Steuerkette wechseln am 1,2 DIG-T, Erfahrungen

Es gibt 38 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Nismo3.

  • Starmaster

    Ich weiß ja nicht den aktuellen Stand bei dem Motor ob schon was passiert ist.

    Bei unserem Pulsar war es letztes Jahr soweit. Knapp 98.000 Kilometer runter und 1 Liter Öl auf 1000 Kilometer.
    Er rasselte wie ein Diesel.
    Inspektionen alle bei Nissan gemacht.
    Die Laufbahnen der Kolben wurden alle überprüft und alle waren in einem sehr schlechten Zustand.

    Wir bekamen einen kompletten neuen Motor dazu habe ich direkt die Kupplung wechseln lassen.


    Jetzt läuft er besser als ein Neuwagen.
    Er war gerade 5 Jahre alt.


    Daher mein Einwand mit „nur“ Kettenwechsel wird es wohl nicht reichen.

  • Da gab es schonmal so einen Fall, nur Kette gewechselt und kurze Zeit später war der ganze Motor Schrott.


    Darum tauscht Nissan auch nur ganze Motoren im Garantiefall.

  • So kleines Update.

    Da Kulanz abgelehnt wurde .(Habe auch nichts anderes von Nissan erwartet). Leihwagen gab es auch nicht.

    Hat der Freundliche ein Festpreisangebot von 1400€ gemacht . Die Kette inkl. Spanner und Gleitschienen wurden erneuert und der Wagen konnte am selben Tag wieder abgeholt werden.

    Ursache war Spanner der gehakt hatte.


    Zum Thema Servivefreundlichkeit.::

    Mein Mum fährt eine A-Klasse BJ 2006

    War beim Benzhändler zum Klima prüfen:

    Ergebnis : Klima Kühler defekt ,keine Füllung möglich.

    Kosten der Prüfung 62€ inkl, Fahrservice Bring- und Abholdienst nach Hause und Fahrzeugwäsche.

    Gibt es das bei Nissan auch ?

    Es zählt nur die Meinung von Anderen.Keiner für Alle,aber Alle auf Einen.






  • War die freundliche Benzel um die Ecke ?

    Das Prüfergebnis erfährst Du mit Termin bei Nissan in 45 min. und verschwendest keine Zeit mit

    dem Fahrservice.

  • Ich sag mal so, ein MB Autohaus sollte so einen Service bieten auch wenn die Kiste 15 Jahre alt ist...kann man bei Nissan nicht erwarten und muss man auch nicht...auch nicht bei VW, Kia, Ford etc.


    Ich denke aber auch nicht dass jeder MB-Händler das so macht. ;)


    Aber gut, bei Nissan muss man ja alles vergoldet serviert bekommen und am besten noch umsonst. ;)


    Übrigens, das gab es mal bei Iiii...KFZ wurde abgeholt und nach dem Service wieder vor die Tür gestellt aber wohl nur für kurze Zeit. ;)

  • Service umsonst gibts auch nicht bei Mercedes.

    Der Kundendienstmeister in meiner Nissanwerkstatt hat eine Hebebühne reserviert und schaut mit Dir zusammen. Kostenlos.

    Mein Fordhändler [kein offizieller mehr] hat keinen Empfangsservice und bespricht mit dem Kunden was zu tun ist.

    Bei meinem damaligen VW-Autohaus war der Kundendienstmeister unverschämt ausfallend frech.

    Meisterwekstätten sind besser. Im Autopalast muss Du der Rechnung vertrauen. Der Kassierer kann nichts beantworten.

  • Zum Thema Servivefreundlichkeit.::

    Mein Mum fährt eine A-Klasse BJ 2006

    War beim Benzhändler zum Klima prüfen:

    Ergebnis : Klima Kühler defekt ,keine Füllung möglich.

    Kosten der Prüfung 62€ inkl, Fahrservice Bring- und Abholdienst nach Hause und Fahrzeugwäsche.

    Dann hat sie ausnahmsweise einen guten Händler erwischt. Evtl. ein Familienbetrieb mit einem einzigen Standort?

    Sobald es eine Kette oder gar eine MB-Niederlassung ist, kannst Du das Wort Service aus deinem Wortschatz streichen.


    Als beim Benz eines Freundes von mir mal an einem Freitagmittag irgendeine Warnleuchte anging, hat er bei der MB-Niederlassung angerufen und sinngemäß die Antwort bekommen: "Ja, heute können wir da sowieso nichts mehr machen und der nächste Termin ist auch erst dann und dann wieder frei...".

    Der daraufhin gerufene ADAC hat ihm dann bestätigt, dass es nichts gravierendes sei und er erstmal weiterfahren könne.

    Alles, was der MB-Niederlassung, als der Termin dann endlich gekommen war, in Sachen Ersatzmobilität einfiel, war ein 10 € Taxigutschein... Wo kommt man denn heute für 10 € mit dem Taxi noch hin - geschweige denn auch wieder zurück???

    Ein ehemaliger Arbeitskollege (obwohl selbst bei MB seine kfm. Ausbildung gemacht) war auch sehr unzufrieden mit dem "Service" seines Händlers (Kette im Ruhrgebiet).

    Mal wurde das Auto unverschlossen auf dem Hof stehen gelassen; ein anderes Mal war bei Abholung die Motorhaube nicht richtig zu; ein weiteres Mal war sein Wagen zur Abholzeit durch AH-Mitarbeiter mit anderen Kundenfahrzeugen zugeparkt worden und er musste erstmal warten, bis von denen jemand Zeit hatte, die anderen Fahrzeuge wieder umzuparken.


