Beiträge von howie

    Beim Sunny klatsche ich mittlerweile auch fast nur noch FF auf den Unterboden, mit großem Pinsel. Das ist der schnellste Pfusch, stoppt den Rost und versiegelt in einem Gang, aber nicht für allzulange. Spritzwasser mit Straßenstaub trägt das Zeug langsam wieder ab, mit einem Dampfstrahl ist es sofort weg. 1-2 Jahre kann es aber halten.

    Na übern Sommer wollte ich da nichts aushärten lassen, die 24 Stunden die man warten muss und dann sollte da Farbe und UBS drüber

    Dann muß das Blech blank und frei von Rost sein (wird auch das Beste sein), sonst lebt das Nissangold unter irgendwelchen Schichten weiter und macht bald wieder Ärger. Bei grob entferntem Rost brauchen auch gute Roststopper und Umwandler ein Weilchen.

    Hier gehts aber nur um die Auswirkungen aufs Netz und nicht auf Papier. Was ist heute noch auf Papier, das Nisbo wohl jedenfalls nicht.


    Mir scheint, es wird auch immer zuviel von (DSG)Verordnung und zuwenig vom (BDS)Gesetz geredet. Ersteres enthält zwar mehr Hintergrunddetails dazu aber nur an letzteres sind wir Deutsche letztendlich gebunden.

    Gut und verständlich, daß du dich bemühst, in deiner Tätigkeit einen Sinn zu finden.



    Aber nochmal zu der obigen Frage nach der Anwendung der DSGVO für private (nicht geschäftliche) Seiten, Homepages, Profile etc. Da sieht es doch nicht so schlimm aus, laut Artikel 2:

    Zitat

    (18) Diese Verordnung gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird. Als persönliche oder familiäre Tätigkeiten könnte auch das Führen eines Schriftverkehrs oder von Anschriftenverzeichnissen oder die Nutzung sozialer Netze und Online-Tätigkeiten im Rahmen solcher Tätigkeiten gelten. Diese Verordnung gilt jedoch für die Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiter, die die Instrumente für die Verarbeitung personenbezogener Daten für solche persönlichen oder familiären Tätigkeiten bereitstellen.



    Zinkspray kann man gut provisorisch oder als Grundierung auf Stahlblech nehmen. Die Zinkschicht schützt den Stahl etwas, ersetzt aber keinen Decklack, weils nicht richtig versiegelt.

    Schön, einen N15 zu erhalten scheint mir eine Herausforderung. Die kenn ich praktisch nur mit übelstem Schwellerkaries und drunter wollte ich nie gucken. Dann warnse alle wech.


    Aber der sieht gut aus.

    Naja, außer der der schwarzen Pampe da. Das Scheißzeug verwende ich sehr sparsam. Kriegste nicht mehr ab. :tongue:

    Naja, irgendwann wird es sich auch bis zu den EU-"Experden" rumsprechen, daß das Netz global ist sich nicht ausgerechnet nach deren Gesetzen richten wird. Beliebige persönliche Daten über jeden werden also weiterhin praktisch unbegrenzt gesammelt, gespeichert und verwendet werden.

    Aber schön, daß wir mal darüber geredet haben. :]

    Nicht? Was ist nun das Argument? Loch an der falschen Stelle im Schlauch?

    Bohr doch ein paar mehr, um sicher zu gehen, daß sich dadurch nichts an der Saugleistung ändert.

    Sagen wir mal so 100 x 1cm, der Schlauch ist ja lang genug. Das würde mich von deiner Theorie überzeugen. :)

    Auspuff erst ein paar Jahre alt

    Was ist das für eine Marke bzw. Hersteller?

    Durchs Bodenblech kommt viel Auspufflärm, teils direkt, teils von der Straße zurückgeworfen.

    Bei schlecht abgestimmtem Auspuff umso mehr.

    Ich weiß nicht, ob eine 100°C heiße Bremsscheibe wirklich schlimm ist, besonders, wenn man gerade gebremst hat. Als meine Bremse vorne links mal etwas Kolbenklemmer hatte, wurde die ganze Felge so heiß, daß man sie nicht anfassen konnte und gestunken hats auch.


    Kannste denn das Auto mit einer Hand vom Fleck schieben?

    Das kann man sich sparen. Meine letzte Batterie hatte vor dem Ausmustern (<10Ah Restkapazität) noch die volle Säuredichte. Die nachfolgende neue Excide (Vorjahres-Testsieger) wäre mit ihrer geringeren Säuredichte nach Vollladen durchgefallen.

    Solange das Ding ordentlich kurbelt, ist doch alles wie es soll.

    Na dann wird wohl jetzt noch die letzte Sollbruchstelle im Kabel oder Kasten durchgebrannt sein, um einen Brand zu verhüten. Wenn eine 80A Sicherung durchbrennt, ist die Ursache meist ein Kurzschluß und da ist Überbrücken nun mal keine gute Idee, sondern man sucht erstmal die Ursache.

    Am Anlasser kann es übrigens nicht gelegen haben, da der über keine Sicherung läuft.