K11-Trommelbremse schleift kurz vorm stehen bleiben

Es gibt 24 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von KleinerRoter.

  • Bremstrommeln machen nie Spaß , warum Nissan obwohl vorhanden nicht bei allen Micras die Hinterachse mit den Scheibenbremse ausgeliefert hat bleibt wohl ein Rätsel der Konstrukteure von Nissan.

    Hi Nismoracing,


    was die Instandsetzung bzw. den Zusammenbau angeht, stimm ich dir durchaus zu.


    Allerdings:

    Scheibenbremsen hinten sind aus meiner Sicht schlicht blanker Unsinn und nur für die Teilehändler/Werkstätten (geschäftlich) sinnvoll.

    Das gilt vor allem dann, wenn jemand (wie ich) nur wenig und/oder sehr vorausschauend fährt und deshalb nur wenig bremst.

    Dann sind die hinteren Bremsscheiben nämlich bei jeder/spätestens bei jeder zweiten HU zum Tausch fällig, weil die einfach so gut wie keine Bremsleistung bringen müssen und deshalb dann bald anfangen vor sich hinzurosten. Ich seh das auch oft, wenn ich an Autos vorbeilauf - vorn sind die Scheiben blitzblank und hinten rostig. Ich hätt oben besser schreiben sollen, dass hintere Bremsscheiben rostiger Unsinn sind :).


    Bremstrommeln hab ich normalerweise ein Autoleben lang. Und in der Halbzeit vielleicht mal neue Beläge und RBZ. Das wars.

    Also: hintere Trommelbremsen sind aus meiner Sicht ausgesprochen wartungsarm (und damit ressourcenschonend) und im Verhältnis zu Scheibenbremsen aufs Autoleben gerechnet spottbillig. Dafür darfs meiner Meinung nach auch etwas fummeliger sein.


    Davon abgesehen sind Trommelbremsen bei der Handbremswirkung erheblich besser - zumindest beim K11. Bei einem Totalausfall der Fussbremse z.B. ist mir eine Trommelbremse als Handbremse hundertmal lieber. Die (Hand)Bremswirkung der hinteren Scheibenbremse beim K11 ist schlicht jämmerlich - ungefähr so, wie wenn ich die Tür aufmach und mit dem Absatz brems. Ich sprech da aus Erfahrung. Ich hab mit meinen K11ern nämlich mal einen Vergleich gefahren - intresseshalber.

    Wenn ich bei uns ums Eck die Gefällestrecke (10 %) runterfahr und nur mit der Handbremse brems, dann bring ich das Auto mit Trommeln auf halbem Weg zu stehen - mit Scheiben schaff ich das bis ins Tal nicht.


    Also sei froh, dass deiner Trommeln hat :)


    Gruss Matthias

    Grosser Geist - bewahr mich vor Feuer, Eis und Wind und vor Autos, die voller Elektronik sind :)

    2 Mal editiert, zuletzt von reparix ()

  • kurzes Feedback.Anscheinend hatte sich die Verstellschraube auf der rechten Seite verkeilt gehabt.Hab sie wieder los gemacht und nochmal Werkstattleiter etwas drauf gegeben damit sie sich frei bewegen kann.Werde gegen mittag mal testen wie es jetzt aussieht, bin Grad auf arbeit.

  • nochmal Werkstattleiter etwas drauf gegeben

    hä?:mmmm:

    Ich vermute, NISMORACING will Dir in seiner regionalen/individuellen Mundart etwa sagen :

    "Mein/Der Leiter der (Auto/Nissan)-Werkstatt hat zum wiederholten Male

    ein (Ihm/NISMORACING) unbekanntes Fluid/Spray/Material auf die Trommelbremse getan"


    Eine Vermutung. Aber Dein Zeichen für "Nachfrage / Bitte um Übersetzung" ist ja gut sichtbar.

    Also warte noch ein Weilchen, bis nun NISMORACING versteht, was Du ihm sagen willst.

    _______________________________________________________________________________________________________________


    "Mag ja sein, das es Rechnerisch also Stimmt. Wenn ich aber,..." (Rheiner37 über Strichrechnung)