Hinterachse Gummis ausgeschlagen ?

Es gibt 40 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von GrKaUl.

  • Danke für hinweis . Anderer neuer Wasserkühler wurde letztes jahr gemacht . Aus vorsicht weil ich es hier gelesen habe . Mal steht Pathi gerade ,mal ist er hinten optisch paar Zentimeter tiefer . Als würde er ab sacken.

  • Bei der Bereifung hast Du eine Sollhöhe von 908mm hinten und 897 vorn, also +7mm wegen der größeren Reifen. (Werte aus Reparaturhandbuch Nissan)

    Ist=855 hinten und 872 vorn


    hinten -53mm

    vorn -25mm


    Die 50mm hinten reichen um Deine Achsgeometrie komplett zu zerstören! Mit Zuladung & Stützlast sackt der ja nochmal 50mm.....

    Vorn bin ich mir nicht ganz so sicher, könnte sein das der 3,0 etwas tiefer ist wegen des größeren Motors - was wiegt der eigentlich lt. Schein?

    Meiner 2332kg.


    Hast Du vielleicht hinten nach dem Vorwärts-/Rückwärtsfahren verschiedene Höhen?

  • Hallo Forumsmitglieder . Stand der Dinge . Buchsen und Teile . Radlager etc kriege ich leider erst Montag . Stossdämpfer und Federn bekomme ich jetzt von KYB .

    Die sollen angeblich Qualitiv besser sein ? ( Sagt mein Lieferant , wo ich Teile bestelle ) Könnt ihr was zu KYB sagen ?

    Sägeblätter Bosch haben Lieferprobleme . Kommen erst zwischen Montag und Mittwoch .

    Klasse .

  • der hat nur gewöhnliche blätter verwendet und die säge mit zu viel drehzahl laufen. die blätter werden zu heiss und glühen aus.

    typischer anwenderfehler.:thumbdown:

    die geräte haben ja nicht umsonst eine drehzahleinstellbarkeit.

  • nur gewöhnliche blätter verwendet und die säge mit zu viel drehzahl


    Sicherlich auch richtig, hätte entweder Carbid-Blätter genommen oder --falls konstruktiv möglich-- Winkelschleifer mit 1mm Scheibe.

    Für 4 Schnitte an 2 Schrauben ist das oben ein bischen viel, aber nur 3 Blätter allein werden so oder so nicht reichen.

  • Hallo Forumsmitglieder

    Bei meinen Pathi B. 2011 6 Zylinder 149.000km erst seit einem Jahr in meinen Besitz. Bin 2ter Besitzer, habe ich folgenes Problem .

    Innerhalb eines Jahres meine neuen Hinterreifen komplett blank gefahren . km kann ich nicht genau sagen, ca 25000km . Reifensorte Conti auf den 18 Zoll Originalfelgen , keine Spurverbreiterung dran .

    Ja paar mal voll beladen mit Anhänger 2.1 Tonnengefahren . Aber nicht oft . ca 5x . War gerade beim Tüv . Rüttelplatte hatten die nicht sondern mit Montierhebel gedrückt ob gummis ausgeschlagen sind . Konnten nichts feststellen das was aus geschlagen ist . Ich hatte aber hier im Forum gelesen das die Gummis ausschlagen können ohne das man was merkt . Ich mag keine doppelten Arbeiten . Was könnt ihr mir empfehlen ?

    Hinterachse alle Gummis Neu ? Stossdämpfer gleich mit ? Danach zum vermessen . So hätte ich gedacht . Wie sieht es mit Radlager aus ? Hörbar ist da nichts . Wäre nett wenn ihr Tips anregungen für mich hättet . Ja ich schraube selber am Auto . ( Soweit es nicht um Elektronik geht )

    Wie haben sich Deine Reifen abgefahren? Gleichmässig, nur aussen, nur innen? Das würde nämlich auch schon etwas Aussagekraft haben.

  • In #16 schrieb ich das ich mit einem Sägeblatt bereits 10 Bolzenschnitte gemacht habe und noch kein Verschleiß erkennbar ist.

    Er hat hier 5 Schrauben je 2 mal durchzuschneiden. 2xFederlenker,2xQuerlenker hinten, Querlenker am Tank.

    KYB - Normalqualität würde ich sagen - Ich hab erst auf OME und jetzt auf OME - ToughDog Einstellbar umgebaut - jedes Mal eine Offenbarung.

