Beiträge von coco

    noch 'ne Idee (eigene Erfahrung);

    ist die Zelle vielleicht zu dünn wie bei einer CR2016?


    Die Kontakte sind aber noch drin und in der richtigen Lage?


    Haben sich die Mikrotaster vielleicht gelöst (passiert nicht selten!)


    Ich habe mittlerweile eine CR2032 eingesetzt, passt von der Dicke gerade noch rein und hält natürlich länger, da höhere Kapazität.

    Nikotin . o.k. bekäme man heraus aber als kräftiges Preisdrückargument.


    Sieht an der Mittelkonsole ziemlich versifft bzw. ramponiert aus.


    'Kühlerträger': den musst Du dir von unten ansehen. Von oben siehst Du nicht die entscheidenden Stellen.


    Feuchtigkeit im Kofferraum. Das ist eine 'Krankheit' am A32. Das Regenwasser sammelt sich hinter dem Leuchtenband an der Kofferraumklappe und wenn man sie öffnet tropft es links und rechts in den Kofferraum. Ich habe damals das Leuchtenband abgenommen, mit Dichtmittel versehen und wieder aufgesetzt.


    Ansonsten muss ich oggsi zustimmen; zu teuer und in der Tat gibt es momentan gute Angebote auf mobile ;)


    naja, ich denke Kibaplex möchte das Klima-Naviteil vom Facelift einbauen - oder ich hab's falsch verstanden -

    Ich hatte das nie draussen und weiss nicht wie die Anschlüsse dort aussehen aber dort ist ja alles in dieser Einheit integriert.

    in Österreich?

    wie oggsi sagt, hin und anschauen.

    Aber nicht vom glänzenden Lack und sonstiger optischer Aufbereitung blenden lassen!


    Was die km angeht, würde ich mir dabei ältere TÜV-Bescheinigungen und Werkstattrechnungen zeigen lassen, um einen logischen Zeitablauf erkennen zu können.


    Das Leuchtenband und sonstige Faceliftdinge könntest Du auch später ersetzen.


    Ich persönlich bin nicht so der Freund von den 2-Liter-Versionen; sie sind im Unterhalt nicht günstiger und die 140 PS tun sich halt schwer.

    Da stimme ich oggsi auch zu: selbst wenn alles einwandfrei ist muss der Preis deutlich runter, keinesfalls 4 Tsd +

    SynapTiX

    sag' mal, funktioniert denn die Ver- und Entriegelung der Türen über die Taste in der Fahrertür?

    Falls ja, dann würde ich mich noch einmal mit dem Schlüssel beschäftigen:

    Hat die Batterie auch richtigen Kontakt?

    Sind die Microtaster auf der kleinen Platine noch fest (selbst schon gehabt!). Das ist nämlich 'ne ganz doofe Konstruktion; die Taster bekommen meist beim Drücken auch seitliche Belastung und die Lötstellen reißen ab.


    Aber grundsätzlich noch einmal: funktioniert die Innenraumbeleuchtung richtig? Mag jetzt nicht logisch klingen aber es gäbe Hinweise zum Steuergerät.

    UND, wie oggsi immer predigt: Sicherungsprüfung - nicht nur Sichtprüfung, sondern messen oder halt gleich erneuern. Noch ein Hinweis: eine der 10A Sicherungen sitzt im Kasten links, etwas abseits, sodass man den Eindruck haben könnte es sei ein Platz für Ersatzsicherung

    die ZV ist mit abgesichert über zwei 10A Sicherungen (Nr. 12 und 13) im Sicherungskasten.


    Kontrolliere mal, ob die Tür- und Innenbeleuchtung noch funktioniert und vor allem noch dimmt.


    Die ZV läuft nämlich über das Zeitsteuergerät, welches einen auch noch so kleinen Kurzschluss sehr übel nimmt.