Nissan Micra K11 Ersatzsicherung

Es gibt 11 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von LordJunk.

  • Hallo,


    meine Micra hat im Moment ein Problem, sie lässt sich nicht starten - kein Verbraucher hat Strom.


    Hab daher die Sicherungen geprüft und bin vorne im Motorraum bei einer "Hauptsicherung" fündig geworden.


    Jetzt die Frage, gibt es die nur bei Nissan oder auch irgendwo im Netz bzw. wie teuer ist die?


    Die war unter einer durchsichtigen Abdeckung auf der 65 A draufstand, auf der Sicherung selbst steht nur 5414.


    Danke für Eure Infos/Hilfe.


    Viele Grüße


    Sven

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für Eure Rückmeldungen - kaum kennt man die richtige Bezeichnung und schwups wird man fündig ;-).


    Die Sicherung ist durchgebrannt (siehe auch Nahaufnahme im ersten Bild), leider nicht korrodiert. Die lokalen freien Werkstätten konnten damit nicht dienen, daher habe ich nach einer Quelle im Internet gefragt, der nächste Nissan-Händler ist etwas entfernt und wäre dann nächste Anlaufpunkt gewesen.


    travel: Welchen Wert sollte die Messung ergeben?!


    Vielen Dank & Grüße


    Sven

  • Weiß man eig WARUM die Sicherunge hops gegangen ist ?????


    Starthilfe vlt mit defekter Batterie oder so ???

    I :love: my SUNNY B12 Coupe 1,6 Gti BJ ´88 since ´02 KMST 2021 -> 172000


    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:


    R.I.P N16 von 2010-2020


    "Ich habe nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfand.

    Ein Vogel der erfroren ist,wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals

    Selbstmitleid empfunden zu haben."

  • travel: Welchen Wert sollte die Messung ergeben?!

    Da das eine 65A Sicherung ist, würde ein Widerstand kleiner als etwa 0,2 Ohm zwischen Sicherungsausgang und Karosserie die Sicherung durchbrennen lassen. Du musst also, wenn die Sicherung lediglich ermüdet war, mehr als das messen. Es ist nicht so einfach, solche kleinen Werte mit einem Ohmmeter zu messen, aber ein sehr kleiner Widerstand sollte dich stutzig machen. Ohne Zündung und Verbraucher sollte da ein hoher Widerstand sein, wenn nicht sogar unendlich.

    Aber du solltest zwei Sicherungen kaufen - eine zum Testen und eine dafür, falls die erste nochmal durchbrennt. Dann muss man nämlich etwas tiefer einsteigen.

  • Hallo,


    dem Wagen wurde Starthilfe gegeben, bevor man gleich mal fragt. Wird erst der nette Nachbar gefragt... und dabei ist offensichtlich etwas schief gelaufen.


    Viele Grüße


    Sven

  • Uups. Na, ich drücke dir die Daumen, das da nicht mehr draufgegangen ist. Die Autodoktoren haben mal mit Absicht einen unschuldigen Micra mit Verpolen getötet. Das arme Auto konnte wirklich nichts dafür:

  • Weiß man eig WARUM die Sicherunge hops gegangen ist ?


    Starthilfe vlt mit defekter Batterie oder so


    Vermutung 100% :perfekt:


    dem Wagen wurde Starthilfe gegeben,


    Rot ist blau und Plus ist Minus.

    Und von den gleichen Leuten wird zu Hause beim Glühbirnenwechsel an der Nachttischlampe vorher die Sicherung rausgemacht.


    Nicht unmöglich aber würde mich doch sehr wundern wenn das die ECU überlebt hat.