Beiträge von Almigurd

    Servus Leute.


    Leider steht wohl das nächste Problem an.

    Möglicherweise wieder eine Zündspule. Aber iwie hab ich die Befürchtung, dass es diesmal was schlimmeres ist. Der Motorlauf ist iwie nicht rund....Beim stop and go vorhin ist mir der Almi fast ausgegangen. Kurze Poltergeräusche von vorne traten auf, aber er lief dann wieder.

    Damals als Student war halt Sprit sparen angesagt :)Jetzt fahr ich auf der AB auch mal 140 Km/h, fühlt sich aber nicht gut an^^

    Ölverbrauch liegt bei mir bei 500 bis 1000 ml auf 15.000 km.

    Hmm also die Beschichtung der Linsen war nicht mehr gut. Neue Scheinwerfer war ein Unterschied wie Tag und Nacht. Ist ein schleichender Prozess.

    Jo, dann schau ich mal kurz vorm Tüv ob ich nochmal Geld in die Hand nehme und dann paar Teile erneuer. Oder dann ein neuer Gebrauchter angeschafft wird. Aktuell aber schwierig, da ich nicht viel von den Turbomotoren halte. Nissan hat aktuell keine ansprechenden Gebrauchtfahrzeuge im Programm. Der Pulsar gefällt mir nicht....Quashai und Juke sind auch nichts für mich.

    Okay, Danke.


    Jemand Erfahrung wie lange die Riemen halten? Meine dürften jetzt 5 Jahre alt sein und 100.000 km gelaufen. Sollte man bald tauschen oder gehen die noch 30.000 km bis zum nächsten Tüv. Äußerlich keine Beschädigungen.

    Ok Danke fürs teilen deiner bisherigen Erkenntnisse. Dann lass ich das mal so, der Tüv hatte ja erst alles gecheckt.


    Ach ja ein Problem habe ich vergessen oben zu erwähnen. Ergänze ich noch.

    Jo die neue Spule ist drin. Läuft jetzt wieder wie Butter der Motor.


    Hatte ja schon erwähnt, dass der Fahrersitz quietscht. Muss mal schauen wo ich da am besten Silikonspray drauf sprühe.


    Deutlich nerviger ist das Klappern hinter der Beifahrertürverkleidung. Bricht man sich die Finger oder kann man die Verkleidung einfach ab nehmen?


    Das viel größere Problem ist das Knarzen in Kurven. Ich meine es kommt von der hinteren rechten Achse, könnt aber auch die vordere sein. Der Tüv hatte im Oktober nichts am Fahrwerk bemängelt. Problem besteht seit Dezember 2018.

    Ich denke, jetzt wo ich bei 200.000 km bin, ein neuer Thread notwendig ist.


    Ein Resüme zuerst:


    Bisherige Defekte bei meinem 1.5 Benziner:


    Austausch der Scheinwerfer, weil die Linsen hinüber waren. Kosten: 120 €


    Irgendein Halter am Auspuff, hatte mein Onkel damals erneuern müssen, bevor ich ihn übernommen hatte. Kosten: ca. 100€


    Kennzeichenbeleuchtungshalter gebrochen. Kosten: 1€


    Zündspule Zylinder 2: 60 €


    Schläuche Scheibenwischer vorne und hinten gerissen. Kosten 5€


    Lenkgetriebe undicht. Werkstatt hat iwas angeblich abgedichtet. In Wahrheit wurde vermutlich nur alles sauber gemacht für die Nachprüfung. Kosten: 150 €


    Wasser im Kofferraum. Zwischen 2 Blechen dringt Wasser ein. Hab ich ein wenig abgedichtet. Kosten 5 €. Zwar immer noch nicht dicht, aber einmal im Winter trocken wischen reicht aus.


    Ansonsten wurden nur regelmäßig sämtliche Flüssigkeiten gewechselt.

    Die Riemen wurden bei 100.000 km gewechselt. Bremsscheiben, Klötze, Reifen natürlich auch.


    Sonst keine Probleme. Bis auf den leistungsmäßig schlappen Motor kann man zufrieden sein.


    Ich befürchte ein wenig, dass jetzt so langsam die größeren Probleme kommen.


