Note E12 Tekna Kabelbelegung

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Bassard.

  • Hallo, habe mir vor kurzem einen Note E12 Tekna zugelegt und wollte einen high/low Adapter über Kabeldiebe anschließen.

    Leider kann ich keine Infos dazu finden welche Kabel Lautsprecher vorne L/R sind und welche 12V und GRND.

    Kann mir da jemand vielleicht einen Anschlussplan oder die Belegung schreiben.


    Einen schönen Sonntag wünsch ich.

  • welche Kabel Lautsprecher vorne L/R sind und welche 12V und GRND.

    Hi Erich


    Sei begrüßt !


    Einen Kabelplan fürn Note habe ich leider nicht, aber Du kannst das ganz leicht selbst herausfinden:


    a) Stromprüfer mit Spitze, Kabel an Karosseriemasse und mit der Spitze die einzelnen Kabel anpieksen schon hast Du da +12V gefunden.

    b) Masse kommt bzw kam bei Nissans gerne über die Abschirmung der Antenne, ansonsten scharzes Kabel

    c) Nimm ne 1,5 Batterie, AA reicht, und ein paar Büroklammern. Stecker abziehen und das Plus der Batterie mit einem Pin im Stecker verbinden.

    Dann das Minus testweise an die anderen Pins und wenn Du ein Lautsprecher angeschlossen hast, dann hörst Du sehr deutliche Kratz- und Knackgeräusche aus eben diesem Lautsprecher und weisst auch gleich obs rechts oder links ist.

    Andere Methode: Nimm ein Multimeter ( 10-20€ im Baumarkt ) und teste auf gleiche Weise die Pins. Wenn Du auf ein zusammengehöriges Paar triffst, dann zeigt das ( der ) Gerät etwa 3-8 Ohm an. Allerdings musst Du dann hinterher ausprobieren was re + li ist und evt nochmal umklemmen.


    Erwarte Dir aber kein Wunder-HiFi vom Hi/Low-Adapter, die Musikinfos, die dadurch verloren gehen, kommen auch durch noch so tolle Verstärker nicht wieder.

    Besser wäre ein Radio mit entspr. Cinch-Ausgängen.


    https://www.ebay.de/itm/382811…58a64c:g:g0sAAOSwv-VhcAwc


    Grüße

    O.

  • Hast Du schon einen neuen Verstärker?

    Es gibt auch Verstärker mit Schraubanschlüsssen und

    welche mit vorkonfektionierten Steckern zum zwischenstecken

    wenn Du die Kabelverbindung erhalten willst.


    Keine Stromdiebe !!

    Ist ein Y-Stecker. Würde die LS parallel zum Verstärkereingang verbinden.

    Du musst die Zuleitung zu den LS öffnen und über die Endstufe zurück führen.

    datsun u. nissan

    2 Mal editiert, zuletzt von travel ()

  • Danke @oggsi und travel


    Als Verstärker habe ich einen von Crunch mit 1000 Watt und einen 800W Subwoofer von Blaupunkt.

    Über den Verstärker soll eigtl. auch nur der Subwoofer laufen.

    Mit einem anderen Radio denke ich gehen ja einige funktionen vom Bordcomputer verloren oder liege ich da falsch @ oggsi?


    Grüße

  • Wenn Dein Radio keinen Sub-Ausgang zum Verstärker hat und der Verstärker keine Fernbedienung

    verwende den Woofer an Stelle der Hecklautsprecher.


    Vorteilhafter wären neue Türlautsprecher am Crunch. Ist viel besser als ein Woofer und originale LS.

  • Naja wenn schon 4 lautsprecher da sind würde ich die auch schon nutzen wollen. Tonqualität ist ganz ok.

    Andere Lautsprecher ersetzen aber vom Bass her keinen Subwoofer.

    Wie sieht es aus mit einem anderen Radio? Die müssten ja auch die 360° Kamera unterstützen und die funktionen wie das Signal für Tempoüberschreitung usw.