Seitenscheiben am Heck entfernen und durch Blech ersetzen

Es gibt 12 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von mudslash.

  • Hallo Pathfindergemeinde!


    Wie der Titel schon sagt spiele ich mit dem Gedanken die beiden Seitenscheiben des Kofferaums durch Blech zu ersetzen.

    Ich erhoffe mir daraus Stauraumgewinn, mehr Robustheit und bessere Nutzbarkeit. Gedacht ist eben Glas durch Blech zu ersetzen und die Blechteile mit Stauklappen zu versehen.

    Dadurch ergeben sich viele Fragen die ich hier mal zur Diskussion stellen möchte.

    Ist das selbst durchführbar?

    Wie sind die Scheiben befestigt und zu demontieren?

    Muss geschweißt werden oder kann man auch mit Schraubtechnik (Gewindenieten und Sikaflex) zum Ziel kommen?

    Muss das vom TÜV abgenommen werden?

    Wie würdet ihr vorgehen?

    Einmal editiert, zuletzt von Ope ()

  • Hallo Thorsten, hast PN :post:

    Bodenfreiheit und Drehmoment :perfekt:
    statt Tieferlegung und Spoiler


    Gruss Dietmar

  • Ich hänge mich mal mit dran.
    ich spiele ebenfalls mit dem gedanken.
    mein gedanke war, das hintere seitenteil von nem schlachter zu besorgen und dann „die box“ erstmal passend zu machen. Sodass es später plug&play passt.


    christian

  • Servus zusammen.

    Naja, ich denke mal, die sind wie die allermeisten Scheiben heute reingeklebt.

    Gibt für die Windschutzscheibe zum tauschen so Drahtsägen,mit denen würde ich den Klebstoff durchschneiden, dann fällt die Scheibe raus und kann verkauft werden . Achtung auf die Anschlüsse der darin befindlichen Antenne!!

    und dann würd ich mir ein Alublech in 4? mm dicke wieder reinkleben .. an das kannst du dann alles weitere kleben, schrauben, nieten oder sonstwas.

    mfg Patrick

    Der ihn sich so zurechtmacht, wie er ihn gerne hätte.....

  • Hallo Patrick,

    Genau so, Scheiben sind mit ein paar kleinen Clipsen in der Einbaustellung fixiert und geklebt und lassen sich problemlos herausschneiden, allerdings muss dabei die Antennenzuleitung gekappt, also mit durchgeschnitten werden (sagt das WHB).

    Evtl kann die Antenne gerettet werden, aber da müssen dann die Seitenverkleidungen raus.

    Bodenfreiheit und Drehmoment :perfekt:
    statt Tieferlegung und Spoiler


    Gruss Dietmar

  • „Über 2 achsen gekrümmt“ ist ja eher das kleinere problem… kommt auf deine biege/dengel künste an ;-) darum war mein gedanke, n „muster“ zu organisieren um plug&play verbauen zu können und nicht „zwanghaft“ fertig werden zu müssen, da es n daylie driver ist

  • Innenverkleidung ist nicht gaaanz so easy zu demontieren, geht aber ohne Probleme.. hatte ich schon mehrfach raus.

    Muster? kannste dir sparen ... du kannst das Blech mit Sicherheit einfach von aussen auf die Scheibe anfertigen.. rutscht dann ja nur um Glasdicke nach innen ....

    Dann kannst du dengeln, solange du willst :)


    MfG Patrick

    Der ihn sich so zurechtmacht, wie er ihn gerne hätte.....

  • Die Antenne sitzt in beiden Heckscheiben? Ich dachte das wären Heizdrähte der Scheibenheizung.

    Hmmm.... Die sollte man doch durch eine normale Antenne ersetzen können, oder? Diese würde ich dann vorne auf dem Dach plazieren.

  • Beheizt ist die Heckscheibe, in den Seitenscheiben hinten ist Antenne verbaut.

    Antenne komplett inkl. Zuleitung ersetzen sollte natürlich machbar sein.

    Bodenfreiheit und Drehmoment :perfekt:
    statt Tieferlegung und Spoiler


    Gruss Dietmar