Ton bei den Sicherheitsgurten

Es gibt 152 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von oggsi_eggdschen.

  • @ Roadstar


    is ja nett. und für die kosten, die durch dein verhalten u.U. entstehen kommt dann die Allgemeinheit auf! Sauber! Wir dürfen uns über steigenden Krankenkasse, Renten und Pflegebeiträge nicht beschweren. Aber wir sind ja erwachsen und machen es trotzdem...


    Es steht ausser Frage, dass die Verletzungen bei Unfällen mit Gurt weitaus geringer sind, dadurch auch evtl. entstehende Kosten.


    Gut, wenn man nichts überlebt entstehen auch keine Kosten... (Sterbegeld gibts ja keins mehr...)

  • [OFFTOPIC]Ist doch witzig, dass genau diese Diskussion mit jedem neu erscheinenden Nissan hier wieder aufflammt.


    Und entschuldige bitte RoadStar, aber genau dein Gefasel von Eigenverantwortung und Geldmacherei zeigt wieder einmal mehr, wie wichtig solche Dinge wie gesetzliche Gurtpflicht und der Anschnallwarnton im QQ sind. :tml:


    Aber egal, ich bin ja nicht deine Mutter und hoffe, dass ich nicht in der Nähe bin, wenn du durch die Frontscheibe marschierst. :wand:
    [/OFFTOPIC]


    Ich weiß es zwar jetzt nicht genau für den QQ, aber beim T30 befanden sich unter den Sitzen je zwei kleine Stecker. Einer ist für die Airbags und darf auf keinen Fall getrennt werden, da man sonst um einen Besuch beim :) nicht herum kommt, um die Airbag-Warnleuchte wieder aus zu bekommen. Ist zumindest peinlich. Der Andere ist für die Sitzbelegungserkennung, trennt man diesen, ist Ruhe im Fahrzeug. Allerdings leuchten dann auch nicht mehr die Anschnallzeichen auf. Dies ist auf jeden Fall ein gravierender Eingriff in das Sicherheitssystem des Fahrzeuges und dürfte auch Einfluss auf die Fahrzeuggarantie haben. Also schaut bei eurem QQ einfach mal untern Sitz, ich gehe eigentlich davon aus, dass es hier nicht anders als beim T30 ist.


    Gruß Steffen

    Tatsachen muß man kennen, bevor man sie verdrehen kann. (Mark Twain)


  • :buegeln:

  • Zitat

    Original von Phryso


    dat dingen geht nämlich erst ab 20 km/h (!!) aufwärts an.



    ...wenn das stimmt, dann ist eh alles in Butter, dann kann ich auch damit leben...


    GT


    P.S.: Unfallfrei seit 13 Jahren, Führerschein seit 13 Jahren....bitte keine Predigten mehr zum Thema Verantwortungsbewusstsein...

  • Zitat

    Original von StLeicht
    Ich weiß es zwar jetzt nicht genau für den QQ, aber beim T30 befanden sich unter den Sitzen je zwei kleine Stecker. Einer ist für die Airbags und darf auf keinen Fall getrennt werden, da man sonst um einen Besuch beim :) nicht herum kommt, um die Airbag-Warnleuchte wieder aus zu bekommen. Ist zumindest peinlich. Der Andere ist für die Sitzbelegungserkennung, trennt man diesen, ist Ruhe im Fahrzeug.


    Ob dann beim Crash der Beifahrer-Airbag noch auslöst, wenn Du am Beifahrersitz den Stecker für die Belegungserkennung trennst und das Steuergerät "denkt", der Platz ist leer, ist zumindest fraglich... Wer probiert's aus? Aber auch das ist ja wieder OT, genau wie die eigentlich nur gut gemeinte Warnung vor Spielereien an Sicherheitssystemen...

    Gruß
    André

    Anatidaephobie ist die Angst, von einer Ente beobachtet zu werden.

  • Zitat

    Original von toska
    Gruß, einer der seine Entscheidungen gern selbst trifft...


