Mautgebühren in Europa

  • nissanboard.de


    02.06.2005


    Mautgebühren in Europa
    Stuttgart (ACE) 02. Juni 2005 - Autourlauber müssen auf dem Weg zu ihrem ersehnten Feriendomizil nicht alleine wegen hoher Spritkosten tief in die Tasche greifen.


    Ein Grund für die teuer erkaufte Mobilität sind die in vielen europäischen Ländern erhobenen Mautgebühren. Sie knabbern auf manchen Strecken heftig am Urlaubsbudget. Die Fahrt mit einem Pkw beispielsweise vom elsässischen Mulhouse über Lyon und Clermont-Ferrand nach Bordeaux an den Atlantik kostet hin und zurück über 105 Euro Straßennutzungsgebühr.
    Was genau an Mautkosten auf der Fahrt über den europäischen Kontinent in 20 Ländern auf die Urlauber zukommt, darüber gibt jetzt eine vom ACE Auto Club Europa herausgegebene Faltkarte "Mautgebühren in Europa" detailliert Auskunft. Die Karte informiert auch über Gebühren etwa für die Nutzung von Brücken und Tunnel. Außerdem sind die fraglichen Streckenabschnitte grafisch und tabellarisch übersichtlich dargestellt. Ferner unterrichtet die ACE-Mautkarte über Zahlungsmethoden, Fahrzeugkategorien sowie über Zeit- und Entfernungstarife, die nach dem Etappenprinzip geordnet sind.


    Der Begriff "Maut" ist laut ACE ein aus dem gotischen mota (Zoll) abgeleiteter Name für Zoll (Abgabe). Schon im 11. Jahrhundert waren Mautgebühren in ganz Europa verbreitet, so der Club. Sie seien eingeführt worden, weil sich bereits damals massive Schwierigkeiten bei der Finanzierung von Straßen ergeben hatten. Mit der Zahlung einer Maut sollten die Reisenden (Nutzer) an den Kosten der Verkehrswege beteiligt werden. Bis dahin mussten Anlieger an den Reiserouten alleine für Bau und Unterhaltung der Verkehrsinfrastruktur aufkommen.


    Die ACE-Faltkarte (Kennwort: Mautgebühren in Europa) kann bis auf weiteres kostenlos beim Club bestellt werden. ACE-Info-Service-Telefon: 01802 / 33 66 77. (Gebühr: 6 Cent pro Anruf im deutschen Festnetz)


    Foto mit Mautkarte als Download unter www.ace-online.de/mautfaltkarte


    Impressum:
    ACE Auto Club Europa
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Schmidener Straße 227
    70374 Stuttgart
    Tel.: 0711 / 5303-266/277
    Fax: 0711 / 5303-288
    E-Mail: presse@ace-online.de

    -----====>>>>> :) 2001-2018 by Jens [NOT] :) <<<<<====-----
    Ein kluger Mann widerspricht keiner Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut.