Almera Lenkgetriebe undicht

Es gibt 10 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Almigurd.

  • Hallo Ihr Lieben,


    mein Almi muss zum TüV. 190000 km hat er nun auf der Uhr und beim Durchsehen ist in der Werkstatt aufgefallen, dass das Lenkgetriebe undicht ist und soll nun

    komplett getauscht werden, weil es wohl keine Ersatzdichtungen gibt. Außerdem ist der Endschalldämpfer hin und weil der schon einmal geschweißt wurde, muss alles bis zum Mitteltopf raus.


    Eine Querlenkerbuchse ist auch hinüber. Alles in allem mit Tüv wären ca. 1100 fällig. Etwas viel finde ich. Der Wagen ist 16 Jahre alt......

    Weiß jemand, ob man das mit der Lenkung auch günstiger hinbekommt?


    Die (zweite) Steuerkette wurde schon einmal gemessen und ist bereits wieder gelängt (Stand vor einem Jahr) Ich bin mir jetzt unsicher, ob sich das wohl noch lohnt?

    Danke für Eure Hilfe!

    VG
    Thorsten

  • I :love: my SUNNY B12 Coupe 1,6 Gti BJ ´88 since ´02 KMST 2021 -> 172000


    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:


    R.I.P N16 von 2010-2020


    "Ich habe nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfand.

    Ein Vogel der erfroren ist,wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals

    Selbstmitleid empfunden zu haben."

  • Danke für Eure Antworten. Hm, eine neue Lenkung beim meiner Werkstatt soll ca. 280 Euro kosten. Das ist ja nicht so wirklich die Welle. Das Problem ist wohl

    die Arbeitszeit. Sie brauchen dafür ca. 3-4 Stunden.


    LecWec kannte ich noch nicht, wäre mal einen Versuch wert. Also einfach das Öl abwischen und LecWec rein und dann sehen, ob es hilft?


    Was passiert denn, wenn das ganze Öl weg ist? So wie ich es verstanden habe, fällt dann zwar die Servolenkung aus aber man kann noch lenken, richtig? Also ist das zwar scheiße aber nicht wirklich gefährlich ?

  • Wenn das Öl weg ist kannst du noch lenken aber eben ohne Unterstützung, also die Lenkung wird schwergängig. LecWec würde ich versuchen wobei das schon etwas dauert bis es wirkt.


    Du solltest aber nicht ohne Öl fahren bzw. den Motor laufen lassen da sonst die Pumpe ebenfalls kaputt wird.

  • Sorry für die späte Antwort, ich habe es zu spät gesehen. Ich werde es auf jeden Fall mit dem Öl versuchen und sehen, ob ich ihn nochmal über den Tüv bekomme.


    Von unten sieht er sonst noch gut aus, wär einfach zu schade, da ist sonst nicht so viel dran...;)


    Wenn ich mehr weiß, werde ich hier berichten. Mal sehen, ob die Werkstatt sich drauf einlässt. Natürlich können Sie damit nicht so viel verdienen ....


    VG

    Thorsten

  • Sonst würde ich es auch einfach so machen, kurz vor dem Termin mit Bremsenreiniger "reparieren". ;)


    Bis die Suppe dann aus der Manschette tropft dauert es eh. :D


    Wobei, Ölverlust sollte man ntrl. trotzdem abstellen.

  • Jo wenn der Druck plötzlich beim Fahren bzw. Lenken abfällt ist das nicht so witzig. Bei mir zum Glück seitdem ich das Zeugs reingekippt habe nicht mehr passiert. Schwitzt jetzt auch nur minimal...