Motor wird heiß

Es gibt 12 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von sportline.

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu hier und bei meinem Almera ratlos, evt könnt ihr mir ja weiterhelfen.


    zu meinem Problem:


    vor gut 3 Monaten haben wir die wasserpumope getauscht da diese undicht war. Danach ging das auto auch ohne probleme.


    so nun geht es los vor 3 tagen kocht der motor auf einmal hoch, knall heiß, kühler kocht über.


    ich dachte mir Mhhh evt das Thermostat defekt, kann ja mal sein nach 20 jahren, also getauscht, geht ja fix.


    Problem weiter da.


    ich habe dan gemerkt das der Kühlerschlauch vom wasserkühler vorne oben sau heiß ist und unten am austrit kalt , dachte kann es sein das die neue Wapu defetk ist und nicht fördert???


    also habe ich zwischen Drosenklappe und ARG welche ja auch mit wasser umspühlt sind einen durchichtign schlauch gemacht um zu sehen ob ein wasserflüs ist und was muste ich sehen, kommt sogut wie kein wasser im stand und beim gasgeben etwas und sehr viel luftblasen-schaum.


    also dachte ich grrr wapu defelt, so dioe gute schnell ausgebaut und sihe da die ist gut. wider alles zusammen gebaut. problem weiter da,


    gibt es noch eine andere ursache? fehler?


    entlüftert habe ich das ganze bei laufendem motor, heizung an und kühler vorne vollgemacht.


    oder muss der speziell entlüftet werden?


    Verstopft ist nichts, hab mal in die schläuche gepustet wo die wapu raus war, bzw kühlerschlauch.


    Gruß Andi, danke für die tipps

  • Hallo Andi, willkommen im Forum!

    sehr viel luftblasen-schaum.


    Mach im Wasser mal eine CO2 Messung, vielleicht ist die Kopfdichtung kaputt.


    Gruß, Wolfgang

  • meinst ob die dichtung kaputt ist? dann müsset er doch gleich wasser rauskommen.

    Im Deckel ist ein Ventil .

    und das läst druck ab? so das kein waserdruck endsteht?oder macht es den kühler zu? somit der kühlerschlauch auch unten kallt, da keuin fluss ist durch den kühler

  • ich habe dan gemerkt das der Kühlerschlauch vom wasserkühler vorne oben sau heiß ist und unten am austrit kalt

    Mag sein dass ich einen Denkfehler habe, aber wenn es am Eintritt heiß ist und am Austritt kalt bleibt, könnte dann nicht auch der Wasserkühler einfach nur verstopft sein?

    Der Deckel vom Kühler sperrt doch nicht den Durchlauf, oder?


    Gruß, Mixe


    Hanna 09.01.2012
    Ophelia 10.01.1990 --- Primhild 12.08.1992 --- Juno 12.06.1995 --- Queen Mum 15.09.1995

    Freya 19.03.1996 --- Penelope 07.10.1997 --- Pearl 23.02.1998 --- Florentine 17.02.1995

    Berta 06.07.1999 --- Emanuela 19.05.1998 --- Daphne 30.04.1998 --- Maxima 11.07.1991

  • Laufen die Lüfter vom Kühler überhaupt?

    Bei einem meiner P10 hatte ich das Problem, dass die Temp-Anzeige bei eingeschalteter Klimaanlage in den roten Bereicht stiegt...aber nur wenn ich z.B. im Stau stand.

    Sowie es wieder weiter ging, sei es auch nur Schritttempo, sank die Temp-Anzeige wieder.

    Das Problem war ein defektes Relais für die Lüfter am Kühler.


    Ein Kühler kann doch nur überkochen, wenn ein Wasserdurchfluss stattfindet, aber das Wasser nicht abgekühlt wird.


    Gruß, Mixe


    Hanna 09.01.2012
    Ophelia 10.01.1990 --- Primhild 12.08.1992 --- Juno 12.06.1995 --- Queen Mum 15.09.1995

    Freya 19.03.1996 --- Penelope 07.10.1997 --- Pearl 23.02.1998 --- Florentine 17.02.1995

    Berta 06.07.1999 --- Emanuela 19.05.1998 --- Daphne 30.04.1998 --- Maxima 11.07.1991

  • Mein senf dazu:

    Wenn das ventil im kühlerverschluss funktioniert, dann öffnet es erst bei bestimmtem überdruck (p11 bei 0,9bar). Bei dem druck liegt der siedepunkt des kühlwassers etwas höher. Ist das ventil defekt entsteht kein oder zu wenig überdruck und das kühlwasser beginnt eher zu kochen. Dabei gibt es blasenbildung. Die blasen oder auch wasserdampf werden/wird aber leider sehr schlecht von der wasserpumpe weiterbewegt und somit kommt dein kühlkreislauf sehr wahrscheinlich fast zum erliegen. Ein teufelskreis.

    Fazit: deckel ckecken bzw. Erneuern.