    Dann habe ich selbst mit dem Benz-Händler (Kette im Sauerland) eines ehem. Chefs schlechte Erfahrungen gemacht.

    Zugesagte Termine/Dauer von Reparaturen oder sonstigen Arbeiten wurden nicht eingehalten, reklamierte Dinge nicht zufriedenstellend abgestellt/behoben, der "Service"berater war telefonisch so gut wie nie erreichbar und hat trotz Rückrufwunsch dies dann aber nicht gemacht. Wie von travel bereits erwähnt, konnte die "Tippse" am Empfang dann evtl. Rückfragen bei Abholung des Fahrzeugs natürlich nicht beantworten.

    Das alles war immer besonders ärgerlich, weil Chef bzw. Auto immer nur für ein paar Tage im Monat am Standort war, da er seinen Arbeitsplatz eigentlich in AT hatte.



    PS: Der Freund von mir fährt nach 2x Benz nun Nissan. :)

    PPS: Mein Händler (Familienbetrieb) hat meinen Pulsar mal nach Geschäftschluss mit dem Trailer bei mir zu Hause abgeholt und direkt einen Ersatzwagen mitgebracht. :perfekt:

  • War die freundliche Benzel um die Ecke ?

    Das Prüfergebnis erfährst Du mit Termin bei Nissan in 45 min. und verschwendest keine Zeit mit

    dem Fahrservice.

    Nein, war er nicht. Und mit dem Fahrservice verschwende ich keine Zeit, sondern gewinne welche.

    Es zählt nur die Meinung von Anderen.Keiner für Alle,aber Alle auf Einen.






  • sondern gewinne welche.


    Nein, schlichtweg nein.

    Du verwendest lediglich dieselbe Zeit für etwas anderes mehr oder weniger unsinniges,

    Du bekommst keine Zeit zusätzlich, sie bleibt immer gleich.

    @Oggsi

    Du kannst dir deine Kommentare in meinem Thread sparen.

    Ich verbitte mir Sämtliche Kommentare deinerseits hier in meinem Thread .Solltest du es nicht unterlassen ,sehe ich mich gezwungen, mich beim SUPER MODERATOR. bzw Administrator darüber zu beschweren.

    Es zählt nur die Meinung von Anderen.Keiner für Alle,aber Alle auf Einen.






  • in meinem Thread sparen.


    Du irrst, der Thread ist nicht Dein Eigentum, Du hast keine Verfügungsgewalt darüber.

    Mit abschicken einer Antwort "gehört" der Thread dem Forum, nicht Dir !!


    Ich verbitte mir Sämtliche Kommentare deinerseits hier in meinem Thread

    "Sämtliche" schreibt man klein.

    Wie schon öfters erwähnt, solange es nicht gegen die Boardregeln verstößt, darf hier jeder ( und auch ich ) überall schreiben was er für richtig hält.


    Du hast schon mehrfach versucht mir das Schreiben zu verbieten und hast immer wieder die gleiche Antwort erhalten, hast Du die irgendwie nicht so richtig verstanden oder hast Du ein Demokratieproblem ?

    Dürfen in Zukunft nur noch Dir genehme und von Dir gebilligte Postings verfasst werden ?

    Solltest du es nicht unterlassen ,sehe ich mich gezwungen,


    Willst Du mir drohen ? Lass es lieber !


    mich beim SUPER MODERATOR. bzw Administrator darüber zu beschweren.


    Ich wüsste da einen bei dem Du Dich beschweren kannst.


    Meine Güte, warum blos tust Du Dir so schwer zuzugeben, dass es keinen "Zeitgewinn" für Dich gibt.

    Das ist doch nu wirklich unmittelbar einsichtig und unstrittig.

  • @Oggsi

    Du willst oder kannst es nicht verstehen. Ich Will deine dämlichen Kommentare und Dümmlichen Klugscheißereien nicht hier lesen.

    Halt dich doch einfach hier raus.

    Das ist doch wohl auch für dich deutlich zu verstehen.

    Es zählt nur die Meinung von Anderen.Keiner für Alle,aber Alle auf Einen.






  • Halt dich einfach hier raus ,wenn du nichts produktives zu melden hast. Deine Klugscheißerei braucht hier keiner.

    Es zählt nur die Meinung von Anderen.Keiner für Alle,aber Alle auf Einen.






  • Halt dich einfach hier raus ,wenn du nichts produktives zu melden hast.


    Meine Güte Jürgen, ist ja echt schlimm !

    Brechen da frühkindliche Ältere-Schwester-Traumata in Dir durch oder funktioniert brainmäßig was nicht ?

    Leidest Du an cerebralen Durchblutungsstörungen ?

    Wann wirst du es endlich kapieren ?


    Wie oft muss ich Dir denn noch schreiben, dass nur ich selbst entscheide ob und wo und was ich poste ?

    Und ich lasse mir dabei von Dir keinerlei Vorschriften bzgl. Form oder Inhalt o.ä. machen !

    Das liegt alles ganz allein ausschließlich in meinem Entscheidungsspielraum, nicht in Deinem !


    Das ist doch eigentlich garnicht so schwer zu kapieren, warum funktioniert das bei Dir nicht ? ( wäre eigentlich die wichtigere Frage, die Du Dir stellen solltest )


    Füße

    O.


    P.S.

    Verben ( Tu-Wörter ) und Adjektive ( Bei-Wörter ) werden mit kleinen Anfangsbuchstaben geschrieben.

    Bilder

    • bvk.jpg