Zuheizer R51???

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

Es gibt 21 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Isotommi.

  • Hat mein R51 einen Zuheizer?


    Ich frage deshalb, weil ich überlege, eine Standheizung nachrüsten zu lassen. Die original um 1900,-- ist mir ehrlich gesagt schon etwas zu teuer.


    Ich habe mir vor einigen Jahren bei meinem Seat Alhambra eine nachrüsten lassen, hab damals 480,-- Euro bezahlt! Da wurde anscheinend nur eine WSteuerung für den Zuheizer eingebaut, genügte lt. Webasto!


    Was gibts da beim R51?


    lg

  • Nein. Leider hat der R51 sowas nicht. Viele Hersteller bauen diese Zuheizer ein, da der Wärmeaustausch der Motorwärme oftmals nicht ausreicht, um den Innenraum angenehm zu beheizen. Beim Pathfinder ist dies nicht nötig.

  • Heizt er so gut?

    04.05.06/17.12.09 - Die beiden schönsten Tage meines Lebens!
    08.09.07 - Der drittschönste Tag meines Lebens!


    Wäre ich der liebe Gott, dann wär ich hier der Supermod! - powered bei Y.

  • und da gibts keine günstigere Alternative?


    Was kostet eine "normale" Standheizung bei euch in Deutschland?


    lg

  • Mein Vater hat damals für eine Webasto (für einen Galant Kombi) mit Fernbedienung 1500Euro bezahlt.


    Wenn du allerdings einen festen Stellplatz am Haus o.ä. hast, und dir es möglich ist dorthin Strom zu legen, würde ich eine elektrische Standheizung bevorzugen. Ist sowohl in der Anschaffung als auch im Unterhalt preiswerter ...


    Gruß

  • naja, zuhause steht er in der Garage, aber da ich viel unterwegs bin und er oft den ganzen Tag steht,n wärs wohl nicht schlecht, wenns da schon warm wär!


    Und in Österreich kanns übrigens ganz schön kalt werden! ;(


    lg

  • Zitat

    Original von dundee
    und da gibts keine günstigere Alternative?


    Was kostet eine "normale" Standheizung bei euch in Deutschland?


    lg


    Webasto Thermo Top C: 880,- EUR zzgl. MwSt.


  • plus Einbau?


    Gruß

  • Natürlich plus Einbau und Einbausatz (179,-).
    Einbau kann dundee ja in Ö machen lassen :D

  • und dann wären wir wieder bei 1800,-- ? :mmmm:

  • Ich denke bei 1400,- . Die Mehrwertsteuer kannst du ja als "Ausländer" wieder zurückholen. Aber erkundige dich sicherheitshalber mal beim Zollamt.

  • Ich widersprech dir nicht gerne, aber Österreich ist seit 10 Jahren in der EU und da kann man sich keine Steuer mehr zurückholen, weils ja auch eine ZOLLUNION ist!


    lg

    lg
    Markus

    Einmal editiert, zuletzt von dundee ()

  • Bei uns kaufen die Italiener aber Fahrzeuge ohne die Mehrwertsteuer bezahlen zu müssen. Natürlich müssen die in Italien die Steuer dann nachbezahlen. Die ist aber vermutlich weniger.


    Sonst würde es ja auch keine EU-Reimport-Autos geben.

  • ja, bei Fahrzeugen braucht man dass auch, weil man sonst die Dinger nicht anmelden kann!


    Würde ich jetzt sagen, du sollst mir das Ding ohne Mwst. verrechnen, dann müsste ich diese aber hier in A nachzahlen, und zwar nicht die 16%, sondern die 20%. Das muss ich auch machen, wenn ich ein Auto importiere!


    Problem ist allerdings, dass ich solche Anschaffungen nicht betrieblich abschreiben kann und mir auch keine Vorsteuer holen kann, da der R51 in Österreich nicht vorsteuerabzugsberechtigt ist! :heul:


    Daher wärs nicht sinnvoll, "kleinere" Dinge ohne Mwst. zu verrechnen, da die bei euch ja (noch) um 4% günstiger ist!


    lg

  • tja, uns Unternehmern wirds in Österreich nicht gerade leicht gemacht! :will-u-understand:


    lg


    PS.: @CH.SCHALLER: stehst jetzt auf Baywatch????

  • Möchte gerne meinen R20 gegen einen gelben D22 eintauschen. Weißt du jemand?

  • naja, und die Rettungsschwimmerin bekomm dann ich? :D

  • :flipa: sonst noch was!


    Hey, du kommst ja auch aus LL :)
    Ich hab da mal ein Mädel kennengelernt die hatten eine Mühle oder sowas. Na, ist schon ein paar Jahre her.


    Bei uns ist LL - Landsberg / Lech

  • ja, ich weiß! Ich fahr bei euch öfters durch!


    und von wo war die hübsche?


    lg