zwar kein nissan...

Es gibt 46 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von DomiNane.

  • ... sondern ein BMW 525i 24v (E34), in dem ein user aus meinem forum incl. seiner freundin ums leben gekommen sind. er hat in einer linkskurve ein anderes auto überholt, beim wieder einscheren die kontrolle verloren, sich gedreht und genau seitlich einen baum getroffen. und ein BMW E34 ist nicht gerade eine weichkarosse. vielleicht macht sich ja jemand beim anblick von diesen bildern mal ein paar gedanken über seinen fahrstil.















    Arroganz ist besser als Freundlichkeit aus purer Dummheit.

    2 Mal editiert, zuletzt von YoLeaDaH ()

  • Das sieht natürlich übel aus. Ist auch nicht anders zu erwarten.
    Wenn ein Auto (ziemlich egal welches) mit hoher Geschwindigkeit auch noch seitlich gegen einen Baum knallt, ist der Baum immer der stärkere Gegner :(.

  • So, wie der Wagen aussieht, war der Fahrer aber an der Stelle eindeutig um einiges zu schnell.


    Schlimm genug, dass er sich selbst damit umgebracht hat. Aber er hat auch noch jemanden mit in den Tod gerissen.


    Das ist tragisch.

    [align=center]
    "Leuten bei einer Dinner-Party zu erzählen, dass du einen Nissan Almera fährst, ist ungefähr so, als würdest du ihnen sagen, dass du Ebola hast und gleich niesen musst."
    Jeremy Clarkson, Top Gear

  • Zitat

    Original von TwinCam
    Oh Gott.


    Der hilft Dir da auch nicht mehr. Sieh Dir mal den Straßenverlauf auf den Bildern an.


    Der war viel zu schnell.

    [align=center]
    "Leuten bei einer Dinner-Party zu erzählen, dass du einen Nissan Almera fährst, ist ungefähr so, als würdest du ihnen sagen, dass du Ebola hast und gleich niesen musst."
    Jeremy Clarkson, Top Gear


  • war er auch. hilft jetzt aber nichts mehr. hoffe nur dass sowas hier nicht auch passiert. in einem K10 o.ä. wäre man nicht nur tot, sondern pulverisiert. überlegt euch das nächste mal bitte, was wichtiger ist: 1min früher ankommen und spass haben, oder...
    das war nicht der einzige freund von mir den ich durch sowas verloren habe.

    Arroganz ist besser als Freundlichkeit aus purer Dummheit.


  • Wem sagste das: Meine Ex-Freundin ist 1989 tödlich verunglückt...hat sich mit (angeblichen) 130 Sachen mit nem 1975er Käfer seitlich gegen einen Baum geworfen (allerdings - auch angeblich - weil ihr jemand die Vorfahrt genommen hat). Sie wurde nur 19. In der damaligen Zeit habe ich insgesamt dreimal an Gräbern 19jähriger gestanden, die verunglückt sind.


    Für mich habe ich dadurch meine Lehren gezogen. Fahre zwar auch heute noch schnell, aber eben nur da, wo es erlaubt und auch möglich ist: Auf der Autobahn bei einem Verkehrsaufkommen, dass solche Geschwindigkeiten auch zuläßt.

    [align=center]
    "Leuten bei einer Dinner-Party zu erzählen, dass du einen Nissan Almera fährst, ist ungefähr so, als würdest du ihnen sagen, dass du Ebola hast und gleich niesen musst."
    Jeremy Clarkson, Top Gear

    Einmal editiert, zuletzt von YETI ()

  • ja... ich bin früher, besonders mit meinem K11, geheizt wie ein irrer. ist zum glück nie was passiert, bis ich mal viel zu schnell war und in den graben gehackt bin. radkappen eingesammelt und weiter gings, aber ab dem punkt hab ich mir wohl zum ersten mal gedanken gemacht...


    viel wichtiger finde ich aber, dass man die risiken beim fahren minimiert wenn jemand dabei ist. wenn ich mir selbst den kopf abfahre, dann ist das meine sache. wenn ich aber noch 3-4 leute im auto hab und baue nen crash, alle tot ausser mir, damit würde ich nie mehr klarkommen. den eltern könnte ich nie ins gesicht bringen. ich glaube da wär ich mann genug um mir noch an ort und stelle den strick zu geben. denn genau das ist hier im nebenort mal passiert. auf der fahrt zur schule hat sich ein golf mit 4 mädchen im wald überschlagen. ursache zu hohe geschwindigkeit. die fahrerin hat als einzige überlebt.


    was mich am meisten an sowas aufregt, ist aber nach einem crash dieses "ogott wie konnte das nur passieren", "ich fahr jetzt nur noch 50" etc., und nach 2 wochen geht die raserei wieder los incl. den geschichten, der den dicksten, längsten, wasweissichwas hat. das war bis jetzt bei jedem unfall der in meinem freundeskreis passiert ist so.

    Arroganz ist besser als Freundlichkeit aus purer Dummheit.

