Murano Laberecke

Es gibt 197 Antworten in diesem Thema, welches 31.897 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Mauba.

  • Für unsere Laberfreunde hier nun ne Laberecke. Wo ihr über den Murano Labern könnt. Viel Spass dabei.

    Als ich jung war, dachte ich Geld macht glücklich, heute weiss ich, das ich recht hatte.

  • Moin moin!!


    Mich beschäftigen Zwei Fragen!!


    1. wie hoch ist die MURANO dichte in NRW,speziell BO-DO-EN-MS ?


    2. als meine EX noch Ihren SAMURAI hatte wunderte Sie sich anfangs wieso die ANDEREN Samurai Fahrer Sie ständig Grüßten, kommt das unter den Marano Fahrern auch mal vor ?



    Allzeit Gute Fahrt,
    Gerd

    • Offizieller Beitrag

    Bei ca. 3-4 T Z50 in D kannst du dir ausmalen wie klein die Chance ist mal einen auf der Bahn zu sehen... :( :rolleyes:

    04.05.06/17.12.09 - Die beiden schönsten Tage meines Lebens!
    08.09.07 - Der drittschönste Tag meines Lebens!


    Wäre ich der liebe Gott, dann wär ich hier der Supermod! - powered bei Y.

  • Böse bin ich Natürlich nicht über diese Tatsache, würde ich einen Golf Fahren und das Grüßen wäre genauso wie bei den Samurai Fahrern bekäme ich die Hand kaum wieder runter! :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:


    gerd

  • fahr ich doch vor einigen Tagen durch Saarbrücken.......schau in den Rückspiegel......was sehe ich.... :D .....noch einen Murano......donner....und noch eine nette Maus hinter dem Steuer........
    ich hab den Heckscheibenwischer betätigt u. Sie antwortetet mit der Lichthupe..............
    kann das Leben schön sein.........

  • Hi


    Im Raum MS gibt es 2 im Umkreis von 3km =)


    ....letztes Wochenende hab ich einen in Scheveningen gesehen. 8o



    Grüsse


    weloe

  • Hallo Fangemeinde,


    hatte mir vor einiger Zeit, bei einem nicht unbedingt artgerechten Einsatz des Muranos, einen Vorderreifen an einem spitzen Stein aufgeschlitzt. Ist ärgerlich, aber normalerweise auch kein Beinbruch. Also mit dem Notrad zum Reifenhändler geeiert, wollte mir dort möglichst gleich einen neuen Reifen montieren lassen.


    Schreck lass nach, keine Chance, total exotische Größe, das Prüfen der Lieferfähigkeit ergab eine Wiederbeschaffungszeit von ca. 3-4 Wochen.
    Dabei habe ich gelernt, dass es wohl nur ein Auto auf der ganzen Welt gibt, dass mit dieser besonderen Reifengröße gesegnet ist.


    Also ab zum freundlichen Nissanhändler, muss doch auf dem Ersatzteilwege was gehen. Auch dort wurden alle Hebel in Bewegung gesetzt, verlegen nannte man mir ca. 10-14 Tage Lieferzeit, bekäme aber kostenlos ein Ersatzauto in dieser Zeit.
    Ich wollte das nicht wahrhaben, Ärger zu Papier gebracht und Post ab zu Nissan. Nach 3 Tagen Anruf meiner Werkstatt, Reifen sei da - wussten dort auch schon von meiner Eingabe an Nissan (wahrscheinlich steht jetzt irgendwo in Deutschland in einem Verkaufsraum ein Murano dumm auf der blanken Felge herum).


    Was habe ich daraus gelernt? Ich habe mir einen nagelneuen, kompletten Satz Reifen mit Felgen im ii-Bää für ca. 500 Eu ersteigert und in den Keller gelegt. Das war ungefähr der doppelte Preis eines nackten Reifens. Bin mir fast sicher, das ich jetzt ein Autoleben lang keinen Platten mehr bekommen werde.


    Lasse mir den Spaß an diese Klasse Auto doch nicht von einem besoffenen japanischen Reifendesigner verderben.


    Viele Grüße
    Der Unterfranke


  • Bei der Gelegneheit wäre es doch möglich gewesen auf eine weniger exotische Reifendimension zu wechseln. Oder gibt es dafrü keine Freigaben für die Serienfelge?

  • Hi


    225/65/18 ist leider nicht grade gängig :rolleyes:


    Vielleicht geht ein etwas breiterer Reifen auf der Felge, aber die 65er Höhe bleibt definitiv bei der 18" Felge.


