G-Nose beim S30 in deutschland

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Max_S.

  • Ich weiß hier ist's ziemlich tot, aber da bei FB konstant ignoriert wird frag ich trotzdem mal:


    Gibt es jemanden der einen S30 mit G-Nose Kit in Deutschland fährt? Habt ihr da beim TÜV groß drauf hingewiesen? Das Kit gabs ja ab Werk, daher sollte die Zulassung mit langer Schnauze eigentlich möglich sein :/ Ich frag mich halt ob man so ein Kit nachrüsten könnte und dann beim TÜV auf den ZG verweist wie es ihn etwa in Japan gab, wo das "G-Paket" eine Option ab Werk war. Die lebendigeren Ami-zentrischen Foren sind da natürlich keine Hilfe.


    Danke im Voraus,


    Max

  • Nach meinem Wissen gab es den 240ZG nie in Deutschland und wurde wohl auch nie hier homologiert. Werksseitig gab es diesen nur im Jahr 1972, 260Z und 280Z gab es überhaupt nicht als ZG. G-Nose Nachrüstkits wurden meines Wissens auch nur in den USA angeboten und hier nie begutachtet und zugelassen. Ich wäre mir ziemlich sicher, daß Du bei einer Abnahme nach einem Gutachten gefragt wirst denn mittlerweile gibt es genügend "normale" Z in Deutschland auf deren Unterlagen der TÜV Zugriff hat und auch nehmen wird. Sich darauf zu verlassen dass keiner was merkt halte ich für sehr naiv - mein Tipp geht eher in die Richtung vorab einen wohlwollenden Prüfer zu finden und diesen in das Projekt einzubeziehen.


    Trotzdem toi und toi und halte uns hier auf dem Laufenden!

    Hans

  • Mich gibts tatsächlich noch^^

    Das Projekt musste ich etwas aufschieben, durch diverse Verzögerungen im Auto- und schulischen Bereich. Habe noch nix gekauft, aber die Pläne sind mittlerweile konkret und wenn jetzt nicht noch irgendwas dazwischen kommt solls eigentlich spätestens nächstes Jahr losgehen (Z organisieren/importieren, Teile zusammensuchen, etc), sowas wie 'ne G-Nose wäre ja früh dran (nachm Schweißen/vorm Lack).

    Ich will wirklich wirklich gern diese G-Nose^^

    Muss mal schauen ob ich da mit TÜV/Dekra was werde, oder vlt über die bekannten Betriebe im Japan-Bereich die einen handzahmen TÜVler halten.

    Meine Logik sagt halt ob ich mir nen Z mit GNose importiere oder einen Z importiere und ne G-Nose ranschraube (/-Schweiße?) sollte technisch keinen Unterschied machen, aber oh well :|

    Front umbauen ist beim TÜV halt irgendwie immer...schwierig, vlt retten alter und ggf H etwas.

    Werd mich auf jeden Fall wieder melden, das hier scheint so ziemlich das einzige Datsun-Forum außerhalb der USA zu sein.


    Hab immerhin schonmal rausgefunden das man die G-Nose in Nordamerika als Kit beim Händler bekam, ist also nicht nur "Japan Only".


    Max