Xipe Totec auf dem Weg zu seinem neuen Pathfinder!

Es gibt 213 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Phryso.

  • ... könnte ich spucken, weil mein Pathi nicht wie versprochen diese Woche geliefert wird. Nach Auskunft des =) ist er wohl aus dem Werk raus und irgendwo in Holland (?), von wo aus die Autos dann zu den einzelnen Händlern gekarrt werden. Wo er genau ist, und wann er genau kommt kann der =) aber nicht sagen. Finde ich äußerst arm. Da konnte mir mein ex-Lieferant VAG aber immer präzise bis auf 24 Stunden sagen wo die Karre ist.
    Nervig, jetzt noch ne Woche warten zu müssen. Hoffe dass das dann wirklich klappt und nicht ne unendliche Geschichte wird. Warum sind die Jungs so schlecht informiert? Oder ist das Salami-Taktik?


    Als Strafe rückt der =) jetzt wohl erst mal einen Ersatzwagen raus, was ich ok finde. Ist aber eben kein Dicker :heul:

    Nix mehr Nissan!


    Träger des roten Gürtes in Okidoki und Sna-Fu

  • Kann Deinen Unmut verstehen, aber schimpf nicht auf Deinen Händler.
    Der kann da am wenigsten etwas für.


    Wenn die Fahrzeuge aus dem "Merlin" verschwunden sind (also auf dem Weg zu uns Händlern), können wir keinerlei Aussagen über den Verbleib machen. Ist leider so. :(

  • Nein, auf den Händler bin ich nicht böse, der hängt auch in der Luft. Aber das Nissan kein besseres Info-System hat verwundert mich doch. Oder hat da schon Renull zugeschlagen? Toujour l´amour, Monsieur. Demain, prochaine semaine, je ne sais pas?









    Und nagelt mich bloss nicht auf die französische Rechtschreibung fest :D

    Nix mehr Nissan!


    Träger des roten Gürtes in Okidoki und Sna-Fu

  • Da kann auch Renull nix für.


    Das war auch früher - in der guten, alten Zeit - schon so... :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul:


    p.s. Das Heulen musste mal sein, in Gedenken an die gute, alte Zeit.


    p.s.II Siehe Barry Ryan: Die Zeit macht nur vor dem Teufel halt

  • Aber was würds dir nützen wenn du weißt wo er is??


    Du weißt ja das er in Holland is , also kanns ned mehr soo lange dauern!! =)


    Nismo3

  • spätestens wenn dein händler dir sagt das er ihn belastet bekommen hat dauert es nicht mehr lange.


    aber es ist schon verwunderlich das nissan kein vernünftiges trackingsystem zur verfügung stellen kann.


    das kann doch inzwischen jeder paketverschipperer...
    wenn ich ein paket suche das wir mit GLS verschickt haben, kann ich nach eingabe des paßwortes und der paketnummer übers internet genau sehen wann das paket wo gescannt wurde, wann ausgeliefert etc.


    dat kann doch so schwer net sein.

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • Mhmm, der Händler murmelte irgendwas von wegen er hätte schon die Rechnung, ist dann wohl ein positives Indiz.


    Aber wie gesagt: VAG konnte mir mit einer Genauigkeit von 24 Stunden sagen in welchem Stadium der Produktion oder des Versandes ein Fahrzeug war - und soll keiner sagen die Japaner wären blöder. Ich glaube einfach hier wird gespart, vielleicht sind wir Deutschen da aber auch empfindlicher als die anderen Europäer. Andererseits: gerade die Japaner sind doch die Dienstleistungs-Cracks, und hier gibt es eine Lücke, für mich als Kunden (oh, naja, ein ungeduldiger Kunde, was soll`s), aber eben auch für die Händler, und die solltens wirklich wissen, alleine schon, um im Zweifel mal eine gute Lüge an den Mann zu bringen :stichel:


    Meine ich nicht böse, aber manchmal muss man die Wahrheit, ääh, verkleiden, um den Kunden nicht zu sehr zu verärgern. Damit meine ich natürlich nur die nervige Sorte, nicht die lieben, braven, geduldigen wie mich :D :D :D :D

    Nix mehr Nissan!


    Träger des roten Gürtes in Okidoki und Sna-Fu

  • Zitat

    Original von Xipe Totec


    ...aber manchmal muss man die Wahrheit, ääh, verkleiden, um den Kunden nicht zu sehr zu verärgern. Damit meine ich natürlich nur die nervige Sorte, nicht die lieben, braven, geduldigen wie mich :D :D :D :D


    [atze schröder]


    ja ne, is klar...