    ... da könnt ich platzen... wenn du keine angehörigen hast dies vielleicht interessiert ob du tot bist oder nicht dann treff deine entscheidungen gerne selbst.


    sobald jedoch eltern, partner, kinder oder freunde im spiel sind sollte das piepen eigentlich nie bei der fahrt erklingen.


    edit: es gibt eine medizinische ausnahme bei der ich sage das das signal abgestellt werden könnte.
    wenn man nen herzschrittmacher oder ähnliche apparate genau an der stelle hat, wo der gurt langführt. aber selbst dann gibt es andere gurte die im kfz installiert werden können. da aber die fahrzeuge nicht auf den typ gurt in den meisten fallen umgerüstet werden und ich denke das die meckernden personen in dem thread solche sorgen nicht haben, finde ich die diskussion nicht besonders lehrreich.


    wenns zum beispiel heisst beim rangieren.. das ich nich lache, wie ihr schreibt klingt es so, wie wenn ihr am tag gut 30 min rangiert.. also bidde.. und mit dem einparken .. da frag ich mich doch echt wie schnell ihr einparkt das das ding angeht... tz

  • Zitat

    Original von Trispo
    Wer wann wie wo seinen Gurt anlegen kann darf muss steht hier doch überhaupt nicht zur Diskussion.


    Doch, denn genau das ist der Zweck des Gurt-Piepsers. Denn es gibt ja genügend Leute wie dich und Roadstar, die die Gefahren des Nicht-Anschnallens wohl nicht korrekt einschätzen können oder wollen.
    Warum ist denn in Deutschland überhaupt die Gurtpflicht gekommen - weil es genügend Experten gab, die sich nicht anschnallen wollten und dann tot oder schlimmer halbtot auf der Straße lagen.
    Es ist schon traurig, wie wertlos das Leben von machen hier sein muss. :tml:

  • Zitat

    Original von Ex-X-Trail-Fahrer
    Ob dann beim Crash der Beifahrer-Airbag noch auslöst, wenn Du am Beifahrersitz den Stecker für die Belegungserkennung trennst und das Steuergerät "denkt", der Platz ist leer, ist zumindest fraglich... Wer probiert's aus? Aber auch das ist ja wieder OT, genau wie die eigentlich nur gut gemeinte Warnung vor Spielereien an Sicherheitssystemen...


    das ist nicht nur fraglich, der airbag löst wohl nicht aus...
    dafür gibbet ja die belegerkennung unter anderem ja auch, um im falle eines falles nur die notwendigen airbags zu zünden.


    warum soll der beifaherairbag explodieren wenn da gar keiner sitzt??
    das ersetzen eines ausgelösten airbags ist ja auch ein kostenfaktor (sofern nicht das ganze auto ein totalschaden ist)...

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • Also ehrlich Leute....nicht das ich mich persönlich angegriffen fühle. Ich betone nochmal....Es kann keine Diskussion darüber geben, das es mit dem Sicherheitsgurt bedeutend sicherer ist. Natürlich ist es so. Ich sage lediglich, das ich es nicht in Ordnung finde, das man diese Entscheidung nicht jedem selbst überlässt. Auch ich habe 13 Jahre den Führerschein und fahre 13 Jahre unfallfrei. Das heisst aber gar nichts, weil es kann jeden zu jeder Zeit erwischen und dessen bin ich mir auch bewusst. Das mit der Gurtpflicht ist einfach meine ganz persönliche eigene Meinung.
    Und was die Kosten......von wegen Pflegeversicherung blablabla angeht @dwein falls es zu sowas kommen sollte......sorry.....aber wofür zahl ich den dann Jahrzehnte lang Beiträge bis zum umfallen etc? Darüberhinaus kann ich auch mit dem Fahrrad, als Fussgänger oder mit Inliner, oder sogar beim pennen zum Pflegefall werden. Echt....sorry.....da hab ich auch keinen Gurt bei an.
    Habe fertig. Es gibt immer mehrere Einstellungen. Werde dazu nichts mehr schreiben.

  • erstens zahlst nicht du deine pflegeversicherung selbst, dann würdest innerhalb von 2 monaten mit deinen geleisteten beiträgen ganz dumm aus der wäsche schauen, die wären dann aufgebraucht, aber egal...


    zweitens ist das problem ja auch, das wenn belegerkennung und airbags gekoppelt sind, was bei modernen fahrzeugen in der regel der fall ist, du dem beifahrer im falle eines falles das sicherheitsmittel airbag vorenthälst.


    und das ist in meinen augen mehr als fahrlässig... :rolleyes:

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • Echt spaßig die Diskussion...


    Apropos Krankenversicherung usw.


