Friedhof. (Wobei ich den harten Kern Mal außen vor lassen möchte)


    Ich habe die Empfehlung gegeben die zum Verkauf geführt hat. Geht definitiv in gute Hände, die den GTi zu schätzen wissen.

  • Hoffe wir bekommen das mit wenn derjenige die Million schafft. =)

    20 Jahre P10! (Baujahr 91)


    Immer noch mit 2. Batterie. :D

  • Juten Tach :wink:


    um das ganze hier mal ein wenig aufzuklären, der kleine Rote hat echt diese krasse Laufleistung und es ist der ERSTE Motor, nach 330.000km wurde er auf Lpg umgerüstet, echt krass.


    @SSDeathstar, vielen Dank :thumbup:



    Achja und die der aktuelle Stand ist jetzt....... 8)


  • Dann ab auf Weltreise damit - dann kommen die 1Mio km schnell näher :tongue:

  • .... na endlich mal Fakten hier, mit Beweisfoto....


    Ich denke, ich habe hier einen wuerdigen Nachfolge-Eigentuemer gefunden.


    Viel Spass damit, und allzeit gute Fahrt.


    Vielleicht bekommen wir regelmaessige Kilometer-Updates hier

  • Infos zu dem LPG-umbau und wie gut das funktioniert/Verbrauchswerte, wäre auch interessant.

    Wenn die Spritpreise so weiter klettern, hat das Forum bald einen GA16 und CG10 Umbau/Fahrer mit LPG ^^

    wobei ich dem CG10 den Leistungsverlust und extratank nicht zumuten möchte.:|

  • Einen Nissan auf Gas umzurüsten ist an sich schon mutig, das Ganze bei 330k km zu machen nochmal ne andere Hausnummer.


    Generell halte ich davon nichts, bei einem GA16 oder CG Motor erst recht nicht. Wenn ich viel pendle >15-20.000 km / Monat hol ich nen Diesel, ansonsten passt das doch perfekt mit den kleinen Nissan-Nähmaschinen-Motoren. Billiger kann man nicht Auto fahren...

  • Wie man an dem Thread sieht, kann es wohl auch funktionieren.


    Ich will aber kein Fass aufmachen, da es für mich aktuell nicht ernsthaft infrage kommt. Dafür fahre ich eindeutig zu wenig.

  • Dann ab auf Weltreise damit - dann kommen die 1Mio km schnell näher :tongue:

    Also ich hab's spaßeshalber mal durchgerechnet, selbst wenn man den als Alltagsauto nutzen würde (20.000km im Jahr) wären das noch knapp 18 Jahre! Und dafür muss Karosserietechnisch erstmal sehr sehr viel gemacht werden und vieles andere auch. Trotzdem bleibt die laufleisung krass, für den ersten Motor.


    Einen Nissan auf Gas umzurüsten ist an sich schon mutig, das Ganze bei 330k km zu machen nochmal ne andere Hausnummer.


    Generell halte ich davon nichts, bei einem GA16 oder CG Motor erst recht nicht. Wenn ich viel pendle >15-20.000 km / Monat hol ich nen Diesel, ansonsten passt das doch perfekt mit den kleinen Nissan-Nähmaschinen-Motoren. Billiger kann man nicht Auto fahren...

    Warum ist das Mutig einen Nissan umzurüsten? ;)



    Im Sommer schau ich mir das Blechkleid mal genauer an, Fotos folgen dann evtl :)

    Was ich aber schon krass find is das nach der langen standtzeit alles soweit noch funktioniert, Fensterheber, Spiegel, Scheibenwischer, selbst Bremse usw. Krass. Das möchte ich mal bei einem Golf6 sehen :D

    Das is aber das was ich an den alten Autos so liebe, alles schöne, schlichte und robuste Mechanik, sehr geil.