Neuzulassungen

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

Es gibt 4.360 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von sus.

  • 1% MA, da hilft ein neuer Juke (sei er noch so schön u. gut) mit einer Motorisierung auch nicht allzu viel. Allerdings bringt er neues Leben in die Nissan Schauräume...


    sehe ich mir die österr. Zulassungen an, sieht es hier nicht allzu viel besser aus. Jänner bis Juli hat Nissan einen MA von 1,3 %. Hier liegt z.B. Honda auf dem halben Niveau mit einem Minus von über 15% im Vergleich zu Vorjahr. Nissan hat zierzulande übrigens 36% zum Vorjahr verloren!

  • Nissan wird nicht von 0 auf 100 schießen in einem Monat.

    Das braucht Zeit.

    Juke kommt neu, das ist ein Anfang.

    Wenn QQ und Xtrail tatsächlich nächstes Jahr neu kämen, wäre ein guter 2.ter Schritt.

    Hoffentlich dann auch gescheite Motoren und Hybrid/E Technik.

    Dann vielleicht noch ein neues Modell, und es geht wieder bergauf.

    Muß man halt nur machen.

  • Studien haben sie ja genug gemacht in letzter Zeit.

    Müßen halt in Serie gehen.

    Denke, im Hintergrund wird jetzt eine Einigung mit Renull angestrebt, sobald da Klarheit herrscht, wird es hoffentlich besser.

  • Nissan wird die Kurve kaum kriegen, der Zug ist abgefahren...die werden auf Honda Niveau rumdümpeln.

  • Sie müßen sich halt von Renull so gut es geht unabhängig machen und neue Modelle bringen.

    Schau mal, wie Opel gerade abgeht.

    Ich dachte wirklich, Peugeot bricht denen das Genick, aber im Gegenteil.

    So muß es Nissan auch machen.

  • Opel hat halt keine idioten im Vorstand, Nissan ist von Dilettanten umgeben...kurz gesagt, es wird sich nichts ändern. Renull behält die Oberhand und Nissan schaut zu.

  • Was so alles müsste..., ist zwar schön wenn wir das wissen aber leider spielt das keine Rolle, haben ja kein Einfluss drauf.


    In der moto.pl war ein kurzer Artikel das renull und Nissan vor der Einigung stehen und der Franz Staat bei seinen Anteilen bleibt. Also doch alles beim Alten :(


    Immerhin investiert die polnische Post jetzt kräftig in e-nv200 :thumbup:

  • Sooo gut geht es Opel leider nicht, gerade wurde Kurzarbeit für mehrere Monate (!!) in Rüsselsheim angemeldet. Dort geht es erst wieder mit voller Kapazität weiter, wenn ab nächstem Jahr der Astra dort statt jetzt woanders gebaut werden wird.


    RodLex