    [/atze schröder]


    das kann ja kein so großes problem sein das trackingsystem für den händler 'öffentlich' zu machen.


    denn die fahrzeuge sind ja im hauptrechner von nissan auch durch einen barcode vertreten damit die die karren selber wiederfinden auf dem platz. :D :D :D
    also wäre es ja ein leichtes das online zu stellen.
    so sieht der händler: ankunft rotterdam am xx um xx uhr.
    angewiesen zur verladung in rotterdam am xx um xx uhr. usw.


    war mal in dem lager von VW/Audi in frechen.
    das ist ja wahnsinn was da an autos rumsteht. :eek:
    da findeste ja ohne computer nix mehr wieder...

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • Nissan ist nicht VW (oder Opel oder ... ) und so ein Trackingsystem, noch dazu mit externen und mehreren Spediteuren, kostet vor allem Geld! Das verwendet man lieber anderswo, was IMHO auch richtig ist.


    Weiteres Problem bei heutigen Spritpreisen und Frachtraten: Fuhr früher auch mal der Spediteur mit einem nicht ganz voll beladenen Zug vom Hof oder wählte evtl. eine ungünstigere (aber "kundenfreundlichere") Route so ist das heute kaum noch der Fall: Los gehts wenn der Zug voll und die Route günstig ist, zumindest bis zum vertraglich vereinbarten Ultimo bis wann das bereitgestellte Fahrzeug spätestens geliefert sein muss!


    Ein Abendfüllendes Thema was die Spedition soll, kann, darf und muss!

    Der robuste DATSUN 120Y. Sicher. Sparsam. Stabil.


    DATSUN - Wir machen Zuverlässigkeit. Weltweit.


    Wer kein altes Auto fährt, lebt verkehrt! ;-)

  • dieses trackingsystem ist ja an und für sich vorhanden. anders würden die mitarbeiter in dem zentrallager oder was immer es ist, die karre ja selbst net finden. ("hol mal den silbernen pathfinder!" "welchen von den 378???" )


    und die speditionen bekommen ja die aufträge wann welches auto wohin muß. somit werden die ja beim aufladen in dem lager gescannt und der zentralrechner weiß: aha das auto von xipe ist am tag x um die uhrzeit y in unserem lager ausgelagert worden und auf dem weg zum kunden.


    da diese daten ja sowieso anfallen dürfte es ja nicht so schwer sein die den händlern per intranet oder auch internet zur verfügung zu stellen.


    wie gesagt bei allen kleinen paketverschipperern geht das ja auch.

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • ... immer noch nicht da ;( Müsste laut Händler jeden Tag kommen. Also eine Unschärfe von einer Woche ist schon herb, da muss Nissan dran arbeiten.


    Der Leih-Almera ist ein wackeres Auto, das aber jedesmal bei etwas höherem Tempo das Bordinstrument komplett ausfällt ist extrem ärgerlich.


    Nun, mal sehen wie lange meine Geduld reicht. Und dann :uzi:

    Nix mehr Nissan!


    Träger des roten Gürtes in Okidoki und Sna-Fu

  • Also eine Woche finde ich schon sehr heftig, und wieder weiss keine wo Dein Dicker steckt :eek:


    Das würde mich allerdings auch extrem ärgern.


    Ist das ein Einzellfall? oder passierte das auch anderen?

  • das ist allgemein so üblich (bei nissan :will-u-understand: )


    der händler kann sehen wann der doicke auf reise geht und das wars.
    dann wird das teil ihm irgendwann auf seinem konto belastet und ab da gelten 'erfahrungswerte' in welcher zeit das auto üblicherweise da ist.


    denn der händler kann nicht mehr verfolgen wo sich das auto gerade befindet.


    wenn xipe jetzt in ner ungünstigen tour liegt kann es passieren das sein auto ein oder zwei tage länger im depot bleibt bis wieder genügend autos für seine gegend zusammenkommen...
    bei mir war es ne halbe woche. auto freitag dem händler zugebucht und in der nacht von montag auf dienstag stand er auf dem hof.

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • Zitat

    Nun, mal sehen wie lange meine Geduld reicht. Und dann


    Anketten beim freundlichen und nicht mehr vom Hof gehen, unser Mitleid ist mit dir :D :D


    Mir habense gesagt 8 Wochen, nach sieben Wochen stand er dann auf dem Hof bis die Papiere da wahren, waren es dann genau 8 Wochen, man war das sch...., so nah und doch so weit entfernt. :clown:

  • holly, du hast absolut keinen grund zu jammern das es 8 wochen gedauert hat...

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • Zitat

    Original von Phryso
    holly, du hast absolut keinen grund zu jammern das es 8 wochen gedauert hat...


    Wieso er nicht ??? Insider-Witz ??? ;) :D

    I can‘t help looking at her changing
    How she takes off her shirt and does her hair
    Still can‘t believe what I see
    She means the world to me

    :love2:

  • so ähnlich code... :D

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • das ist wohl wahr...


    ein glück das wir unsere dickschiffe schon haben... :D

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • Zitat

    ein glück das wir unsere dickschiffe schon haben...


    Du schreibst harte Sachen locker weg. :] :]