Beiträge von U406

    Hallo, von einem durchgerosteten Flansch am Endtopf kann ich auch berichten. Fünf Jahre und 75 000 km. Ist etwas früh und dazu am Flansch und nicht am Topf selber! Nun denn, ist ärgerlich, aber wohl nicht zu ändern. Habe erst mal das Loch zugeschmiert und kann mich Dank dieses Beitrages um Ersatz bemühen.
    Beste Grüße und wie immer vielen Dank.

    Hallo zusammen, komme gerne zu einem Treffen im Großraum Frankfurt und schaue mir eure Muranos an. Die mit der günstigen Gasanlage genauso wie die mit Chiptuning und aufgerüsteter Soundanlage. Mache auch eine anschließende Sternfahrt mit, auch wenn so um die 5 bis 10 Wagen wenig spektakulär daherkommen.
    Bitte keine bissigen Kommentare. Habe ein zartes Gemüt und dies ist meine Freizeit.
    Die besten Grüße und noch viel Spaß mit diesem überaus angenehm zu fahrenden Wagen.
    Walter

    "Piva Scheuermilch"...."sorgt für glänzende Sauberkeit, ohne zu kratzen. Beseitig selbst hartnäckigen Schmutz und ist dabei sanft zu Oberflächen"


    Hey, aber falls da schon einer rumgeschmiert hat, versuche es doch mal mit Politur für Handydisplays. Für den Fall, das alles vergeblich ist: Die obere Navischeibe ist einfach in einen Blechrahmen geklebt. Erst darunter ist der Bildschirm. Sollte auch gut möglich sein die Scheibe zu erneuern. Kann nur immer wieder die Handbuch CD vom Murano empfehlen. Die hilft unheimlich weiter, wenn man mal was auf- oder ab :mmmm:schrauben will.
    Beste Grüße.
    Walter

    Hallo,
    lese gerade was von stumpfem Navi Bidschirm. Hatte ich auch. Habe einfach die stumpfe Entspiegelung wegpoliert.
    Erst mit Scheuerpulver, dann mit Displaypolitur. Ist wieder schön durchsichtig, aber eben wenn die Sonne draufknallt nicht mehr entspiegelt.
    Beste Grüße.
    Walter :wink:

    Hallo,
    lese gerade was von stumpfem Navi Bidschirm. Hatte ich auch. Habe einfach die stumpfe Entspiegelung wegpolliert.
    Erst mit Scheuerpulver, dann mit Displaypolitur. Ist wieder schön durchsichtig, aber eben wenn die Sonne draufknallt nicht mehr entspiegelt.
    Beste Grüße.
    Walter :wink:

    Hallo,
    sehr unschön, das mit dem Sitzkissen. Ja, ich frage mich auch wie das bei den gewichtigeren Amis aussieht. Man merkt es ja aber kaum, wenn man nicht genau darauf achtet. Beim Sitzen stört es wenig. Nur die Seitenwange ist etwas weich.
    Habe meinen Wagen jetzt weg und bekomme ein neues Sitzkissen. Nach Aussagen des Freundlichen haben fast alle Muranos dieses Problem. Ich werde mal an Nissan schreiben, vor allem aber auch wegen der gehobenen Preiskalkulation dieses "Verschleißteiles".
    Beste Grüße.
    Walter

    .... nein noch nicht. Habe schon 75 Euro für die Diagnose bezahlt und das Ersatzsitzkissen wegen angeblicher Unreperaturbarkeit des alten in Auftrag gegeben. Nach meinem Beitrag hier und den wenigen Rückmeldungen sind mir aber Zweifel gekommen. Wollte noch eine zweite Meinung haben und bin aber noch nicht weiter gekommen: Urlaubszeit und selbst einige Termine. Bleibe aber dran.
    Beste Grüße.
    Walter

    Hallo zusammen und einstweilen vielen Dank für eure Antworten. Das etwas gebrochen ist merke ich auch nicht. Seitenwange ist nur sehr weich und der Sattler hat diese Diagnose beim Versuch des Aufpolsterns gemacht. Bilder hat er angehängt. Ich habe gehofft, dass noch viele hier ähnliche Erfahrungen gemacht haben und ich etwas lernen kann. Laut Aussage der "Fachleute" soll es sich um einen weit verbreiteten Schaden handeln! Offensichtlich scheint das nicht so zu sein. Ich werde es mir mal selbst ansehen.
    Beste Grüße.
    Walter

    Hallo liebe Murano Freunde, vor kurzem ist mir aufgefallen, dass die Seitenwange an meinem Fahrersitzpolster etwas weich ist. Ein Aufpolsterauftrag beim Sattler führte zur Diagnose, dass die Seitenwange an- bzw fast durchgebrochen ist. Laut dem freundlichen Nissan Partner ist das bei fast allen Muranos der Fall und kommt davon, dass man meist beim Aussteigen über die Sitzkante abrutscht.


    Habt ihr auch weiche und damit gebrochene linke Seitenwangen am Sitzkissen oder Erfahrungen mit der Ersatzteilbeschaffung des Kissens? Gibt es die Dinger irgendwo billiger?


    400 Euro plus Märchensteuer und Einbau ergeben dann so runde 580 Euro Gesamtaufwand!


    Vielen Dank für eure Antworten und mit den besten Grüßen.


    Walter