Beiträge von fiske

    Servus zusammen,


    der hier schon oft diskutierte laute Klaks im Differential ist bei meinem alten,

    Bj. 07 nun mittlerweile massiv lauter und regelmäßiger geworden.

    Die Beiträge zu dem Thema sind leider schon alle relativ alt.

    Giebt es weitere Erkenntnisse?


    Was würdet Ihr mir anraten, weiter fahren bis es ganz den Geist aufgibt?


    Kann man das Spiel selber nachstellen, machbar, welcher Aufwand?


    Ich bin am Überlegen, mir alternativ eine gleiche, gebrauchte HA ohne Sperre zu besorgen.

    Gab es da verschiedene Modelle oder anders gesagt, auf was mus ich bei der Suche Bj. 07 generell achten?

    Welche Baujahre passen?


    Grüße

    Deine Strategie unten gegen Rost vorzusorgen ist meiner Meinung perfekt.

    Das läuft bei mir ähnlich so ab.


    Die unnützen Plastik Dinger hinten auf dem Dach sind auch so ein Gemurxe.

    So weit ich mich noch daran erinnern kann, sind die zur Scheibe hin hinten vor dem Knick verzapft.

    Nach dem ich sie leicht generft runter hatte,

    half bei der Montage gegen verlieren nur noch zusätzlich Silikon.


    Unsere PU haben offensichtlich beide unübliche Rostprobleme rund um das Dach.

    Bei meinem ist sogar an der vorderen Scheibenkannte,

    oben queer über das Dach komplett der Lack 1 bis 2 cm ab.

    Eine Komplett Lackierung wäre sicher eine Überlegung wert?


    Schade,

    nach wie vor einer der schönsten PU

    aber so manche Mängel sind leider hausgemacht!


    Grüße

    Hallo,

    ja, da hast Du definitiv recht, die PU Auswahl wird zunehmens immer schwieriger.

    Ich vergleiche auch seit geraumer Zeit aber so richtig überzeugen tut mich eigentlich keiner mehr.

    Trotz dem unglücklichen Motorenkonzept wäre wohl der Isuzu mein Faforit,

    weil man relativ wenig über größere Probleme zu hören bekommt.

    Das neue Modell verliert leider nun als einer der letzten auch den Bezug zum robusten Arbeitsgerät.

    Ob die Preisangleichung zur Kongurenz schlau war, wird sich zeigen.

    Der bisherige Mitsubishi soll so weit auch das zuverlässig tun, wofür er gebaut wurde.


    Die PU werden wohl alle das durchmachen, was Geländewagen längst hinter sich haben.


    Aber zurück zu Deinem Problem.

    Meiner Meinung wirst Du die Scheibe raus machen müssen,

    um einen aussagekräftigen Überblick zu erhalten.

    Lohnen tut sich der Aufwand aber nur, wenn die Reperatur dann top fachmännisch ausgeführt wurde,

    um nicht nur das Problem zu vertagen.

    Selber Schleifen und Pinseln, das wird nichts gescheites!


    Ich arbeite lieber unter dem Auto.

    Der Zustand ist mir wichtiger und erfreut den Tüv alle zwei Jahre immer wieder auf das neue!


    LG Peter

    Servus,


    mein D40 ist etwas älter als Deiner aber vergleichbar.

    Es stellt sich immer die Frage, ob sich der Kosten Aufwand noch lohnt

    oder ob eine günstigere Alternative nicht das selbe Ergebnis bringt?


    Ich hatte auch vor Jahren hinter der Tankklappe und an den Falzen beginnenden Rost.

    Meine Lösung, Tankschnorchel alles ausbauen, sauber machen,

    rustikal mit Wachs einsiffen und gut ist es bis heute.


    Ich würde an der Scheibe nicht viel rum machen,

    regelmässig mit Silikon Fett, so weit als möglich einsprühen

    und das Geld sparen für den nächsten PU.


    Grüße

    Ok,

    dann bin ich ja mit 200.000 km und noch dem ersten AGR

    ohne Reinigungsversuche noch funktionierend quasi überfällig?

    Kennt wer von euch den Preis eines neuen orig. Nissan AGR so in etwa?

    LG

    Positive AGR Auswirkungen bereits nur nach dem Tanken von Premium Diesel?


    Hat wer von euch Erfahrungen mit den speziellen Tankzugaben von AGR Reinigern z. B. Mathy oder Liqui Moly?

    Ich habe mit der Forum Suche nichts auf Anhieb zu Ausbau und Reinigen vom AGR gefunden - Tipp?

    Was braucht man dafür alles Dichtungen, Reiniger, Vorgehen?


    LG

    Erst ein Dutzend möglicher Sensoren

    und dann so nebenbei ein paar simple Kabel.


    Die alte Büx ärgert mich nun das 15. Jahr

    und lässt einfach gar nichts aus! X(

    LG

    Frage zum oben genannten Bremsleuchten Schalter:

    Vor nicht all zu langer Zeit kam am rechten Bremslicht kein Strohm mehr an.

    Kurzer Hand habe ich vom linken zum rechten ein Kabel gelegt und beide Bremslichter gehen seit dem.

    Das kann jetzt aber nichts damit zu tun haben oder?

    LG

    Moin Schrauber,

    seit die Außentemperaturen draußen kälter geworden sind,

    pulsiert die Drehzahl nach dem Kaltstart ein paar Minuten um ca. 300 U/min ganz gleichmäßig rauf und runter,

    bis der Motor einigermaßen warm geworden ist.

    Das Pulsieren ist nicht nur im Stand, sondern auch beim Fahren auf den ersten ein zwei Kilometern.

    Danach läuft er ohne Macken.

    Die Steuerkette wurde vor 50.000km gewechselt und der Diesel Filter ist neu.

    LG Peter

    Servus,

    ich bräuchte euere Hilfe!

    Der Endschalldämpfer ab dem verschraubten Mittelrohr nach dem Kat ist nach über 13 Jahren fällig.

    Im großen Versandkaufhaus werden Enddämpfer mit Endrohre so um 200 Euro angeboten.

    Passen die und sind die Anlagen des Extra Cab und Doppelkabine generell baugleich?

    Muss man das Mittelrohr direkt am Kat lösen (neue Dichtung und Schrauben besorgen) oder reicht der Abstand zum Rahmen noch aus?

    Gibt es bei den wesentlich günstigeren Anlagen als original was zu beachten, außer dass sie eine wesentlich kürzere Lebensdauer haben?

    Bin bei der Aussuche etwas unsicher, ob das Teil dann auch passt?

    Wäre dankbar für Tipps und Ratschläge!


    Grüße Peter