    ...und ein schöner Satz 20"er kostet schon mal 2500,- € :eek:



    Grüsse


    weloe

  • Hi zusammen,


    also erst mal zum grüßen:
    Bei uns in ulm fahren ca. 6 Muranos im umkreis von 10 km rum. Da grüßt man sich eigentlich schon, wenn man sich dann doch begegnet.
    Erst letzte Woche sind mein Vater und ich einem begegnet, den wir noch nich kannten und prompt hat er uns gegrüßt, :wow: also wir noch schnell aus reflex zurückgegrüßt. :wink: :D


    Jetzt noch zu den Reifen:
    Da ich bei Nissan arbeite und einen guten bekannten hab, der reifenhändler ist, habe ich herausgefunden, dass die Reifen für die Serienfelge viel zu klein sind.
    Auf die Felgen würden standardmäßig mindestens 245er Reifen draufpassen. Also eigentlich schwachsinn, da die breiteren Reifen auch optisch besser rüber kommen.


    Also grüße nochmals,
    Behre

    Ich fahre umweltbewusst mit einem 3L-Auto!:lachwalzen:

  • Hallo Ihr Außenseiter,
    ich finde es klasse, dass ein Muranofahrer seine Ruhe hat wenn er genüsslich, fast lautlos und völlig relaxt durch die Gegend gleitet. Nervt mich total, wenn ich im kleinsten Mercedes der Welt unterwegs bin, bin nur am grüssen. Mit Motorrad unterwegs, jeder noch so große Depp, der auf meiner Spur auf der letzten Rille um die Kurve kommt, will gegrüßt werden.
    Ich bin ständig am grüssen, ich hab´s satt!!!
    Kann mich nicht entsinnen, dass mir jemals ein Murano entgegen kam, und wenn ich doch mal einem begegnen sollte, ich würde schon vor lauter Schreck grüssen.
    Gruß
    derunterfranke


  • Und nu gibt es noch einen aus Ottibotti ..täglich in MS

  • Hallo erstmal an alle Murano-Fahrer, bin neu in diesem Forum, hatte bis jetzt fast ausschließlich BMWs und als ich wegen Familienzuwachs einen X5 holen wollte bin ich auf den Murano gestoßen und habe auch nach nicht allzu langem Suchen einen 2005er Murano mit nur 11´Km bei einem Nissan-Händler gefunden und für günstige 19.000€ erworben.
    Bin soweit, nach 3000Km sehr zufrieden, habe gleich nach dem Kauf eine LandiRenzo Gasanlage einbaun lassen, hoffe daß es damit beim Murano keine Probleme geben wird nachdem ich von den empfindlichen Ventilsitzen gehört habe...
    Zur Reifengröße kann ich sagen, daß ich mir gleich mal VW-Touareg-Reifen geholt habe in 235/60/18 und die auch eingetragen bekommen habe. Davon gibt es eine genügend große Auswahl an Reifenherstellern.
    Zur Murano-Dichte gibt es in meinem Wohngebiet folgendes zu sagen:
    ich hatte mich gefreut ein exotisches Auto zu fahren, das nicht jeder hat, da musste ich feststellen, daß es im Nürnberger Raum gleich mal 5 andere Muranos gibt, ich grüße auch schön mit Lichthupe wenn sie mir begegnen und bekomme auch immer freundliche Antwort, ist ein schönes Gefühl...


    MfG Mike

  • Hallo, bin neu im Forum,
    habe einen Nissan Murano (neues Modell z51) aus den USA.
    Es ist die einfache Aussattung Modell S.
    Dieser Murano hat nur Frontantrieb,suche für dieses Fahrzeug eine Anhängerkupplung.Hätte jemand eine Idee?
    Bin mit dem Murano sehr zufrieden,hat noch jemand Erfahrung mit einem US-Modell?

  • Hallo,


    mal was anderes - einfach mal so :wink:


    Als ich gestern mittag bei Hanau auf die A3 auffuhr, bemerkte ich doch in der Tat im Rückspiegel einen sich nähernden Murano Z50 mit "WES..." Kennzeichen...


    Eine freudige Überraschung, die man doch nicht wirklich jeden Tag hat :bier2:
    Beim überholen grüßte der Fahrer nett rüber - was ich natürlich mit Gruß und Lichthupe (ohoh... :pol: -> die ham's hoffentlich nicht gesehen :spring: ) erwidert habe...


    Kurz vorm Flughafen habe ich ihn dann nochmal eingeholt, nochmal kurz hintendrann gehängt und bin dann abgefahren...


    Falls Du diesesm Forum auch angehörst - hat mich gefreut; bis auf ein anderes Mal vielleicht wieder :hi:


    Grüße
    Uwe

  • Hallo,


    also ich brauche im durchschnitt 16,9 l Gas. Wenn man aber sehr sparsam fährt, kann man auch mal schnell nur 14 bis 15 l Gas brauchen.











    Z50, Baujahr 2006, Landi-LPG-Anlage

  • Also wenn ich meinen gemütlich fahre (120 - 130 auf der Autobahn), reichen 12-13 Liter.


    Wenn ich ihn mal ausfahre - kommt aber net so oft vor - dann sind's auch ein paar mehr; im Winter in Österreich im Schnee waren es 16-17 Liter :-))