Beiträge von Infinatio

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

    gute besserung.


    "rost" an den zähnen hatte ich glücklicherweise noch nie. ;-) ich wünsche viel erfolg.


    wenn jemand hier denkt, dass er ein rostproblem am auto hat:



    der kanal ist tatsächlich unterhaltsam und der "erzähler" sympathisch.


    bin mal gespannt wie das endet...


    infinatio

    auch nach über 12 jahren glaube ich nicht an fake accounts.


    ...deshalb: selbst mit einer kostenlosen werkstatt und teilen zum einkaufspreis lässt sich dein wagen nicht mehr instandsetzen.

    außer in afrika. ;-)


    dahin kannste den aber noch für ein paar hundert euro verkaufen, da der wagen ja noch fährt.


    viel erfolg.

    du kannst gern unseren cefiro grill und alle embleme haben wenn sie weg ist. haben den immer als sommer näschen gefahren. ;-)


    anbei mal eine wirklich gute seite zum thema rostprognose an damaligen oder heutigen autos, welcher mir ein freund aus dem norden gesendet hat:


    https://www.vibilagare.se/test/rost


    die untersuchen seit jahrzehnten autos auf rostvorsorge, um für die nordischen verhältnisse tipps zu geben.


    hier mal die damalige prognose zur maxima:


    https://www.vibilagare.se/test…sttest-nissan-maxima-2000


    für google faule mal die übersetzung.



    "Zum Rostschutz des neuen Maxima gibt es nichts Positives zu sagen, obwohl die Garantie von 6 auf 12 Jahre verlängert wurde. Fast alle klassischen Rostfallen sind im Auto zu finden: Plattentank, gekoppelte Kickboxen, keine Innengitter an der Rückseite, nicht abgedichtete Doppel- und Dreifachplatten, Schmutzablage an den hinteren Kotflügelkanten und viele Fugen in Trägern und Bodenplatte.

    Die Haltbarkeit des Unterwagens ist auch für das schwedische Klima zu schlecht. Etwas Wachs wurde auf die Vorderseite der Motorhaube und in einige der Balken unter dem Auto gesprüht, aber es geht nicht weit.

    Die Autos werden von Rust Protection Methods AB geprüft.

    Korrosionsschutzgarantie: 12 Jahre"


    tja...so gesehen kein wunder wenn einige hier im board schon nach 9 jahren die ersten löcher hatten ( ablaufproblem des wassers der schiebedächer in die schweller! ).


    wir haben uns da nichts vorzuwerfen. bei der ersten durchsicht war ich damals mit unter ihr und hab den kantenrost überall gesehen. es wurde flächig drüber gesprüht.


    infinatio



    ps: lest euch mal den test zum aktuellen qq durch. der ist zum rost tod verurteilt. schlimmer geht es nicht!

    😉

    moin moin.

    40 E ist tatsächlich etwas grenzwertig, jedoch bei marktscheuen anbietern seit jahren üblich und machbar.

    gerade wenn man bei anbietern aus taiwan (cefiro) oder australien kauft.

    wichtig sind letztlich die reibwerte. die ing. stimmen es es für ihre produkte gut ab. den job machen die auch gut....sonst dürfen die gehen!

    natürlich kann man auch (fälschlicher weise) nach der alten weisheit gehen: eine scheibe hält zwei beläge.

    zz. von golf II und opel kadett gab es da auch tolle hersteller und bei den millionen verkäufen sogar SCHRIFTLICHE tests.


    am arsch: niemand kann zaubern...auch die asiaten nicht! doch nicht für das verk. volumen!


    in einer schmiede durften wir damals in der lehre OBERFLÄCHLICH legierungen härten und ggf. anlassen.


    eine scheibe ist auch nur aus EINEM stück. der spagat aus (thermischer und struktureller) widerstandsfähigkeit & abriebsfestigkeit ist wohl mindestens so extrem wie bei einem reifen. ;-)

    die testwerte bezüglich aller werte betreffen nur die oberfläche und nehmen darunter ab.

