Beiträge von SPEEDSTER

    Hi.


    Zum Verkauf oder Tausch, gegen nen P11 im selben Zustand, steht unsere NiXe. Sie ist Optisch ne de Beste abr technisch absolut Top. Kein Vergaserruckeln (tanken aber V-Power 95). Vergaser ist nen anderer drin der aber vom Profi überholt wurde. Unterdruckscläusche neu, zumindest bei denen dies nötig hatten. Bissl schlauch gibbet noch mit dazu. Targas sind dicht! Rost an Schwellern wurde beseitigt, Targaablauf nach außen verlegt. Es is die ein oder andere kleine stelle an den domen vorhanden, wird aber noch gemacht. Sicher sind beulen und Kratzer da aber vom technischen her TOP, was ja wichtiger ist. Vom Preis her bin ich nach Auskünften vom Profi bei 1800 VB. Für alle die se für 800 haben wollen, is net. Sie läuft und wird dies auch noch ne weile. Zu den Daten


    EZ.: 08/92
    132TKm knapp
    AG2
    EURO2
    Targa
    GA16DS
    Gasfedern der Heckklappe sollten neu
    Kupplung macht Kratzgeräusche rutscht aber net durch
    Sonst läuft se wie ne 1. So wies sein soll gelle.


    Bei fragen per PN melden. Detailfots auf anfrage. Allgemeine im Thread bei den NIXEN Projekten. Heckstoßi derweil getauscht gegen ne GTi mit weiniger kratzern. Ales andere per PN. Preis VB, oder tausch gegen P11 aber kein TD!



    LG Chris



    PS.: Kein Export oder schlachtobjekt!

    Hi.


    Heute gings das erstemal richtig auf die AB mit meiner kleinen. Dachte ich. Motor warm, ich beschleunige hoch und so ca bei 180/190km/h fängts extrem an zu Vibriere/rattern. Aber nicht unbedingt im Lenkrad sondern von Unten her. Zu erst merkte ich es an den Pedalen, am Fahrzeugboden. Lenkrad vibrierte zwar auch mit. ABer halt nciht so als wären die Reifen nicht richtig gewuchtet. Na jedenfalls hab ich se dann runter touren lassen und es hörte so bei 140 wieder auf (es fing wohlgemerkt erst bei 180 an!!!). Moment gewartet, wieder aufs Gas und bei 145-150 fings wieder an. Vor 2 Wochen etwa bin ich mit 170 gefahren und da war nix. Auch so merkt man im normalen Stadt, Überlandverkehr nix. Hören tut man auch nicht wirklich was. Bei 150 sind ja die geräusche so schon net leise. Aber was könnte das sein??? Radlager??? Bremsen??? ANtriebswellen??? Bitte um Hilfe!



    MfG Chris

    Hi.


    So, heute waren wir mal draußen und haben Kazumi (japan. für Harmonie und Schönheit) bissl geknippst. Denke sind nen paar Bilder bei, bessere Location haben wir net gefunden auf de Schnelle. Hoffe de Bilder gefallen. Besonders an der FS sieht der Lack recht matt auf den Bildern auf dem ist aber nciht so, kommt nur so rüber. Glänzt wie ne Speckschwarte auch wenn ich mit dem Polierergebnis, per Hand, noch ncit zufrieden bin da noch recht große Lackunterschiede da sind vom Farbton her. Is aber schon geringer geworden als vorm Polieren. Die Felgen hatte ich mal probehalber weiß lackiert da se recht maschand aussahen und vorn Silberne und hinten Scharze drauf waren. Muss aber nochmal ne schicht drüber, Farbe war nur alle :rolleyes: Is ja auch nur zum Übergang. So, und nu hoffe ich die Bilder gefallen. Das Mädel is im übrigen meine Frau Gemalin :eek: :D





    MfG Chris

    Hi.


    Möchte hier meine beiden P11 Modelle verkaufen. Beide sind in stundenlanger Handarbeit gebaut wurden. Der Grüne bekam ein Bodykit und der Blaue soll dem TS/GT nahe sein. Möchte pro Modell gern 35,- VHB + 4,- Versand für Hermes oder 6,- für DHL (beides Versichert). Beide zusammen gibts für 70incl. Versand.


    Der GrüneVERKAUFT


    Der Blaue


    beide zammen.



    MfG Chris

    MOinsen.


