R50 Motorsteuergerät

Es gibt 12 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von jo6666.

  • Servus und Grüße an alle noch überig geblieben R50 Besitzer,

    Ich war schon länger nicht im Forum aber jetzt habe ich doch ein Problem.

    Ich habe ein R50, 3,3 Liter, 150 PS Bj. 06.1998, Automatik.

    Seit Angang des Jahres habe ich das Problem das der Motor ausgeht wenn man anhält z.B. an einer Ampel.

    Danach lässt er sich nicht mehr starten. Nach etwa 10 bis 15 Minuten geht er wieder an und läuft wunderbar bis zum nächsten stop.

    Ausgetauscht haben wir, Benzinpumpe, Luftmengenmesser, Kurbelwellensensor und Verteiler.

    Alles hat nichts gebtracht, der Fehler ist immer noch da.

    Jetzt meint der Freundliche es könnte das Motorsteuergerät sein.

    Ich habe im Internet gesucht aber nichts gefunden.

    Kennt jemend die genau Nummer? Ich habe mal folgende Nummer bekommen aber weis nicht ob die stimmt. MEC11-210 G3 0724

    Hat jemand so ein Steuergerät da das er mir verkaufen möchte?

    Ich mach jetzt schon seit Mai an diesem Fehler rum bzw. die Werkstatt aber die haben mir gesagt es gibt für den R50 keine Ersatzteile mehr von Nissan.

    Ich soll mir doch ein neues Fahrzeug zulegen wurde mir empfholen.

    Also wenn jemand was hat oder weis wäre ich sehr dankbar.

    Alles Gute und bleibt Gesund.


    P.S. Ergänzung.......passiert auch im Gasbetrieb (LPG) sowie Benzin.

  • Moin auch,

    erinnert mich an meinen uralten Ford damals.

    War ganz blöder Fehler, der Tankrücklauf war zu, gab Unterdruck nach einer Weile Fahrt,

    dann kam einfach nicht mehr genug Sprit . Weilchen später ging er wieder an.

    Gequetschten Schlauch getauscht und gut war.

    Nur mal so als Gedanke...

    Nissan Zebra R51, 2,5 dci, Bj. 2013

  • Servus,

    Danke für die Info. Könnte auch daran liegen.

    Geb das mal weiterm an meinem Freundlichen.

    Schönen Abend noch


    P.S. Fällt mir gerade ein...das wird es nicht sein weil es auch im Gasbetrieb (LPG) passiert.

    Trotzdem Danke.

  • Hi Igor


    Ich bezweifle aufs Äusserste, dass Dir bzw Deinem Auto mit einer anderen ECU geholfen sein wird.


    Die Symptome mit ihrer Kalt/warm-Thematik sind bei Micras ganz typisch fürn defekten Verteiler bzw die in ihm verbaute Zündspule.

    Ja, ich habs gelesen, ist neu bzw gebraucht ? , wollte das nur mal erwähnt haben.


    Du musst versuchen festzustellen obs an der Zündung oder an der Einspritzung liegt.

    Besorg DIr Kältespray, lass den Motor warmlaufen bis er ausgeht und prüfe mittels dem Kältespray welche Stecker/Bauteile den Motor wieder starten lassen.


    Grüße

    O.

  • Guten Morgen Oggsi,


    Der Verteiler ist neu. Jedenfalls war der Verteiler in der Verpackung in plastik verschweisst.

    Kann leider nichts an dem Auto machen weil es beim Freundlichen steht.


    Ich denke das er als Kfz-Meister das doch geprüft hat ??!!

    Ich werde es aber ihm sagen was du vorgeschlagen hast.


    Ich habe jetzt leihweise ein Steuergrät bekommen nur ist der Freundliche zur Zeit krank.

    Es scheint mir als ob er so langsam am Ende seines Lateins ist und keine Lust mehr hat.

    Ist ja ein altes Auto aus dem vorherigen Jahrhundert.


    Jedenfalls danke. Sag Bescheid wie es aus geht.

  • Servus Leute:wink:

    Die Werkstatt hat versucht das Steuergerät einzubauen welches ich leihweise von einem R50 Kollegen bekommen habe.

