Datsun 240Z-Projekt

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von __niel__.

  • Guten Abend,


    ich bin der Daniel, komme aus dem Süden Münchens und seit längerer Zeit einfach total verliebt in den Datsun 240Z. :love:

    Gemeinsam mit einem Bekannten der häufig verschiedene Autos aus Amerika importiert stieß ich letztes Jahr auf einen grünen 240Z BJ 1973 aus Kalifornien.

    Dieser wurde gestohlen, eine Vielzahl an Teilen des In- und Exterieurs wurden unsachgemäß ausgebaut. Anschließend tauchte der Datsun wieder auf und kam als Versicherungsfall zu einer Autoauktion.

    Da es einfach Liebe auf den ersten Blick war, war für mich klar, dass ich die Avocado Grüne Schönheit unbedingt besitzen muss.

    Gesagt getan, im November erstand ich den Z und der Import-Vorgang begann. August dieses Jahr kam er dann endlich mit der Spedition bei mir an.

    Die Freude war natürlich groß, erst recht als sich der vermutetet hervorragende Blechzustand in real dann bestätigte (so gut wie kein Rost, top Substanz - Kalifornien halt) :wow:

    Natürlich gibt es eine ganze Menge Baustellen an ihm, eine der größeren ist vermutlich das Fahrwerk. So wie es aussieht hatte der Datsun nicht mehr das originale, sondern ein Gewindefahrwerk mit Coilovers. Folglich soll es wieder so ein Fahrwerk werden. Originale Fahrwerke habe ich nur selten (und insbesondere selten in brauchbarem Zustand) gefunden.

    Ich weiß, dass es bereits ein Feed diesbezüglich hier gab, dieser endete jedoch ca. 2014, was ja jetzt doch einige Zeit her ist. Ich hoffe es ist okay, wenn ich das Thema Datsun-Fahrwerk erneut eröffne.

    Wunderbar wäre natürlich ein H-Kennzeichen, was aufgrund Rücksprache mit meinem TÜVler grundsätzlich möglich wäre, da dieser ein Gewindefahrwerk (grundsätzlich) als zeitgenössisch einschätzt. (Dieses gab es ja ab Werk zu bestellen).

    Trotzdem bin ich mir noch total im Unklaren, welches Fahrwerk es denn sein soll... im Kopf habe ich BC Racing, es gibt aber natürlich noch ganz viele andere. :mmmm:

    In der Hoffnung hier einige Tipps und evtl. Erfahrungsberichte zu dem Thema zu erhalten bedanke ich mich schon mal bei allen und verbleibe,


    mit freundlichen Grüßen,


    Daniel

  • Servus Daniel,


    was ein Traum von Auto du dir da geangelt hast.

    Also ich habe letztens den Fuguz widebody Datsun in Jay Leno´s garage gesehen.

    Komplett umgebaut und mit nem GT-R Motor drin ohne Turbo (eher kein H-Kennzeichen 8o).

    Zum Thema Fahrwerk wurde da leider nicht so viel erzählt, aber im Shop von BC sieht das schon sehr gut aus.

    Deine Wahl dürfte gar nicht so falsch sein, gerade auch weil das echt noch bezahlbare Teile sind.

    Bitte halte uns unbedingt auf dem Laufenden.


    Und natürlich herzlich Willkommen:wink:

    Er ist orange und ein Junge^^,

    geboren im April 2017 und nun mittlerweile 3.5 Jahre alt:love:

    Nissan Micra Turbo in Energy Orange mit Bose Soundanlage :perfekt:

  • Hallo Daniel,


    willkommen hier im Forum. Mein damaliges Z-Projekt ist hier im Forum bechrieben, vielleicht findest Du dort noch ein paar Anregungen:
    -> 240Z Projekt.

    Bezüglich des Fahrwerkes bin ich der Meinung, dass das orignale Fahrwerk durchweg völlig unterschätzt wird. Meines Erachtens lohnt sich ein
    Umbau nur, wenn man mit aktuellem Material auf der Rennstrecke mithalten will, aber für den Strassenbetrieb ist das nur bedingt sinnvoll. Aber

    hierzu hat natürlich jeder seine persönliche Meinung - es wäre interessant zu wissen, warum der Vorbesitzer dies umgebaut hat.

    Falls Du zackig um Kurven fahren willst, bau Dir ein paar gute Domstreben ein. Die gewonnene Fahrwerkssteifigkeit ist ein absoluter Gewinn.


    Grüsse,
    Hans

  • Guten Abend!

    Vielen Dank schon mal für eure Nachrichten, ich hab mich echt gefreut :perfekt:

    Das 240Z Projekt hab ich mir natürlich schon durch gelesen, tolle Arbeit und vor allem tolles Ergebnis!

    Ein originales Fahrwerk wäre mir auch am liebsten, gerne hätte ich den Z so wie er ursprünglich einfach gehört. Werde mich also vermutlich wieder mehr auf die Suche nach einem originalen Fahrwerk begeben!

    Den Jay Leno Datsun kenn ich auch schon total gut, einfach ein krasses Teil 8)

    Auch für den Facebook-Tipp bin ich sehr dankbar, auch da werde ich es mal versuchen!

    Hab hier mal ein paar Bilder vom Transport usw. wegen den zu großen Dateien kann ich (noch) keine weiteren/besseren Bilder hier hoch laden.

    Seid nicht zu hart zu ihm, ja es ist eine ganze Menge Arbeit und wird recht lange dauern, aber bei dem Auto ist es mir einfach wert! :spring:

    Liebe Grüße,


    Daniel

  • Wow! Die Farbe sieht viel besser aus, als ich von der Bezeichnung "Avocadogrün" erwartet habe.:perfekt:

    Vielleicht lag es auch daran, dass mit Avocados nicht schmecken.:confused:^^


    Auf jeden Fall viel Erfolg! Bin gespannt aufs Ergebnis.

  • Guten Abend :)

    hier mal ein kleines Update zu meinem grünen Diebstahlschaden:

    dank meinem Hilfeschrei auf Ebay habe ich ein originales Fahrwerk bekommen. Dieses ist zwar von einem 280z aber ist für mich schon okay.

    Langsam hab ich mich ans einbauen gemacht. Besonders die Spindle Pins der Hinterachsaufnahme haben mir dieses Wochenende den letzten Nerv geraubt, mit viel erhitzen und noch mehr hämmern sind sie dann irgendwann raus gegangen.

    Neue Lager für den Hinterachsquerlenker habe ich auch bestellt die kommen auch noch neu.

    In Sachen Fahrwerk geht es (langsam aber immerhin) voran. Nebenbei suche ich noch ne Menge andere Teile zusammen (Sitze, Scheinwerfer, Abdeckungen, Verkleidungen,.......) aber der Weg ist das Ziel!

    Einen guten Start in die Woche!


    Grüße,


    Daniel