    ALso ich kann mich noch errinern das es hier im Forum mal nen "Privattest" von nem S13 in Gelb (glaub ich) gab, wo auch die Wanli S-1099 drauf hatte und davon recht begeistert war. Und was er dort schrieb las sich auch so als wenn er ahnung hätte.
    Ich schau mal ob i den Find.



    MfG Chris

    HI.


    Nu muss i aber auch mal. Bin auf unserem P11 die Wanli S-1099 (215/40ZR17)gefahren, waren so rund 20000-25000KM und da war nicht viel runter. Haben guten Grip gehabt bei Nässen wie im Trockenen. Hbaen auch bei Vollbremsungen gut gegriffen und es war öfters mal brenzlich! Jetzt auf dem Renault haben wir wieder nen Wanli, aber den S-1088 (205/50R16). Ebensogutes Verhalten. Und ich fahr sicher nicht gerade ruhig. Selbst auf Kopfsteinpflaster bei Nässe lässt es sich weitaus besser anfahren als mit den Firestone die ich auf der Nixe habe.


    Mag sein das es ncit die Besten sind, bin aber auch schon autos gefahrne mit Dunlop SP9000 drauf, da war der Grip imho geringer. Der Bock fing leicht an über de Front zu schieben. Pneumant hatte ich auch schon, muss ich net wieder haben. Sava hatte ich schon als WR, kommen mir nicht wieder ins haus. UNiroyal Rainsport hatte ich ebenfalls, waren bei Nässe der reinste misst. Von Grip kann da keine RÄde gewesen sein.



    MfG Chris

    Hi.


    Nimm dir mal nen Kreuzschlitz, nimm de Hutablage raus und schraub die oberen verkleidungen ab wo die Ablage drin hängt. SInd nur paar schrauben und geht schnell. ABer wenner da und an den Schwellern wirklich rostfrei ist fördert das sicher den Verkauf, is selten sowas :D

    Hi.


    SO, haben gestern den Vergaser getauscht und siehe da, das ruckeln und CO is weg. Also wirds irgend ein teil darin gewesen sein. Einzig im Leerlauf isses noch bissl unrihig aber hoffe das dies auch weggeht wenn cih Zündung/Leerlauf einstellen lasse.



    MfG Chris

    Hi.


    Morgen kommt nen anderer Vergaser drauf der bis jetzt ohne Probs lief. Sollte es also das Gemischmagnetventil gewesen sein sollte es sich dann ab Morgen erledigt haben. NISSAN meinte die Zündung könnte auch verstellt sein. Soll den Zünverteiler mal bissl drehen und schauen wie se besser läuft. Bin jedenfalls mal gespannt.



    MfG Chris

    Hi.


    Danke dir für den Tip.


    Haben heute neuen Zündverteilerkappe und Zündverteilerläufer verbaut, was auch etwas besserung schaffte, waren auch recht hinüber. Aber ruckeln bis gut 3000 tut sie immernoch. Könnte es das Gemischmagnetventil sein???



    MfG Chris

    Hi.


    Danke Dir :Bier:


    Nun hab i aber nen Problem.
    Heute bin ich nun mit ihr ab zu meinem Schwager um poröse Schläuche zu tauschen und Ölwechsel zu machen. Habe auch jeden Defekten schlauch getauscht. Ölwechsel gemacht und Spritfilter getauscht. Kerzen und Lufi hatte ich schon gemacht. Ich dann also rein in die klene und losgedüst und war nun gespannt ob das ruckeln weg ist und siehe da, sie lief wie ne 1. Bin dann so ca 10Km gefahren und dann noch mal zum Ortsansässigen Bierverkäufer rein. 10 min später wieder los. Und siehe da, es ruckelt wieder. Bis ca 3200rpm ruckelts so ziemlich derb. Darüber gehts, nur ab un an mal son bissl aber darunter is net schön. Kraft ist da unter vollgas auch net da. Mal zieht se nen bissl und dann stockts wieder als würde kein sprit ankommen bzw nur rein tröpfeln. Was könnte das nun noch sein??? Haben ja nun eigentlich alles gemacht??? Leerlauf ist mal bei den 750 und mal bei ca 950 läuft so ansich im stand und halt bei hoher drehzal ganz vernünftig, miente auch mein Schwager (mechaniker).


    Hoffe ihr könnt mir helfen, ab montag muss ich täglich 110Km AB mit ihr fahren.



    MfG Chris