    --> ergo: wenn ihr am bremsen wechseln seid UND es euch zutraut UND qualifiziert seid...macht beides neu.

    der aufwand ist fast der gleiche. die anleitungen sind hier leider durch den board crasch wohl weg aber auf you tube gibt es 1 zu 1 anleitungen.

    infinatio

    moin moin.


    als wir die maxima tiefer gelegt und breiteifen moniert haben, bekamen wir bei der abnahme vom TÜV folgende info:


    es handelt sich hierbei um einen rein mechanischen anschlag welcher den lenkradeinschlag begrenzt, falls man breitere reifen als die serie montiert.


    wir haben uns damals für die borbet felgen vom a 32 entschieden, da diese auch ein teilegutachten für den a33 hatten.


    für die 225 gab es keine auflagen. bei den 235 und 245 hingegen war der lenkradeinschlag zu begrenzen.


    bei vollem lenkradeinschlag könnten ( werden) diese sonst am inneren radhaus reiben.


    um dieses zu verhindern, werden diese begrenzer herausgedreht und mit der darauf befindlichen kontermutter gesichert.


    am ende des anschlages ist kein gewinde! ...das sind nur rillen...gut zu erkennen weil sie parallel verlaufen und nicht schraubenförmig.


    dort sind dann offenbar plastekappen aufgesteckt ...oder werden es, um den mechanischen anschlag zu dämpfen ( bei und waren seit dem neuzustand nie welche drauf).


    bei verwendung von serienreifen 205 und 215 ist der anschlag nicht nötig, da das lenkgetriebe nicht so weit einschlägt.


    infinatio

    hab es grad selber angeklickt...funktioniert.


    ansonsten mal " auspuffrohreinheit " eingeben und sich einlesen.


    da stehen auch maße und bilder.


    es war vor langer, langer weile...also die zeit v. chr. ...oggsi. ;-)

    moin moin.


    MaxJ30 : zu erst mal viel erfolg in der jagd auf den ersehnten j30 in deiner wunschkonfiguration.

    es sind ja kaum maxima`s in den portalen erhältlich - obwohl noch 4 stellig in der brd vorhanden.

    --> offenbar stehen diese alle in garagen von rentnern as 1. hand. ;-) . ...es ist also alles noch zu finden.


    wir haben uns den wagen bei einem freien händler angesehen.


    zum camry: ich gebe jetzt mal 10 von 10 punkten für die maxima im emotional zwischen - menschlichen bereich (da sind die camping-eigenschaften schon einbegriffen).


    sonst wird es dünn bei den vorteiilen für den a33:

    - kleinerer wendekreis ( ja - sogar der primera hat nen größeren)

    - höherer kopfraum hinten

    - stoische kraftenfaltung ab leerlauf bis in den begrenzer

    - gewohnte bedienung

    - null wertverlust


    der camry kann alles andere besser. hier werden mind. 3 modelle übersprungen.

    wir (ich) sehen nun das festhalten von fast 2 jahrzehnten an einem auto. ein vergleich ist somit nur subjektiv möglich und wird nach dem ableben endgültig getätigt.


    eine alternaive wäre der s 90 / v 90 als diesel - als eu model preiswert zu bekommen und

    fährt sich extremst entspannt.


    es wird sich letztlich über den preis und die verfügbarkeit entscheiden.


    infinatio

    der wagen ist wie die maxima für den amerikanischen markt konzipiert und dort das meistverkaufte auto seiner klasse. 700.000 letztes jahr/ 14 mio seit prod. -beginn


    somit kein sportfahrwerk ( aber es gibt ein sportmodi für die AT ;-) ) , automatic und das chromzeugs...uns gefällt es zunehmend


    felge sind serie 18 zoll.


    die maxima gibt aber auch aus usa mit sportpaket...schau:


    https://suchen.mobile.de/fahrz…bb-6ff8-dd27-83d18f31633a


    steht seit 6 monaten dort rum. ;-)


    infinatio

    die technik ist natürlich sehr aufwändig, aber von den eckdaten passt der wagen.

    größe, leistung und ausstattung gleich oder besser als der letzte a33.

    der preis ist auf dem niveau von 2003.

    motor mit über 40 % prozent wirkungsgrad und 4,5 liter verbrauch beim ruhiger fahrweise.

    ...und! die politik will und fördert den wagen.

    von daher eine reale kaufmöglichkeit.


    toyota deutschland hat auch umgehend reagiert als ich per mail nach unterlagen gefragt habe, welche noch nicht online waren.

    30 min. später kam ein anruf eines örtlichen händlers, welcher sich um mein anliegen kümmern wollte.

    eine stunde darauf war ein teil der prospekte online (offenbar eine vorabversion...zum teil mit englischen ausdücken).


    wir werden uns den wagen mal ansehen, wenn ein vorführer da ist.


    infinatio

    den hier fand ich aber besser!