Ton bei den Sicherheitsgurten

Es gibt 152 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von oggsi_eggdschen.

  • Nun ja, das ist denke ich Auslegungssache. Dann sagst einfach.


    "Oh, das tut mir leid. Ich habe den letztens hinten rum gemacht weil der mich beim rangieren genervt hat. Und vergessen wieder weg zu machen...."


    Dann war es zumindest für den Fall nicht vorsätzlich.....



    Ausserdem springt das Ding schon viel früher an zu nerven! Auf em Tacho eventuell bei 15-20! Zumindest bei unserem Suzuki.



    Gruß, Benny.



    PS.: Bei uns is ne Sackgasse. Und 50m weiter eine Wendeplatte. Wir laden da schon manchmal aus und drehen dann unangeschnallt um und parken ein. Soll ich Video machen?!?

  • Also ich muss jetz mal was bemerken:
    Ich bin absoluter Gurtmuffel. Ich hab mich nie angeschnallt (nur wenn es mir meine Kinder gesagt haben..)! Aber seid dem ich meinen QQ habe und das Gepiepse nervt, schnall ich mich auch an! (ich könnt auch 2-3 minuten warten, dann hörts von alleine auf....)
    Ich bin zwar in der Feuerwehr und müsst es besser wissen, aber ein Gurtmuffel war ich schon immer.....


    Der gewünschte Effekt des Piepstons hat bei mir zumindest geholfen! Und rangieren tut man nicht ewig lang...

  • Zitat

    Original von benkly
    PS.: Bei uns is ne Sackgasse. Und 50m weiter eine Wendeplatte. Wir laden da schon manchmal aus und drehen dann unangeschnallt um und parken ein.


    Auch da müsstest Du Dich eigentlich anschnallen.
    Schaffst Du es wirklich, auf der kurzen Strecke auf über 25 km/h zu beschleunigen?
    Ich verstehe die ganze Argumentation kontra Warnton nicht. Da wird immer gesagt, das Gepiepse nervt beim Rangieren - beim Rangieren springt der Piepser aber gar nicht an, sondern erst ab 25 km/h - und ab da sollte man dann aber wirklich angeschnallt sein.

    Gruß
    André

    Anatidaephobie ist die Angst, von einer Ente beobachtet zu werden.

  • dnake andre, genau meine worte und gedanken heute mittag. ;)


    wie gesagt, der piepser springt ja bei einem tempo an der weit jenseits der einpark / rangier / waldwegetempos (der angesprochene jäger bei seiner kontrollfahrt weiter vorn im thread) liegt...

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • Also sind es nur Ausreden!


    Und wenn dann nervts evtl mal 5 -10 s. :rolleyes:


    Also vorn piepts und hinten zeigts nur die Kontrollleuchte an oder?

    04.05.06/17.12.09 - Die beiden schönsten Tage meines Lebens!
    08.09.07 - Der drittschönste Tag meines Lebens!


    Wäre ich der liebe Gott, dann wär ich hier der Supermod! - powered bei Y.

  • Zitat

    Original von Busfred
    Also sind es nur Ausreden!


    Und wenn dann nervts evtl mal 5 -10 s. :rolleyes:


    Also vorn piepts und hinten zeigts nur die Kontrollleuchte an oder?


    nö, das sind über 2 minuten :D


    selbst schon ausprobiert ;)

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • Es geht um das Problem beim rangieren oder einparken. ;)

    04.05.06/17.12.09 - Die beiden schönsten Tage meines Lebens!
    08.09.07 - Der drittschönste Tag meines Lebens!


    Wäre ich der liebe Gott, dann wär ich hier der Supermod! - powered bei Y.

  • Genau, wenn das Ding beim rangieren dann wieder von alleine ausgehen würde sobald man steht -> kein Ding. Aber das piepst dann sogar, obwohl man dann schon steht, munter weiter. Erst wenn man Zündung ausmacht hört es auf.


