Beiträge von Almigurd

    Ja mein Onkel fährt schon immer Nissan, von dem hab ich auch den Almera.

    KM-Stand: 199.000 km

    Zündkerzen vor 3 Monaten gewechselt, daran lag es wohl nicht. Der Almera wurde durchaus gewartet, auch wenn das jetzt ein wenig anders rüber kam.

    Ok, ich hab das Bluetoothteil mal bestellt. Kommt erst am Montag, mal schauen.

    Ich entschuldige mich, dass ich den Almi so vernachlässige und nicht euren Rat befolgt habe. Das Problem war ne ganze Weile nicht mehr da, drum habe ich nichts weiter unternommen. Es hat wieder sporadisch im Herbst angefangen und zur Zeit ist es halt jeden morgen die ersten 15 km....Das ist jetzt kein Zustand mehr. Beschäftige mich mehr mit meinen Motorrädern. Hatte nie die emotionale Bindung zum Nissan, soll aber keine Entschuldigung sein. Asche auf mein Haupt. Mir war auch bewusst, dass der Kat schaden nehmen kann....Beim Tüv vor 2 Monaten, staunte ich nicht schlecht, als man mir sagte, dass die Abgaswerte hervorragend sind. Hatte mit dem schlimmsten gerechnet, wobei das Problem ja immer nur von kurzer Dauer war. Nun aber nicht mehr...


    https://www.amazon.de/Diagnosegerät-QHUI-Auto-Scanner-Motorkontrollleuchte-Smartphone/dp/B0797RXTMM/ref=sr_1_1?s=motorcycles&ie=UTF8&qid=1548959466&sr=8-1&keywords=obd2+nissan


    Die Dinger sind nicht zu gebrauchen? Vermutlich werde ich das Ding nicht allzu oft brauchen, daher die Frage nach einem günstigeren Modell.

    ok Leute, mir geht das Geruckel jetzt allmählich auf die Nerven. Welches Lesegerät passt und kostet max. 20 €. Link wäre gut damit ich gleich bestellen kann.

    Auf die Nissan Werkstatt habe ich absolut keine Lust, nachdem versucht wurde ein angeblich passendes vorrätiges Lenkgetriebe einzubauen, welches dann doch nicht gepasst hat....aber anderes Thema.

    Moin Leute,

    im Sommer tauchte das Problem nicht mehr auf. Dachte schon der Almi heilt sich selber....

    Jetzt wieder das selbe Problem....morgens Nebel und 5 Grad. Die Mkl leuchtet jetzt auch dauerhaft....Km-Stand: 190.000 km

    Was wird vermutlich beim Auslesen angezeigt....nur damit ich nicht so dumm dastehe beim auslesen.

    Nun leuchtet auch die MKL wenn das Problem auftritt. Muss ich wohl doch mal zum Händler.....Tritt halt immer nur sporadisch auf.


    Vllt. sollte ich noch erwähnen, dass beim Kaltstart ganz selten mal für 1-2 Sekunden iwas heftig am klappern ist. Klingt so als ob ne Kette gegen Metall schlägt...

    Hallo,


    mein N16a lief nach starten des Motors nur auf 3 Zylinder und das für 3-4 Minuten bis es dann während der Fahrt einen Ruck gab und wieder alle 4 Zylinder liefen. Ölstand ist ok. Kann es sein dass der Zündkerzenstecker feucht war? Kenne dass bei Motorrädern so....Hatte längere Zeit geregnet...

    Danke.

    Hatte das selbe Problem mal vor 3-4 Monaten aber nur für paar Sekunden.

    Naja der auf kfzteile24 ist ohne Stellmotor...mein Scheinwerfer ist ja auch neu, nicht gebraucht, von daher alles gut.

    Jedenfalls seh ich jetzt wieder was ;)


    Kann ich jedem N16a Fahrer empfehlen mal nach dem Scheinwerfer zu schauen. Es fing bei mir schleichend an mit ca 70.000 km. Der Tüv hat mich dann bei 135000 km darauf aufmerksam gemacht, dass der rechte unbedingt getauscht werden sollte. Was mir dann auch klar wurde nachdem links das Abblendlicht ausgefallen ist. Nur mit dem rechten Abblendlicht hab ich absolut nichts mehr gesehn. Jedes Teelicht hätte besser ausgeleuchtet.

    Super Danke.


    Ich habe es in einer halben Stunde problemlos hinbekommen.