    Leider passt der Stecker von meinem R50 (06.1998) auf das andere Steuergerat. :wand:

    Anscheinend hat man zwischen 1998 und 1999 die Steuergeräte doch geändert.

    Deshalb jetzt meine Frage, hat jemand ein Motorsteuergerät für einen R50, Baujahr 06.1998 rum liegen den er mir verkaufen könnte?

    Die Bezeichung von meinem lajuten (wie es auf dem Steuergerät steht):

    MECM-W130

    NISSAN 23710 1W510

    MECM-W130 A1 7Z24

    Hitachi, Ltd. Tokyo Japan

    MADE IN JAPAN


    Es wäre super wenn ich was finden könnte sonst muss der Dicke leider zum Verwerter ||

  • Ja, laut Werkstatt sind da zwei "andere" Stifte an dem Leihsteuergerät.

    Deshalb passt der Stecker nicht drauf.

    Es muss also irgendwann mal, zwischen 1998 und 1999 (das ist das Baujahr aus dem das Leihsteuergerät stammt) eine Änderung der Steuergeräte gegebene haben.

  • Den mittleren Bereich habe ich bei meinem Steuergerät NICHT belegt, also passt auch der Stecker nicht auf diesem Steuergerät. Stammt ja auch aus einem PAthfinder Bj. 1999 und meine ist 1998.

  • Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass hier etwas vorschnell auf defekte ECU diagnostiziert worden ist.

    Meine Fragen von oben nach Funken bzw Einspritzung sind verworfen worden, genauso wie die nach den anderen Sensoren.


    So leid´s mir tut, aber mit einem anderen Steuergerät kann ich Dir nicht helfen.

    Und selbst wenn..., ich bezweifle, dass diese Werkstatt Dir das NATS entsprechend umprogrammieren kann.


    Grüße

    O.

  • Du musst versuchen festzustellen obs an der Zündung oder an der Einspritzung liegt.

    Besorg DIr Kältespray, lass den Motor warmlaufen bis er ausgeht und prüfe mittels dem Kältespray welche Stecker/Bauteile den Motor wieder starten lassen.

    Ja, ich gebe dir recht. Viele sagen das die es nicht glauben das es am ECU liegt.

    Ich selber kann nichts machen. Der Wagen steht in einer Nissan Vertragswerkstatt. Die müssen doch wissen woran es liegen könnte.

    Der Motor spring an und wenn mann ihn laufen lässt läuft er den ganzen Tag. geht nicht aus.

    Wenn mann dann damit fährt und z.B. an einer Ampel anhält kann es sein das der Motor aus geht. Ein wieder starten ist dann nicht mehr möglich.

    Meisten so nach 10 bis 15 Minuten und nach längerem orgeln springt er wieder an.


    Aslo die Werkstatt weiss auch nichts mehr und möchte das ich bald das Fahrzeug vom Hof schaffe.

    Das ist eine super Vertragswerkstatt.

  • Meisten so nach 10 bis 15 Minuten und nach längerem orgeln springt er wieder an.

    Aslo die Werkstatt weiss auch nichts mehr und möchte das ich bald das Fahrzeug vom Hof schaffe.


    Tja, dann weiss ich auch nicht mehr wie ich Dir weiterhelfen kann.


    In all den Jahren hab ich eigentlich nur Klagen über Nissanwerkstätten gehört und so 3 oder 4 in Norddeutschland sind gelobt worden bzw haben sich als willig und pfiffig herausgestellt.

    Leider hab ich deren Adressen bzw Namen nicht mehr.


    In Lampukistan ist mir nur eine Werkstatt als fähig bekannt:

    https://www.nissan-hornbacher-…3HfQH8EAAYASAAEgKBAPD_BwE


    Keine Ahnung wie weit das von Dir entfernt ist, aber ruf doch mal bei denen an ob die Zeit und Nerv haben.


    Grüße

    O.

  • Arbeitshypothese:

    Defekter Temperatursensor.

    Steuergerät spritzt zu viel ein weil es denkt der Motor sei kalt. Beim Gaswegnehmen an der Ampel säuft er ab.

    Nach 15 Minuten sind die Kerzen wieder trocken und er springt an.

    Wenn er nicht anspringt - Kerzen raus und Funken prüfen