Almera N15 Schweller gerostet

Es gibt 11 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von LordJunk.

  • Hallo Liebe Mitglieder,


    Bei meinem N15 sind leider die hinteren Schweller durchgerostet. Habe nun 4 Wochen Zeit für den neuen Tüv , dass zu beheben. Das sollte auch ordentlich gemacht werden, damit es dann lange hält. Leider konnte man das ohne Hebebühne vorher gar nicht sehen. Von der Seite war gar nichts zu sehen und hatte damit nicht gerechnet. Gibt es hier jemanden der die Schweller beim Almera N15 schon selber gemacht hat und mir dabei vielleicht helfen könnte? Ich möchte den Almera aufjedenfall behalten ,weil er sehr zuverlässig ist. lg

  • Das sieht noch aus, als könnte dir jede freundliche Werkstatt etwas dran brutzeln.(zum bestehen vom TÜV)


    Die Frage ist wie viel Geld ist dir dein Auto und die fachgerechte (perfekte) Reparatur wert?


    Wichtig ist danach alles ordentlich konservieren.


    Umso länger du das Auto fahren willst umso mehr und gründlicher Konservieren.

  • Hallo, Es wäre mir schon lieber wenn es eben ordentlich repariert wird. Allerdings hatte ich schon bei einem Karosseriebauer nachgefragt und der meinte pauschal 3000-4000€. Finde ich zuviel. Bei Nissan selber repariert man es nicht, wenn das Original Teil nicht mehr verfügbar ist. In dem Forum habe ich schon viel gesucht und gesehen, dass andere viel schlimmer gerostet waren. Bei einer anderen Werkstatt hatte ich auch nachgefragt und die haben gleich gesagt. Lohnt doch nicht mehr. Ich möchte ihn aber aufjedenfall weiterfahren und ansonsten soll er auch technisch einwandfrei sein, weil keine anderen Mängel festgestellt wurden. mfg

  • Für so ein kleines Pissloch --> Rost weg machen --> Rostschutz drauf --> Blech drauf/drunter/drüber kleben mit Karosserie/Scheibenkleber --> und am Arsch geleckt ...

    nennt sich: zeitwertgerechte Reparatur ! Schon so oft gemacht und hat bei jeder Karre immer mind. 4 Jahre gehalten bzw. 2x durch die HU GeTÜrkt / geKÜSt. :finger:

    Aber hey, wenn Alman das hier möchte :

    Es wäre mir schon lieber wenn es eben ordentlich repariert wird.

    dann darf Alman gerne soviel zahlen :

    3000-4000€. Finde ich zuviel.

    hmm ...

    Berlin würde auch aber weiterfahren.

    ... Alter , dann fahr doch zu meine polnischa Kollega Pawel nach Polen. Sind doch nur ca. 100 km. Der macht für 200-300 € wie NEU.
    Und wenn du drüben sagst, dass Angelo Merte eine Kurva ist, dann gibts 30 % Sympathie-Rabatt. :thumbup:8):thumbup:

  • Allerdings hatte ich schon bei einem Karosseriebauer nachgefragt und der meinte pauschal 3000-4000€. Finde ich zuviel.

    Das findest du richtig!

    für 3000-4000€ müsste der das komplette Auto von Schweizer-Käse-Blechen reparieren.


    Wollten die bisherigen Werkstätten auch noch einen günstigen Ankaufpreis anbieten? und hatten gleich ein neues Auto da stehen?X(

    Jede Inspeltion und Wartung von einem neueren Auto wird mehr Kosten als die Reperatur von dem Blech.


    Wenn du uns mehr und bessere Bilder schickst, können wir das besser beurteilen.


    Bisher sieht es nur nach einem Finger großen Loch aus.

  • Hi,


    LordJunk


    Es ist tatsächlich nur dieses eine Loch. Auf der anderen Seite ist es ähnlich, nur das dort noch nicht das Loch sichtbar ist, aber eben auch diese eine Rostblase. Es soll halt so behoben werden, dass es auch Tüv Konform ist für die Nachprüfung. Andere Mängel wurden nicht aufgeschrieben.



    Kann hier jemand vielleicht eine gute Werkstatt in Berlin oder Brandenburg empfehlen? (gerne auch per pn)


    Wie sollte ich dann am besten den Unterboden und die Schweller danach konservieren?

  • Hi, Wären 250€ pro Seite OK? Die Werkstätten die ich jetzt schon gefragt habe, wollen die Fremdbleche von eBay nicht einschweißen.

    Wäre eine Reparatur nur für den Tüv, laut der Aussage.

  • Wie sollte ich dann am besten den Unterboden und die Schweller danach konservieren?


    da ist so eine Sache... viele unterschiedliche Meinungen und Geschmäcker. Gibt nicht soooo viele Langezitberichte.


    Erstmal muss möglichst gut , möglichst viel rost weg geschliffen werden. Und dann halbwegs vernünftig lackiert. Meist wird einfach nur Unterbodenschutz drauf gesprüht. Das hilft maximal bis zum nächsten TÜV und sieht danach schlimmer aus als zuvor.

    Wenn günstig und einfach lackiert werden muss: Brantho Korrux nitrofest. Ist (minimal Spachtel) Grundierung und Lack in einem.



    im Idealfall heißt es für die Hohlräume(Schweller):

    möglichst viel dreck raus bekommen; dann Rostumwandler; dann Rostkonservierer; dann möglichst viel Hohlraumschutz(fett)

    dabei darauf achten das Ablauflöcher und ritzen frei bleiben. Im Fallle eines Schiebedachs die Ablaufschläuche aus dem Schweller raus verlegen.

    etc...


    Es gibt auch Mittel die haben mehrere Arbeistschritte in eins: Brunox Epoxy.

    Es gibt mittel die sind günstig und überall zu kriegen: Leinölfiirnis. Das soll gerüchten nach Hauptbestandteil vom Owatrol-öl sein.


    Wichtig ist, dass du ein Mittel findest, dass du rein gesprüht bekommst. Pinseln kannst du in den Schwellern nicht.


    Wenn du dir nicht zu viel Arbeit machen kannst/willst, dann dürfte Owatrol öl das einfachste sein. Dafür kannst du einen 90cm Sprühkopf besorgen. ist sehr ergiebig. Achtung: das Zeug ist sehr dünnflüssig und wird hier und da raus tropfen. am besten Papier unter die Schweller etc. legen bevor du los spühst.



    Für Unterboden (und auch Schweller), wird gerne Fluid Film verwendet. Ist ein Wachs/Fett zum Sprühen oder Pinseln.

    Lackieren wäre besser, aber deutlich aufwendiger. Brantho Korrux gibt's auch dafür.

    Auch regelmäßig Unterbodenwäsche, vor allem nach fahrten auf Streusalz.



    Hi, Wären 250€ pro Seite OK? Die Werkstätten die ich jetzt schon gefragt habe, wollen die Fremdbleche von eBay nicht einschweißen.

    Klingt als würden die einfach nur Blech drüberschweißen ohne viel Vor und Nacharbeit. Dafür fänd ich es teuer.

    Wenn sie es vernünftig machen, mit Schleifen und Lackieren etc. wäre der Preis ok.


    Schon im Bekanntenkreis gefragt, wer eine nette Werkstatt kennt?