    Man muss dazusagen, dass mein Onkel sehr behutsam 60.000 km gefahren ist. Ich bin bisher auch behutsam gefahren. D.h. selten schneller als 120 km/h gefahren ,über die Jahre gesehen.


    Dies als Resüme.

    :D:D


    Die NGK Spule ist gekommen, habe sie direkt eingebaut. Die sitzt jetzt fester auf der Kerze als die alte.

    Motor angemacht und siehe da alle 4 Zylinder laufen wieder:)

    Jetzt kommt der Haken....wir haben aktuell 10 Grad draußen, mal sehen wie es bei unter 3 Grad aussieht.....

    Ich bin mal optimistisch, weil die letzten Tage der Zylinder mit der alten Spule gar nicht mehr lief (quasi komplett Ausfall).


    Ich berichte nochmal die Tage, außerdem möchte ich noch 2-3 kleinere andere Mängel mit eurer Hilfe(:engel:) abstellen (Tür klappert, Sitz quietscht).


    Zündkerzen werd ich jetzt in Zukunft selber wechseln (am Almera lässt sich ja gut arbeiten).

    Also, habe mir die Zündeinheit von Zylinder 2 angeschaut. Ist es normal, dass der Zündkerzenstecker so locker auf der Kerze steckt??

    Kein Kupferspan zu sehen, sieht alles top aus.

    Ist da eine Kontaktfeder zwischen Stecker und Spule, wenn ja dann ist sie mir vermutlich verloren gegangen....

    An der Zündspule außen war das Plastik leicht verschmort.

    Ich denke, dass ich jetzt einfach ne neue Spule mit Stecker bestelle.


    Welche kann ich denn da kaufen? Wollte nicht mehr als 30-40 € ausgeben. Taugt das was?


    Die hier z.B


    https://www.amazon.de/NGK-48139-Zündspule/dp/B00D3DIXVO/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1549477230&vehicle=80-758-4607-17239-1-0&sr=8-4&keywords=z%C3%BCndspule


    https://www.amazon.de/Japanparts-BO-109-Zündspule/dp/B00DZK18D0/ref=sr_1_3?s=automotive&ie=UTF8&qid=1549479763&vehicle=80-758-4607-17239-1-0&sr=1-3&keywords=z%C3%BCndspule

    Das reicht für erste:)


    So das Lesegerät aus China ist da. Wollte es schon in die Tonne klopfen.....hat dann aber doch funktioniert. Nettes Spielzeug, welches auch funktioniert wenn man die Zündung anmacht:wand:


    oggsi_eggdschen hat eine Waschmaschine gewonnen.


    Es ist P0302 Cylinder 2 Misfire.


    Welches ist jetzt der 2 Zylinder?:mmmm:In Fahrtrichtung rechts beim Keilriemen ist Zylinder 1?

    Ich habe heute beim Kaltstart nochmal genau hingehört. Da es aktuell 5 Grad hat laufen wieder alle 4 Zylinder. Man hört das normale ticken der Ventile. In Fahrtrichtung rechts, wo die Riemen laufen ist ein klicken zu hören. Kommt aber wohl eher von den Rollen. Ich nehmen an dort ist aber auch die Steuerkette. Danke für das Video, werde ich mal anschauen morgen.

    Ich bin im Netz auf den ein oder anderen ähnlichen Thread (N16a) mit dem selben Problem gestoßen. "Nur im Winter....1 Zylinder mit Zündaussetzer.....Nissan Werkstatt hat alles getauscht, Problem noch da...."

    Mein Nissan Händler meinte wie aus der Pistole geschossen "Zündspule". Das glaub ich aber nicht. Scheue mich natürlich paar 100€ für nichts und wieder nichts auszugeben.

    Vllt. bekommen wir das selber iwie hin. Evtl. bekomm ich Hilfe von nem Arbeitskollegen der sich gut auskennt.

    Die Kerzen hab ich nicht selber getauscht, aber mir wurde nichts negatives berichtet.

    Rasselgeräusche hör ich keine, aber werde nochmal hören.

    Hmm Kompression müsste ich mich erst einmal einlesen, aber in der Tat iwie wirkt der Motor nicht mehr so kräftig, jetzt wo du das erwähnst.