Beiträge von Z33Olli

    Hi,


    hatte die gleichen Symptome - war bei mir die Freilaurolle der Lima. Wenn die Freilaufrolle sich nicht mehr verklemmt, dann leuchtet die Lima und das rote Ausrufezeichen für einen allg. Fehler.


    Wenn die Anzeigen brennen, mal schnell mit einer Taschenlampe zwischen die Rippen der Lima leuchten und kontrollieren, ob sich da drinnen alles mit der selben Drehzahl dreht wie die Rolle aussen. Tut es das nicht, dann verklemmt sich die Rolle nicht mehr zuverlässig.
    Mit WD40 hinter die Rolle gesprüht, kannst Du noch ein wenig Zeit gewinnen, bevor etwas geschehen muss.


    Die Rolle kostet etwa 100.- bei Nissan und auch im freien Handel.
    Wenn es das ist, wūrde ich auch nicht empfehlen auf eine billig Lima ohne Freilauf zurückzugreifen, sondern einfach Lima ausbauen - mit Schlagschrauber die Rolle demontieren ( kein spez. Haltewerkzeug notwendig ) und wieder einbauen.


    Frohes Schaffen
    Olli

    Zitat

    Original von Muddy
    ..Hmmm.. Batterie im Schlüssel wurde schon getauscht und nach ner zeit geht es wieder nicht..
    Das öffnen der Türen geht nur nach x-mal betätigung des Tasters von außen an der Fahrertür..Tür öffnet dann irgendwann und dann "ärgert" mich mein Dicker das das Zündschloß sich nicht drehen lässt (rotes Schlüsselzeichen)..
    Aber auch nach einiger Zeit und weiterem versuchen geht dann das grüne Schlüsselzeichen an und er startet..
    Hat auch jemand so ein Phänomen ?
    Wird er langsam zur launischen Diva ? (ob da auch ein Snickers hilft? :tongue: )


    Hehe,


    Hab' genau das gleiche - renne dann Reih um ums Auto und drücke alle Knöppe, auch auf dem Schlüssel.
    Nach maximal 30 Sekunden werde ich dann aber doch reingelassen ;-). Dann funkktioniert aber das Zündschloss sofort ( fahre auch autom. ) Ich sehe auch auf dem Schlüssel eine kl. Led blinken, wenn ich jeweils eine Knopf an der Tür drücke .... Verbindung scheint also irgendwie doch vorhanden zu sein.
    Tritt oftmals beim nächsten öffnen auf, wenn ich zuvor mit Fernbedienung verriegelt habe, aber so richtig reproduzieren lässt sich das nicht.


    Naja, so lange das nur sehr selten auftaucht, tu ich das mal als Laune des Großen ab.


    You're not alone ;-)
    Olli

    Hi,


    Leider weiß ich keine Lösung für Dein Problem - aber blankes austauschen halte ich nicht für richtig. Man muss doch den Sensor messen können um zu sehen, ob er dem Steuergerät logische, oder korekte Spannungen liefert - bin mir sicher, dass das Verfahren zum eingrenzen des Fehlers mit Consult im Werkstatthanbuch beschrieben ist.


    Leider kann man das "zu Hause" mangels zugriff auf das Steuergerät nicht machen. Wenn man das Werkstatthandbuch hätte, könnte man wenigstens das Verfahren schon mal für die Werkstatt heraussuchen und hier und da sogar selbst messen.


    Du brauchst das Handbuch :(


    Mfg

    Moin,


    Gibt es mitlerweile eigentlich eine Quelle für das elektronische Werkstatthandbuch - nicht die us version die man so findet - da fehlt der Dieselmotor.
    Habe eine ital. Version gefunden, aber italienisch kann ich nun gar nicht :)


    Gern auch per PN

    Hallo Dietmar,
    Du solltest vor allen Dingen an einer rnicht sichtbaren Stelle eine Probe lackieren, um sicherzugehen, dass der Lack die Konsole nicht anlöst.


    Eigentlich gibt es auch spezielle Kunststoff Primer.
    Aus eigener leidvoller Erfahrung, kann ich berichten, dass sich je nach Kunstoffart, die konsole auch völlig verformen kann ! Oder die Beschichtung löst an etc.


    Wenn es nur der untere Teil ist - evtl. Vom Satler mit Wildleder beziehen lassen ?


    Mfg olli

    Hehe, ja bei Nissan zu kaufen ist ja wirklich immer was besonderes 8)
    Aber man kan tatsächlich auch im freien Handel für einen MAN Filter 72 € bezahlen - gibt auch einen MAN für 15 € ?(


    Mfg

    Moin,


    Hab gerade nicht schlecht gestaunt, als ich knapp 80€ für den Kraftstoffilter hinlegen musste.
    Was ist daran so teuer/ anders als an den 15€ Varianten ? habe die 171 bj 12/07 mit DPF ?