    Ich könnte jetzt noch anfangen und jeden Raucher an die Klagemauer stellen...aber lasse nwir das mal lieber.


    Ich sehe schon, es gibt hier 2 Lager.


    Die einen, die, ich möchte mal sagen, NIE etwas Unrechtes tun und auch
    nie tun würden.


    Die anderen, dazu zähle ich mich aber auch Roadstar, die eigenverantwortlich handeln.


    Aber auch ich habe auf diese Diskussion keine Lust mehr.


    Es fehlt einfach an Sachlichkeit.


    ENDE :perfekt:

  • Zitat

    Original von Trispo
    Es fehlt einfach an Sachlichkeit.


    Bisher gab es in diesem Thread keine unsachlichen Äußerungen, sondern nur unterschiedliche Meinungen - die kann man akzeptieren (ohne sie teilen zu müssen) oder nicht. Aber da trennt sich die Spreu vom Weizen... ;)

    Gruß
    André

    Anatidaephobie ist die Angst, von einer Ente beobachtet zu werden.

    Einmal editiert, zuletzt von Ex-X-Trail-Fahrer ()


  • Die Diskussion ist mehr als sachlich geradezu vorbildlich!


    Für die 1 % euerer Zeit wo ihr im QQ rangiert oder rückwärts fahrt, zudem mit zu 95 % Geschw. unter 20 km/h muß das piepsen also weg.


    Ihr lügt euch doch selber was vor!


    @ Roadstar


    Für das rangieren willst du also vorher immer erstmal das Gurtschloß reinstecken!? :lachwalzen: :eieiei2:


    Nein.


    Du willst dauernd ohne fahren.


    Und ich darf dann dein Häufchen Elend wiederbeleben oder aus dem Straßengraben kratzen.


    Danke!!

    04.05.06/17.12.09 - Die beiden schönsten Tage meines Lebens!
    08.09.07 - Der drittschönste Tag meines Lebens!


    Wäre ich der liebe Gott, dann wär ich hier der Supermod! - powered bei Y.

  • Danke Busfred.


    Feuerwehr oder Rettungsdienst? (..sonst hilft ja eh keiner...)



    uuups, habs grad gelesen: ein vertreter der Grün-Weissen ähh -silber..
    ah net schlecht. die helfen manchmal auch....

  • Zitat

    Original von dwein112
    Danke Busfred.


    Feuerwehr oder Rettungsdienst? (..sonst hilft ja eh keiner...)


    weder noch, er ist :polizei: und hat dieses jahr bereits genug tote auf der AB gesehen...

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • ausschreitungen?? :mmmm:

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • @ Busfred


    ich habe kein Ton von über rangieren verloren.
    Nein ich will nicht IMMER ohne Gurt fahren....aber ich möchte immer ohne Gurt fahren, wenn mir danach ist.


    LG

  • Hallo Leute,


    ich hab so das Gefühl, dass ihr mit dieser unsinnigen Diskussion nur die Wartezeit überbrücken wollt bis ihr euren QQ habt.


    Es ist doch zu erwarten, dass aus diesem Fred keine Lösung für dieses nicht vorhandene Problem kommt.


    Ich benötige das Gepiepse auch nicht. Aber mich kann es auch nicht stören, weil ich mich immer anschnalle.


    Ich bin der Meinung, wer sich eigenverantwortlich nicht anschnallen will soll auch eigenverantwortlich an seiner Anlage fummeln
    und nicht Andere mit seiner Fragerei in Gewissensnöte bringen. :eek:


    Gruß Hajo

    QQ 2.0, tekna, CVT, Navi, AHK, Cafe Latte / seit dem 12.10.2007 auf den Strassen


  • ...da bin ich ja ganz bei dir, mein Zitat, dass hier manchen mehr an einen Gesetzlosen erinnert soll einfach bedeuten: Ich will nicht von irgendwem oder irgendwas erinnert werden, was ohnehin selbstverständlich ist. Sich in ein Auto zu setzten und sich anzuschnallen ist doch wohl ein Reflex, da ist keine Großhirnrinde beteiligt, man tuts, wie Zähneputzen vorm Einschlafen. Sollte das nur bei mir so sein, dann sorry für meine Verallgemeinerung, dann sehe ich das Teil als ausgesprochen sinnvoll, wenn Anschnallen bei euch ein kognitiver Vorgang ist...


    GT