  • jo6666 Entschuldige du hast natürlich recht . Wenn ihr mir helft sollte ich auch vernünftig lesen . Sorry .

    Roadrash188 Gerade nach geschaut Reifenbild . Vorne . Gleichmässig abgefahren . Sieht normal aus . Hinten = hinten rechts etwas 1-2mm mehr abgefahren wie hinten links

    Beide Reifen hinten aussen 1-2mm etwas mehr abgefahren . Hinten rechts dazu in der Mitte Voll abgefahren ( Blank ).

  • In der Mitte voll abgefahren? Stimmt der Luftdruck? Versteh ich nicht so ganz. Oder Sturz völlig daneben hinten rechts? Die Reifen müssen ja radieren ohne Ende?

    Legt mir einer Steine in den Weg, fahr ich drüber.
    4x4
    Pathfinder

  • mein Laufbild war so unmöglich, das ich das gar nicht glauben wollte. Nach 20.000km konnte ich die Reifen in die Tonne werfen. Einer war nen vollkommenes Ei geworden.

    Das passiert, weil das Rad kippt bei jeder Kurvenfahrt. Mich hat einer angehalten weil meine Räder in der Kurve so komisch aussehen. Stehen schräg im Radkasten meinte er. Auf gerader Strecke stand nichts schräg...ich dachte der spinnt, hatte aber recht. Also die defekten Buchsen können schon untypische Kombinationen von Abnutzungen erzeugen.

    Ford Focus MK3 Turnier, magnetic grau, 120 Diesel PS, Power Shift und happy

    VOLVO C70 I Cabrio nach 19 Jahren verkauft
    NISSAN Pathfinder, 2,5 Liter, ohne DPF, Bj.2005, Rechtslenker, fährt im südl. Afrika

    Nissan Terrano II, 2,4 Liter Benzin, BJ. 1995, 14 Jahre Afrika - im Autohimmel angekommen

  • Ich hab auch den 3er. Fahre 2,6 mit den 18er und 17er Reifen. +0,2 vom angegebenen Luftdruck, immer gute Erfahrungen damit gemacht.

    Kam mir nur in den Sinn nach dem Reifendruck zu fragen.

    Sturz- oder Spurwerte hast Du nicht messen lassen? Sorry, sollte ich das überlesen haben.

    Hatte der Wagen ggf. mal ein Unfall?


    Berichte mal weiter.


    VG

    Legt mir einer Steine in den Weg, fahr ich drüber.
    4x4
    Pathfinder

  • Viel neues gibs noch nicht . Anstatt der einzelnen Buchsen die man kriegen kann hat mir mein Teilelieferant komplette Dreieckslenker bzw Federlenker bestellt .Mit Buchsen drin .

    Dafür habe ich keine schrauben gekriegt . Ausser die Excenterschrauben . Werde Morgen wie ihr schon empfohlen habt bei 4x4 Tools bestellen . Warum hab ich die dreieckslenker nicht zurück gegeben und Buchsen bestellt ? Wollte nicht nochmal 1-2 Tage warten . Achja . Bestellte Sägezahnblätter sind auch nicht gekommen .

    Bremsbeläge hinten ( Bremsbacken ) Federsatz für Bremsen , Federn KYB , Stossdämpfer KYB Obere und untere Feder bzw. Dreieckslenker , Radnarben mit Radlager; Kupferpaste

    und 2x Lager für Differenzial ( die werde ich wohl zurückbringen ) hatte ich nicht vor jetzt mit zumachen . = 940,00Euro Marke von den Teilen muss ich euch noch nachreichen .

  • Andere Werkstatt, bevor ich so ein Projekt ausreißen hätte ich gerne Fakten mit belegbaren Werten. Nur als Tip oder Ratschlag

    Legt mir einer Steine in den Weg, fahr ich drüber.
    4x4
    Pathfinder

  • Das mit den kompletten Dreieckslenkern geht schon in Ordnung. Es ist nämlich kein Leichtes die alten Buchsen herauszuoperieren. Zuerst den Kragen der Buchse abflexen und dann rauspressen, dann entrosten /Rostschutz, dann noch die Traggelenke wechseln, dann Buchsen einpressen. Der Kompletttausch spart jede Menge Zeit.

    Was ist mit den oberen Traggelenken? Gibt es da schon eine Diagnose?