    2 Mal editiert, zuletzt von YoLeaDaH ()

  • Zitat

    Original von YoLeaDaH
    ja... ich bin früher, besonders mit meinem K11, geheizt wie ein irrer. ist zum glück nie was passiert, bis ich mal viel zu schnell war und in den graben gehackt bin. radkappen eingesammelt und weiter gings, aber ab dem punkt hab ich mir wohl zum ersten mal gedanken gemacht...


    viel wichtiger finde ich aber, dass man die risiken beim fahren minimiert wenn jemand dabei ist. wenn ich mir selbst den kopf abfahre, dann ist das meine sache. wenn ich aber noch 3-4 leute im auto hab und baue nen crash, alle tot ausser mir, damit würde ich nie mehr klarkommen. den eltern könnte ich nie ins gesicht bringen. ich glaube da wär ich mann genug um mir noch an ort und stelle den strick zu geben. denn genau das ist hier im nebenort mal passiert. auf der fahrt zur schule hat sich ein golf mit 4 mädchen im wald überschlagen. ursache zu hohe geschwindigkeit. die fahrerin hat als einzige überlebt.


    was mich am meisten an sowas aufregt, ist aber nach einem crash dieses "ogott wie konnte das nur passieren", "ich fahr jetzt nur noch 50" etc., und nach 2 wochen geht die raserei wieder los incl. den geschichten, der den dicksten, längsten, wasweissichwas hat. das war bis jetzt bei jedem unfall der in meinem freundeskreis passiert ist so.


    Jo..aber, wenn ich mir Deine Tachoscheibe in der Gallerie mit 270 Sachen ansehe und lesen muß, dass das auf Höhe der Raststätte Wetterau auf der A5 war, dann wird mir anders, aber nicht besser.


    An der Stelle ist die A5 für soclche Geschwindigkeiten denkbar ungeeignet. Laß Dir das von jemandem gesagt sein, der in seinem Leben schon 500.000 km auf Autobahnen gefahren ist. :spring:

    [align=center]
    "Leuten bei einer Dinner-Party zu erzählen, dass du einen Nissan Almera fährst, ist ungefähr so, als würdest du ihnen sagen, dass du Ebola hast und gleich niesen musst."
    Jeremy Clarkson, Top Gear

  • ja, da war ich allein und die autobahn leer. wenn ich da den abgang gemacht hätte, wär das meine sache gewesen.


    btw. wieso ungeegnet? das war frankfurt richtung kassel direkt nach der raststätte wo es (geradeaus) dreispurig bergab geht. trotzdem würde ich wohl heute sowas nicht mehr machen, hast schon recht.

    Arroganz ist besser als Freundlichkeit aus purer Dummheit.

    Einmal editiert, zuletzt von YoLeaDaH ()

  • Zitat

    Original von YoLeaDaH
    ja, da war ich allein und die autobahn leer. wenn ich da den abgang gemacht hätte, wär das meine sache gewesen.


    btw (by the way - übrigends). wieso ungeegnet? das war frankfurt richtung kassel direkt nach der raststätte wo es (geradeaus) dreispurig bergab geht. trotzdem würde ich wohl heute sowas nicht mehr machen, hast schon recht.


    Gut, NACH der Raststätte Richtung Butzbach/Lich geht das...aber auf Höhe der Raststätte macht die Autobahn ne Rechtsbiegung...und da haut es Dich bei dem Speed in die Botanik, nicht ohne vorher die Mittelleitplanke zu durchbrechen und den Gegenverkehr im Tiefflug zu grüßen.

    [align=center]
    "Leuten bei einer Dinner-Party zu erzählen, dass du einen Nissan Almera fährst, ist ungefähr so, als würdest du ihnen sagen, dass du Ebola hast und gleich niesen musst."
    Jeremy Clarkson, Top Gear

  • ui echt ist ganz schön übel. X(

    Du hast einen Tipppfehler gefunden??? Behalte Ihn ! ! ! :lachwalzen:
    Mein Auto Lebt ... :spring: es säuft, es raucht und manchmal bummst es

  • Das tut mir echt leid für ihn und seine Freundin. Klar war er zu schnell, aber wer war das noch nicht und hatte eben noch das Glück daß es gerade noch gereicht hatte?? Ich denke fast jedem hier im Board hätte das schon passieren können. das Einzigste was wir da noch tun können ist unsere Lektion zu lernen und mit etwas mehr Hirn zu fahren...

  • Ich hab mir am Wochenende mit Basty deine Page angeguckt und auch die Bilder gesehn,wir ist es eiskalt den Rücken runtergelaufen.


    Sehr tragisch.Was ich auch immer sehr scheiße finde,das unschuldige mit reingezogen werden,so wie bei ihm seine Freundin.

  • Kann nix mehr sagen.


    Aber solche Bilder siht man und mal ehrlich wer ändert deswegen seinen Fahrstiel???

    WENN WIR UNS BEHANDELN LASSEN WIE EIN LAMM, IST ES KEIN WUNDER WENN MAN UNS SCHLACHTET WIE EIN LAMM

  • Zitat

    Original von Stefan-NPN
    Kann nix mehr sagen.


    Aber solche Bilder siht man und mal ehrlich wer ändert deswegen seinen Fahrstiel???


    Ich habe meinen Fahrstil geändert als mein bester Kumpel mit seinem Ibiza seitlich gegen den Baum gebrettert ist... das prägt!

  • Zitat

    Original von Stefan-NPN
    Kann nix mehr sagen.


    Aber solche Bilder siht man und mal ehrlich wer ändert deswegen seinen Fahrstiel???


    ich, nachdem ich wie gesagt einige freunde durch unfälle verloren und selbst genug scheisse gebaut hab (was autofahren angeht).

    Arroganz ist besser als Freundlichkeit aus purer Dummheit.

  • Auch von mir: Mein aufrichtiges Beileid!!!!!

    Bin zur Zeit mit meiner Arbeit sehr beschäftigt, denke das ich bald wieder mehr Zeit haben werde.