    Mfg

    Hi,


    abschliesende info - die Welle der Lima hat nichts um sie mit einem Werkzeug zu halten - man braucht nur eine sechskant Nuss + Schlagschrauber da es auch keine Möglichkeit gibt die Welle zu arretieren.


    Ich hatte mir extra solch ein Spezialwrkzeugsortiment für alle gängigen Limas gekauft :rolleyes:


    Mfg

    Hi,


    eigentlich hast Du Recht - man kann sich das auch selbst anlesen und ausprobieren. Ist ähnlich wie mit Fahrsicherheitstrainings - für einen ambitionierten Autofahrer bekommt man da auch nicht viel neues beigebracht. Aber irgendwas nimmt man doch immer mit, wie z.B., insbesondere für manuelle Getriebe, das "Schlüsselspiel" - Rückzug aus dem Steilhang ohne Bremse, Warttiefe, Steigfähigkeit usw. jeweils mit theoretischer Unterweisung vor der Übung.


    Da der Kurs mit Verpflegung ung freies Fahren Gebühr, für zwei Personen, noch unter 150.-€ zu machen war, ist es das dann doch Wert.


    Das Video zeigt auch hauptsächlich das freie Fahren auf der Motocross Strecke. Später sind wir noch oben im Wald gewesen, da ist es eher Trial als Offroad. Das waren auch die Passagen, wo ich gedacht hab' das kann doch nicht sein, dass das Auto da hochkommt :)


    Mfg

    Also für mich als ehem. Sportwagenfahrer (u.a. 350Z ) ist es geradezu absurd wo der Pathfinder überall hochfährt :D


    Hier mal ein paar bewegete Bilder


    Lxxwfbf-LFw


    ist vielleicht für alte Offroad Hasen alles kalter Kaffee aber wir haben gestaunt.


    Mfg

    Zitat

    Original von QuestMan
    [quote]Original von Z33Olli
    ...Die Freilaufrolle der Lima ist bei mieinem Pathfiinder 2.5 dCi defekt. ..../quote]


    Moin Olli,
    wie hat sich das eigentlich bemerkbar gemacht?


    Moin,


    Anfangs quietschgeräusch bei kaltem Motor - da hatte ich eigentlich nur die Spannrolle
    in Verdacht. "zertifiziert" hat es sich nun dadurch, das die Freilaufrolle fast in beide Richtungen
    freiläuft und die Lima keinen Strom generiert und somit die Ladekontrolle im Standgas leuchtet bis sich die Rolle ( hoffentlich bis ich das Ersatzteil habe ) irgendwann nach wenigen km verhakt und wieder mitläuft.
    Ulkigerweuse ist dann für den Rest des Tages ruhe.


    Ich habe der Rolle jetzt am vergangen WE, als ich mich in einem Wasserloch festgefahren hatte, wohl den Rest gegeben ( Lüfter hatte sandiges Wasser im ges. Mitorraum verteilt )


    Mfg

    Zitat

    Original von MatthiasFCB
    Kauf dir lieber nee neue Lima, denn der Freilauf ist fast genauso teuer.


    na, nicht ganz die Rolle kostet runde 100.- bei Nissan.
    Die Lichtmaschine neu - weiß nicht genau, aber sicher um die 400.- !?


    Mfg

    Hi,


    Die Freilaufrolle der Lima ist bei mieinem Pathfiinder 2.5 dCi defekt.
    Weiss jemand die Verzahnung und die Torx weite für das benötigte Spez. Werkzeug ?
    Würde das gern vorab schon bestellen.


    Oder hat jemand ein nicht mehr benötigtes zu verkaufen ?


    Mfg Olli

    Hi,


    Bremsen können zwar mal festgehen, dass das bei Dir mit dem Bremslichtschalter zu tun hat, lässt unmittelbar keinen Zusammenhang zu.


    Wie fest sind den die Vorderen Bremsen ( was ist mit hinten ? ) so, dass Du nicht vom Fleck kommst ?
    Hast Du das Auto angehoben um zu prüfen ob die vordere Bremse fest ist ?
    Hast du mal den reparierten Stecker wieder abgezogen ?



    Mfg

    Hi,


    Ich konnte es bisher noch nicht selbst testen - als ich anfing mich für den Pathfinder zu interessieten (warum nennen den so viele Ferkel !? ) meine uch gelesen zu haben das der Pathfinder an der HA eine 25% Viscosperre hat und nur Vorn ein offenes Differenzial dessen Kraftverteilung mittels ABLS ( Einzelradbremse ) geregelt wird ( Auto, 4H und 4 low )


    Kann das jemand der sich auskennt bestätigen ?


    Mfg Oliver