Ölwechsel bei 1000-2000km

Es gibt 91 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Busfred.

  • Danke für Eure Antworten.
    Ich werde dann wohl nach dem Urlaub den ÖW beim Händler machen lassen.
    Die erste Wartung habe ich übrigens gar nicht gemacht, lt. meinem Wartungsheft war die bereits bei ca. 1500 km fällig - ohoh - da hab ich in meiner Euphorie gar nicht dran gedacht, zumal das Auto läuft und läuft und läuft....
    Nun gut, dann halt 10000 km später :D


    Grüße
    Enso


  • ist das dein Ernst ??
    Tja, dann hast du hiermit bereits alle Garantieansprüche, auf Motor und wahrscheinlich auch Getriebe verloren. !


    Je nachdem was hier alles "nachgeschaut" werden musste, kann dies von der Garantie ausgeschlossen werden ! FAKT


    Bereits ein Überschreiten des Zeitlimits von mehr als einer Woche, oder mehr als 300 Km, kann zum erlöschen der Garantieansprüche führen.


    Oh Mann :eieiei2::wand:


    Gucky

  • Falsch Gucky,


    das gilt nicht für die 1.500 km Wartung, die fällt noch nicht unter Garantie, da wird nur ein Ölwechsel vorgenommen. Die Löschung des Garantieanspruches ergibt sich, wenn man die erste große Inspektion versäumt und die kommt erst nach - ich glaube - 20000km.
    Ich habe eben mit meinem Händler telefoniert.
    Aber ´nen ganz schönen Schrecken haste mir trotzdem eingejagt :heul:


    Grüße
    Enso


  • Hmm.. ?
    wenn dieser Ölwechsel von Nissan vorgeschrieben ist, dann ist das sehr wohl für die Garantie von Bedeutung.


    Also schau mal nach, ob dieser KD im Serviceheft eingetragen werden muss, wenn ja, dann hat dein Händler dir Mist erzählt.



    Ansonsten, haste Glück gehabt.
    Erschrecken wollte ich jedoch keinen. :D
    Gucky

  • ...1.Ölwechsel und Wartung beim Benziner nach 2 Jahren oder 30000km.
    Ein Ölwechsel ist von Nissan vor diesem Zeitpunkt nicht vorgeschrieben.

  • Hallo
    also bei meinem Clio Diesel waren die Serviceintervalle alle 30tk ohne 1000er-Service, das wird dann der Nissan wenns schon der Hersteller so vorschreibt auch aushalten, der muß es wissen.
    Schon im Sinne des Umweltschutzes würde ich nicht mehr investieren.
    Gruß Gerhard

  • Bei der Wagen-Übergabe sagte mein Händler nichts.
    Wenn nötig hätte er es gesagt, Geldgeil.
    Gruß

    QQ Tekna 2.0 dci All-Mode 4x4, Executive Paket, Navi, faded denim, sw. Leder, Edelstahl-Ladekantenschutz, 4 Edelstahl- Einstiegsleisten mit Schriftzug, LLumar-Tönungsfolie schwarz, 4 Scheiben-Windabweiser, Fußraummatten u. Kofferraummatte mit Schriftzug, Orginal 17" mit Winter Dunlop, Sommerräder AEZ Phönix 9x20 ET 30, 245/35/20, Einparksensoren vorne und hinten. 2- ter Unterbodenschutz. Vordere Schmutzfänger, 8 Edelstahl Grill Leisten, 2 untere Edelstahl Leisten. Edelstahl-Türgriffe.

  • Ist offiziell ja nicht nötig. Wer sein KFZ liebt und lange fahren will macht es aber trotzdem.

    04.05.06/17.12.09 - Die beiden schönsten Tage meines Lebens!
    08.09.07 - Der drittschönste Tag meines Lebens!


    Wäre ich der liebe Gott, dann wär ich hier der Supermod! - powered bei Y.

  • Hallo freunde!!



    mein qq mekert schon rum hab da zu wenig öl dirne.
    was für ein öl soll ich da reinfüllen?? was empfehlenswert ihr??


    habe 1,5 diesel maschine hat ca. 6300 km drauf ist noch das gleiche öl drine vom werk aus 0W30

  • Achtung - unbedingt die Angaben in der Betriebsanleitung beachten! Bei meinem 2.0 dCi muss es ein aschearmes AC3-Öl sein, das noch gar nicht so verbreitet ist. Vielleicht beim 1.5 dCi nicht gleich wichtig, da der ja (noch) keinen DPF hat - aber kontrollieren würde ich die Anleitung unbedingt!


    Ernst

    QQ 2.0 dCi Tekna • All Mode 4x4 • 6-Stufen-AT • Nachtschwarz Metallic • Leder schwarz • Executive- & Premium-Pack • Parksensoren & Rückfahrkamera • auf der Strasse seit 28. Juni 2007

  • Hallo,


    ich möchte meinem Motor auch was gutes tun und vor dem 1. "offiziellen" Wartungsdienst einen Ölwechsel durchführen lassen.


    Spezifikationen laut Handbuch für den 2.0 L Diesel sind:


    5W-30
    ACEA C3-04
    API SM / CF


    Ein spezieller Hersteller wird nicht genannt.


    Durch die Bindung mit Renault und deren Bindung mit ELF gehe ich mal davon aus, dass bei Nissan von denen ein Öl verwendet wird.
    Das entsprechende Produkt (Solaris RNX 5W-30), welches die oben genannten Anforderungen erfüllt und für alle Nissan PKW mit Partikelfilter freigegeben ist, kostet je nach Abnahmemenge zwischen 9,- und 10,- Euro.


    Von Liqui Moly gibt es beispielsweise ein vergelichbares Produkt (Longtime High Tech 5W-30), welches ebenfalls die oben genannten Spezifikationen erfüllt aber bei einer entsprechenden Abnahmemenge schon für 6,50 Euro pro Liter zu haben ist.


    Lohnt es sich hier mehr Geld für das Öl zu investieren oder sind auf Grund der Spezifikationen die Unterschiede so gering, dass man hier Geld sparen kann?


    Bei 7,4 Litern pro wechsel und den 20TKm intervallen kann sich das schon addieren.


    Gruß
    Michael

    Einmal editiert, zuletzt von Michel ()

  • Ich denke die Spezifikationen sind entscheidend.


    Ob Nissan noch Elf empfiehlt glaube ich nicht da Nissan wieder in der Händlerorga im Mitteleuropa autark ist.

    04.05.06/17.12.09 - Die beiden schönsten Tage meines Lebens!
    08.09.07 - Der drittschönste Tag meines Lebens!


    Wäre ich der liebe Gott, dann wär ich hier der Supermod! - powered bei Y.