    Und, ich bin ab und zu auf dem Festplatz unterwegs bei Schaustellern. Wenn man da mal kurz von einem Kunden zum anderen "tuckert" (und das Ding geht bei unserem Suzuki viieeel früher an, bei 15kmh bist da dabei) dann schnalle ich mich da nicht an. Rolle da eh meist im Standgas im 2. Gang rum. Und das sind glaub so ca. 20kmh. UND beim Auf- und Abbau brauch ich mich da nicht mal anschnallen, keine StVO, da abgesperrtes Gebiet.


    So, und nun?



    Gruß, Benny.



    PS.: Würde sonst nie auf die Idee kommen ohne Gurt zu fahren! Viel zu gefährlich. Fahre auch sonst nie ohne Gurt. Hab ich bei meinem ersten Fiat (hatte keinen Gurtpiepser) auch nicht gemacht. Immer angeschnallt.

  • bei den neuen fahrzeugen geht der in der tat auch bei geschwindigkeiten unter 25 nicht mehr aus wenn er einmal aktiv ist.
    bei meinem 2002er P12 ging der piepser aus wenn man wieder langsamer als 25 fuhr...

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • ich bin trotzdem immer noch der Meinung, das das Thema gelöscht werden sollte, da es eine sicherheitsfunktion, bzw. Erinnerungsfunktion die der Sicherheit dient darstellt und deshalb nicht deaktiviert werden sollte/dürfte. Da kann man der Verantwortungsvollste Fahrer sein der Welt. Es gibt immer einen schuldigen und einen unschuldigen Fahrer bei einem Unfall. Deshalb ist mein Fazit: Ständig anschnallen. Ich schnalle mich nur ab, wenn ich in eine enge Parklücke rückwärts einparke, und da fahre ich nicht schneller wie 10.

  • hier wird nix gelöscht, wenn dann höchstens verschoben ;)


    beim löschen gehen die beitragszahlen flöten :D :lachwalzen:

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • @ Daniel


    Das ist ein Diskussionsforum. Deshalb bleibt das offen und schon gar nicht gelöscht. Wer hier die besseren Argumente hat ist ja wohl klar oder!?


    btw hat der J10 auch deswegen diesen tollen Crashtest abgelegt. :Bier:

    04.05.06/17.12.09 - Die beiden schönsten Tage meines Lebens!
    08.09.07 - Der drittschönste Tag meines Lebens!


    Wäre ich der liebe Gott, dann wär ich hier der Supermod! - powered bei Y.

  • Lieber djduese,


    nicht alles was hinkt ist auch ein Vergleich. ;-)


    ESP ist keine Erinnerungshilfe sondern ein handfestes Sicherheitsystem. Und lässt sich übrigens bei vielen Fahrzeugen ausschalten oder zumindest reduzieren. Na sowas...


    Bezüglich Gurtwarner: also was schützt denn nun bei einem Crash? Der Warnton oder der Gurt?


    Zu deiner Forderung des Löschens dieses Diskussionsthemas: nur weil du mit einigen Meinungen nicht einverstanden bist, darf nicht diskutiert werden? Ich meine da gibt es für dich noch ein wenig nachzuholen in Sachen Diskussionskultur.


    Und wenn du alle Beiträge gelesen hast, dann ist auch sicherlich für dich erkennbar, dass hier niemand davon gesprochen hat, gänzlich ohne Gurt anzulegen zu fahren. Es geht offenbar ausschließlich um Situationen wo keine unmittelbare Gefahr ausgeht, wenn kein Gurt angelegt ist.


    Abschließend: ich respektiere dein korrektes verhalten jederzeit und immer den Gurt anzulegen. Respektiere aber bitte umkehrt auch du, dass es offenbar bei anderern Menschen Umstände gibt, die du vielleicht gar nicht kennst oder noch nicht erlebt hast und die daher andere Anforderungen haben.


    OK?


    Schönen Abend noch.

  • Zitat

    Original von Niko
    Es geht offenbar ausschließlich um Situationen wo keine unmittelbare Gefahr ausgeht, wenn kein Gurt angelegt ist.