    Der Scheinwerfer war von ebay mit Stellmotor, original nissan, neu für 80 €. Der Haken ist allerdings dass der Scheinwerfer Bj 2006 ist wenn ich den Aufkleber richtig lese. Aber egal er wird hoffentlich besser als der alte sein^^

    Funzt soweit auch alles. Heut abend teste ich nochmal während der Fahrt. Bin gespannt wie hell die neuen Phillips Xtrem Vision +130 % sind.

    Alles klar. Danke. Der Almera wird repariert und hält dann hoffentlich noch 3-4 Jahre. Bis dahin wird Geld gespart für nen Juke^^


    Allerdings hab ich ein neues Problem. Der rechte Scheinwerfer ist blind. Das Abblendlicht ist nicht viel heller als das Standlicht auf der anderen Seite. Habe jetzt günstig einen neuen originalen Scheinwerfer bekommen.


    Ist der Einbau problemlos zu machen oder ist das ein ähnlicher Krampf wie beim Wechseln der Kennzeichenleuchten^^??

    Danke für die Antworten.


    Habe halt Bedenken, dass es jetzt losgeht mit den vielen Reparaturen, deshalb auch der Gedanke wieder ein 5 Jahre altes Auto mit 50.000 km zu kaufen. So wie damals den Almera...


    Wie gesagt, werde den Servoölstand erstmal regelmäßig kontrollieren. Wenn es zu arg sifft, muss was passieren.


    Der Almi ist mein erstes Auto...hänge auch ein wenig dran. Die Würfel sind noch nicht gefallen.


    Andererseits sind das schon Welten zwischen einem Polo mit TSI und dem Almi. Fährt sich halt wie ein alter Koffer...Ich vermute auch, wenn ich den 1.6 swift mit Bastuckanlage probefahre (hier beim Händler um die Ecke), schnell schwach werden könnte...

    Alles klar danke.


    Ja Gebrauchtteile is so ne Sache.
    Atu und Konsorten vertrau ich da noch weniger, evtl. frag ich nochmal bei ner freien Werkstatt nach.
    Werde wohl noch paar Tage mit dem Almi fahren und schauen wieviel er so an Servoöl verliert.
    Will aber jetzt auch nicht den kompletten Parkplatz versauen. Dann mal weiterschauen.
    Tendenz geht aber zu nem neuen Gebrauchten von einem Autohaus. +-50.000 km Suzuki Swift oder nen Polo

    Hi danke für eure Antworten.


    Ich war heut beim Nissanhändler. Leider schlechte Nachrichten. Es wurde alles sauber gemacht und geschaut wo es raustropft. Diagnose: Neues Lenkgetriebe, 1200 € bitte^^
    Was würdet ihr machen?
    Als erster Gedanke kam mir, den Almera leider gottes für lausiges Geld zu verscherbeln und was neues zu holen...
    Es steht nämlich noch die 150.000 km Inspektion mit neuen Bremsklötzen und evtl. Scheiben an. Zudem brauch ich auch bald neue Winterreifen und Sommerreifen.


    Hilfe...Motor und Getriebe laufen gut, immer gepfelgt und gehegt. Allerdings einige Schrammen außen....


    Bj.2005 TÜV bis Mai 2018


    Verdammte Axt, wollte heute eig. ins Reisebüro und Urlaub buchen :evil: :rolleyes: X( :( ;(

    Vor kurzem machte es komische Geräusche beim lenken auf den ersten paar Metern. Hab dann mal nach dem Servoöl geschaut....Ausgleichsbehälter war fast leer. Hab dann rote Plörre von Atu gekauft und aufgefüllt. Hab hier gelesen, dass beim Almera gerne mal was tropft....an was liegt es denn in der Regel? Etwa auf Höhe des Ölfilters ist alles nass...auch da wo die Manschette ist...
    Ach ja das ist der erste Defekt nach 150.000 km und das kurz vor Weihnachten :rolleyes:

    Habe es damals doch noch hinbekommen und heute musste ich die andere Birne tauschen. Wusste nicht mehr wie ich es damals geschafft hatte.....aber dann doch hinbekommen.


    Einfach auf der Seite mit dem größeren Spalt mit nem Schraubenzieher versuchen ein Stück rauszuhebeln (halber cm). Wenn das geschafft ist dann muss man auf der anderen Seite mit dem Schraubenzieher raushebeln. Dann noch das Kennzeichen ein wenig wegdrücken und das Ding fällt raus.
    Die blue vision w5w sind deutlich heller als die Standardbirnen...ist mir gerade so aufgefallen beim Testen.
    Hoffentlich halten die wieder ca. 100.000 km.