Beiträge von hansfratzen

    Doch doch, ich hab das schon verstanden und es ist mir auch nicht egal, wirklich nicht. Ich schiebe halt nur keine Panik deswegen (wie es eben manche machen). Ich bleibe, abgesehen von der Arbeit, brav zu Hause. Meine Family auch. Ob ich in der Firma jemanden anstecke, weiss ich nicht. Vielleicht habe ich es auch schon längst gehabt und weiss es gar nicht?? Ich versuche Abstand zu halten und auch die weiteren Regeln zu befolgen. Ansonsten ist meine oberste Prio die Firma bestmöglich am Laufen zu halten und zu Hause die Stimmung bestmöglich hoch zu halten. An allem anderen kann ich ohnehin nichts ändern. Kotz mich nur tierisch an die ganze Sache.


    Gibt aber auch positive Sachen daran: Ohne andere Alternativen sind Sport und Heimwerken sehr effektiv derzeit :)

    Kommt auch immer auf die Region an. In Bawü oder Bayern hat gefühlt jedes 2. Fahrzeug eine AHK, in NRW oder Hamburg eher nicht. Ein SUV ohne halbwegs ordentliche Anhängelast ist ein Witz imho

    Nicht nur schlimmstenfalls - Nissan hat (wie jeder andere Hersteller) klare Bedingungen an die Garantie geknüpft. Es gilt dann lediglich die gesetz. Gewährleistung (Sachmangelhaftung). Da wird es aber im 2. Jahr schon doof...


    Bei den heutigen Fahrzeugen würde ich bei Neukauf immer min. 5 Jahre Garantie wählen sofern möglich.

    1. Ich bin kein Vermieter / Verpächter, daher kann ich so nicht helfen

    2. Klar KANN man sich auch über Bargeld anstecken - Hände waschen und nicht im Gesicht rumfingern ist aber auch kein Act und verhindert eine Ansteckung weitestgehend - Es ist Corona und nicht Malaria

    3. Wenn jeder sich die 10€ für die regionalen Firmen spart - Rechne mal hoch wie viel Kohle der Wirtschaft zusätzlich fehlt...


    Ich bin jedenfalls froh um jeden Kunden der zu mir kommt und Geld da lässt (zur Not auch in bar). Ich habe keine Angst vor Corona, nur vor den Wirtschaftlichen Folgen. Dass alte und vorgeschädigte Personen aufpassen müssen und am besten gar nicht mehr unter Leute gehen (auch nicht zum Einkaufen) ist mMn derzeit natürlich mit das Wichtigste.

    naja ich weiß nicht. Kommt auf die garantiezeit, Nutzung und vorgeschriebene Intervalle an.

    Denke das es bei Nissan und anderen einfach an der zeit ist, das Geld nach dem kauf zu verdienen.

    Autos werden bsld nur noch im Internet gekauft und die Händler sind ein Klotz am Bein.

    Werde Abstand nehmen zu dem Neuwagen. Gebrauchter reicht auch.

    Komplett ohne Händler wird es nicht gehen. Auto ohne Probefahrt und Einweisung kaufen, macht keinen Sinn mMn

    Wir haben beschlossen, die Restaurants in der Nähe zu unterstützen und wenigstens einmal in der Woche Essen zu holen. Die Chefin vom Restaurant in der Nachbarschaft hatte Tränen in den Augen vor Freude. Wir haben das dann auch gleich in Facebook gepostet und schon gabs 4 "Nachahmer". Ohne solche Aktionen werden viele Betriebe die Krise nicht überstehen (wird so schon eng genug...).

    Und genau das ist eines der Hauptprobleme dieser Erde, die Verrücktheit nur eine Folge daraus.

    Es gibt mittlerweile interessante Thesen zum Corona-Thema. Da empfehle ich mal die Videos von


    Dr. med. Claus Köhnlein und Prof. Dr. Sucharit Bhakdi.


    - Die hohen Todesraten in China und Italien kommen demnach von der dort sehr schlechten Luft

    - Viele Todesopfer sterben an der Behandlung, nicht an Corona (Antibiotikum/Krebsmittel und andere Medikamente im Mix)

    - Ärzte als auch Politiker haben versagt, wenn sie nicht alles probiert haben. Wenn ein Patient an der falschen oder zu viel Medikation stirbt, oder viele Firmen aufgrund der Beschränkungen die Krise nicht überstehen, sind sie "nicht schuld"

    - Wie bereits erwähnt haben fast alle eine Vorerkrankung

    usw.


    Einfach mal anschauen und selber die Schlüsse ziehen.