    Genau das ist ja der falsche Gedanke. Hier wird immer so getan, als wenn bei diesen niedrigen Rangier-Geschwindigkeiten nichts passieren würde. Seid Ihr schon mal mit 15 km/h gegen eine Wand gelaufen?
    Hier wird total unterschätzt, was bei 15 km/h schon für Kräfte wirken. Das kann man nicht mehr mit den Händen abfangen. Wer das versucht hat gebrochene Handgelenke.


    Aber das die Handgelenke gebrochen sind, bekommt man dann eh nicht mehr mit - der Kopf befindet sich ja dann in Lenkradhöhe, wenn der Airbag zündet.
    Der Airbag hat ja schon genügend Leuten den Hals gebrochen


    Und genau deshalb piepst es auch schon ab 15 km/h: Weil es ein Irrglaube ist, dass da nichts passieren kann.


    André

  • @ Nissan Q²
    Danke Andre, endlich mal einer, der versteht was ich meine. ich bin vollkommen deiner Meinung.
    Nicht umsonst heisst es in der Strassenverkehrsordnung, das die Anschnallpflicht nur bei Fahrten mit Schrittgeschwindigkeit sowie Rückwärtsfahren und bei Fahrten auf Parkplätzen nicht gilt.

  • Also dann gebe ich auch nochmal meinen Senf dazu. Die Kerneingangsfrage war doch nur, ob man das lästige Gepiepe ausschalten kann. Was soll denn der Quatsch, daraus eine Sicherheitsdiskussion zu machen? Es ist wohl unbeschstritten das man egal bei welcher Geschwindigkeit sicher ist, wenn man den Gurt benutzt! Aber das ist wohl kaum eine Antwort auf die Frage.
    Es ist mir auch schleierhaft wie man so ein behindertes Gesetz wie die Gurtpflicht verabschieden konnte. Ausser vielleicht zur Geldmacherei. Mal ehrlich.....wen gefährde ich denn, ausser mich selbst, wenn ich mich nicht anschnalle? Soll ich bei einem Unfall mit dem Kopf durch die Scheibe, quer über die Strasse fliegen und mit meinem Schädel einen anderen erschlagen, oder wie? Es geht doch um die eigene Sicherheit und das sollte jedem selbst überlassen sein. Wir sind schliesslich aller erwachsen. Aber auch das ist keine Antwort auf die eigentliche Frage, sondern nur wieder eine weitere Meinung.
    Also ich hab meinen QQ im April bestellt. (2.0 Benziner CVT Tekna Vollausstatung mit Navi Dezent Cobraveredelt) Und für das lästige Gepiepse bekomm ich 2 Gurtschlösser dabei, somit hat das Gepiepse direkt am Anfang schon sein Ende.


    Greetz and have a nice day. ^^:]

  • Hallo Roadstar...


    DANKE! Richtig, es geht hier nicht um eine Sicherheitsdiskussion. Lediglich
    die Frage, wie wir das Piepsen ausschalten können. Ich würde mich freuen, wenn wir uns wieder sachlich an die Ausgangsfrage halten können.


    Wer wann wie wo seinen Gurt anlegen kann darf muss steht hier doch überhaupt nicht zur Diskussion. :will-u-understand:


    Ihr schaltet doch auch Eure Handys auf lautlos, seid aber trotzdem erreichbar...auch, wenn es wichtig ist... obstruses Beispiel...trotzdem...



    Also, wer hat denn un die Lösung ???

  • Also ich weiss es zwar nicht von technischer Seite her, aber ich kann mir nicht vorstellen, das man nen Knöpfchen irgendwo drück und schwups isset aus. Aber wie gesagt. Einfach ein Sologurtschloss einstecken und das Problem ist behoben. So machst macht man sich auch an den Kabel nichts kaputt....von wegen abknipsen oder so und wenn der Sinneswandel kommt und man sich anschnallen möchte hat alles noch seine Ursprungsfunktion.
    Hab mei Vertragsunterzeichnung zu meinem freundlichen Nissanhändler gesagt: Öy...dat Gepiepse geht aber aufn Zeiger.....dat muss unbedigt weg, oder kanns die Karre behalten.^^ ;O)
    (Sorry übrigens für mein Ruhrpott.) :D