Wartezeiten und Bedienungsanleitung

Es gibt 38 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von adler-1a.

  • Zitat

    stefan inzwischen mit dem sitz verwachsen ist


    Jau
    oder aber er hat getestet wieviele Aquariums in den Dicken passen und findet jetzt die Tür nicht mehr :D :D :D

  • nunja, wir werden abwarten müssen wann er sich hier wieder zurückmeldet...

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • Vielleicht kann ich helfen:
    die Alarmanlage ist beim Premium Serie.
    Das ist auch der Grund, warum man für den Premium bislang keine Standheizung kriegt.
    VW schaltet die Innenraumsensoren ab sobald die Standheizung anläuft. Bei Nissan haben die das irgendwie noch nicht gebacken bekommen.
    Angeblich soll eine passende Standheizung bis zum Beginn der Heizperiode verfügbar sein.

  • Wir in Deutschland kriegen wieder die abgespeckte Bauernversion, dafür dürfen wir mehr Schotter hinblättern :D


    Ich bin aber bei jedem Besuch in den USA wieder erstaunt, wie preiswert dort die Autos sind, und natürlich durchweg besser ausgestattet. Und abgesehen von den Typen die in den USA direkt gebaut werden müssen die ja auch alle noch über den Teich. Und ganz offensichtlich bleibt immer noch was hängen. Fazit: Die Autos sind in Deutschland überteuert. Und da kann die BILD zehnmal vorrechnen dass das mit entsprechenden Rabatten heute nicht mehr stimmt. Im Zweifel muss man dann Glück haben in einer Ecke zu wohnen wo sich die Händler auf entsprechende (= hohe) Rabatte einlassen - oder man ist in den Arsch gekniffen.

    Nix mehr Nissan!


    Träger des roten Gürtes in Okidoki und Sna-Fu

  • aha, also so wie ich dachte: alarmanlage im premium serie... ;)


    in den USA sind die autos billiger, stimmt.


    allerdings entsprechen die meisten dort verkauften (von den deutschen mal abgesehen) nicht unseren standards.
    kleinere bremsanlagen, kühler und was weiß ich.


    siehe murano: für D bzw. europa allgemein wurden über 300 änderungen vorgenommen um den europafit zu machen. das ist ja auch der grund warum der keine nebler hat, das sind hier die öffnungen für einen zusätzlichen ölkühler... ;)


    jeep baut seine europamodelle nicht umsonst bei Steyr in österreich :D


    auch ist die verarbeitung net so dolle, erinnert ihr euch noch an die problme die BMW (Z3) und mercedes (ML) mit den 'build in USA' fahrzeugen hatten?? :D :D


    das hier die fahrzeuge trotzdem etwas überteuert sind steht außer frage.


    anstelle mordsmäßige rabatte (die vorher einkalkuliert wurden) zu geben sollten die die fahrzeuge grundsätzlich etwas billiger machen...

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • Das mit der Qualität der USA-gefertigten Karren stimmt schon, aber kein Ami kauft ein Auto für länger als drei, höchstens vier Jahre. Dann kommt ein neues.


    Die gefahrenen Geschwindigkeiten (=Belastung für das Fahrzeug) sind nicht so hoch, Ansprüche an Qualität / Verarbeitung auch nicht.


    Ersatzteile/Austauschmotoren wiederum kosten auch nur ein Spottgeld, so dass selbst hinfällige Karren billig repariert werden können. Mein (atypischer, vielleicht weil er lange in Deutschland gelebt hat) Schwager in den USA kauft immer nur alte Gurken extrem billig, wendet dann ein paar Dollar für notwendige Reparaturen auf (die er alle selber macht, kann er auch), und fährt dann bis nix mehr geht - und verkauft dann den Rest (Rost?) an den nächsten Mexikaner.


    Aussnahme: ein alter Mercedes W124 Diesel für meine Schwester - und der fährt mit selbstraffiniertem Frittenöl. Riecht immer lecker aus dem Auspuff, aber der Liter liegt auch nur bei ca. 20 US-Cent (das Öl kostet nix, aber die Chemikalien für die Umwandlung). Der kriegt immer Lachkrämpfe wenn ich von den aktuellen Auto- und Spritpreisen in good old Germany erzähle. Fairerweise muss ich aber auch erwähnen dass die Versicherungen mindestens so teuer wie bei uns sind.


    Ist halt ein anderes Land, mit Vor-und Nachteilen, aber Auto kaufen und fahren ist schon deutlich billiger. And fuck the Spaltmaß :D :D

    Nix mehr Nissan!


    Träger des roten Gürtes in Okidoki und Sna-Fu

    Einmal editiert, zuletzt von Xipe Totec ()

  • Der Premium hat meines Wissens keine Alarmanlage. Das Winterpaket mit Standheizung konnte ich problemlos mitordern. Hoffentlich gibt das keinen Stress beim Abholen und kalteFüße im Winter!
    Ich glaube, nur für den Benziner ist das Winterpaket nicht verfügbar.

    2 Mal editiert, zuletzt von adler-1a ()

  • @ xipe: eben, die halbwertzeit eines fahrzeuges in den USA ist doch geringer als bei uns...


    wenn du hier ein auto für 40.000 euro kaufst und lockerst 6 jahre fahren kannst (extremfahrer mit 60.000 km das jahr mal ausgenommen) ohne großartigen reparaturen, denn bei einer durchschnittlichen laufleistung von 20.000 km düften ale wichtigen teile noch original sein -> kupplung, evtl. bremsscheiben, auspuff etc.) und in amiland eines für 28.000 das nur die hälfte der laufleistung 'übersteht' bevor größere sachen fällig sind sind unsere autos halt doch 'günstiger'


    hab ne tante in kanada, was die für stories erzählen kann in sachen reparaturen und vor allem dem können der mechaniker, unglaublich... :eek: :eek: :eek:


    und wie unser messebauer (tischler) so schön sagt: ein halber cm ist kein maß...
    :D

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • Zitat

    Original von adler-1a
    Der Premium hat meines Wissens keine Alarmanlage. Das Winterpaket mit Standheizung konnte ich problemlos mitordern. Hoffentlich gibt das keinen Stress beim Abholen und kalteFüße im Winter!
    Ich glaube, nur für den Benziner ist das Winterpaket nicht verfügbar.


    Das wundert mich jetzt aber schon.
    Ich hab Einblick in das Bestellsystem gehabt. Da war ganz klar der Punkt "Standheizung" nicht verfügbar, wenn der Premium gewählt wurde.
    Vielleicht ist das im Winterpaket anders.
    Auch hat der Verkäufer ein Rundschreiben gezeigt, das darauf einging.

    Einmal editiert, zuletzt von Spenser ()

  • Zitat

    Der Premium hat meines Wissens keine Alarmanlage


    @adler-1a
    Glaub mir der Premium hat eine Alarmanlage !!! :D :D :D

  • Geil...


    Meinen glückwunsch :Bier: :D :D :D

    I can‘t help looking at her changing
    How she takes off her shirt and does her hair
    Still can‘t believe what I see
    She means the world to me

    :love2:

  • @spenser


    :spring: :spring:Glückwunsch es ist ein Pathi geworden :spring: :spring:


    Wo bleiben die Bilder, was haste den ganzen Nachmittag gemacht :D :D :D


    :Bier:

    Lebe Lang und in Frieden

    Einmal editiert, zuletzt von Holly ()

  • herzlichen glückwunsch :] :] :] :]


    und :bilder:

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel


  • Danke!


    Gearbeitet, kam erst gegen 21 Uhr heim.
    Da wars leider schon dunkel (Bi-Xenon rulez! ;)).
    Pics folgen aber.


  • Na hoffentlich!!! :D :D :D

    I can‘t help looking at her changing
    How she takes off her shirt and does her hair
    Still can‘t believe what I see
    She means the world to me

    :love2:

  • Naja dann wackeln und rütteln mal bitte alle Premiumfahrer (evtl.auch exe-besitzer) mal an Ihrem Pathi. :wand:


    Dann wissen wir es definitiv das er ne Alarmanlage hat.
    Nur sollte das Nissan auch deutlich hervorheben in den Prospekten. Ist ja für manchen vielleicht ein Grund mehr zum Premium zu greifen.

  • Bin schon gespannt auf das Abholen meines Pathis. Wie mir schonend beigebracht wird, dass Premium und Winterpaket mit Standheizung doch nocht geht.

  • Hatte gerade einen Anruf vom Freundlichen. Wie zugesagt ist eben mein Pathi angeliefert worden. Das Fiese ist, dass mein alter Leasingvertrag erst am 7. Oktober ausläuft und ich den neuen dann erst beginnen lassen möchte. Naja, sind ja nur noch 24 Tage.