Beiträge von Holger4x4

    Hi,


    normale Doppel-Din Radios passen da rein. ich hab ja vor ein paar Jahren auf ein Kenwood DAB+ umgebaut. Dafür brauchts eine extra Antenne.

    Beim Doppel-Din bleibt da ein schmaler Rand (ca 3mm) rundum. Dafür müsstest du ja schon eine Blende haben.

    Adapter für Lenkradfernbedienung gibts diverse, das war ein ziemlicher Tanz bei mir, bis das lief!


    Holger

    Hi,


    wir reden also über einen D40, bzw Facelift D401 mit 190PS, Euro5? Das wäre dann mein Modell ab ca 2013.

    Kupplungsprobleme gab es bei den älteren Modellen, bis so ca 2008 wenn ich mich recht entsinne. Danach sollte es keine Probleme geben, außer jemand hat den ständig mit dem Pferdeanhänger gequält.

    Gute KC's zu finden ist aber nicht so einfach, das Meiste sind halt Doka's.

    Und zu 3. ja gabs nur mit Schaltgetriebe und den 190PS. Größeren Motor und Automatik, dann musst du beim Ranger Wildtrack gucken.


    Gruß, Holger

    Hi,

    ich würde die unter den Fahrersitz bauen. Da ist genug Platz und Luft kommt da auch hin.

    Ich hab da meinen 230V Wechselrichter mit 600W sitzen, das ist ja ungefähr das Gleiche :-)


    Holger

    Ich hab grad nochmal geschaut, was ich genau bestellt habe, der müsste richtig sein:

    Brodit ProClip für Nissan Navara

    (D40) Facelift ab Bj. 2010

    Artikelnummer 854520

    Bestell-Nr. 400018257

    bei

    Carmedio Handels GmbH über ebay.


    Gruß, Holger

    Der CAN-Bus liegt meist auf 2 benachbarten Pins und die Kabel sind normalerweise verdrillt. Vielleicht hilft das bei der Suche.

    Ob es dann der CAN is, kann dir die Messung mit einem Oszilloskop verraten.


    Gruß, Holger

    Genau, such mal auf der seite nach:

    ProClip für Nissan Navara

    Nicht für Nissan Navara Bj. 2010 Facelift

    Baujahr: 2009

    Für Europa

    Hersteller: Brodit

    Hersteller Artikel Nr.: 853613


    Lieferzeit: Sofort ab Lager lieferbar

    Unser Preis: 24,90 €


    Ich habe das Teil für mein Becker Navi, paßt prima und ist nicht im Sichtfeld.

    Auf den Clip kannst du jeden beliebigen Halter kleben/schrauben.

    Hi,


    standardmäßig wird es da wohl nix geben. So ein Heizplatte wird ja wohl auch ein paar Watt verbrauchen. Da macht es dann eh Sinn eine vernünftige Leitung mit 4-6mm² direkt vom Motorraum aus zu verlegen. Am besten unter der Fahrerkabine durch, am Rahmen lang und dann gibts zumindest bei meinem D401 vorne an der Ladeflächenwand 2 so ovale Plastikkappen. Dort kann man mit dem Kabel dann auf die Ladefläche. Wenns die nicht mehr gibt, dann musst du halt irgendwo bohren und eine Durchführung machen.


    Gruß, Holger

    Tja, wenn man einen Rahmen mir Reserven haben will, dann muss man ein Auto kaufen, was in der gleichen Rahmenkonfig auch für 5,5to oder mehr gebaut wird (Sprinter, Iveco Daily,...) und dann in der 3,5to Version fahren.

    Bei Pickups gibts sowas nicht, außer vielleicht beim unbezahlbaren G-Professionell.

    Toyota HZJ 79 wäre noch eine Alternative, da hab ich noch nichts von Rahmenbrüchen gehört.

    Sebst beim LR130 gab es schon Rahmenbruch, allerdings wohl bei deutlicher Überladung hinter der HA. Wenn man alles falsch macht, bekommt man jede Kiste kaputt!


    Holger

    Hmm, ich hab noch nie mitbekommen, ob und wann ein freibrennen bei mir passiert.

    Man kann aber das Regenerieren des DPF per Diagnose starten.


    Holger

    Oh, sowas Schickes hatte ich damals beim Opel Campo auch mal. ;-)

    Haupteinsatz ist so denke ich der optionale Nebenantrieb. Wenn da im Stand was arbeiten soll, dann kann man so die nötige Drehzahl einstellen.

    ich habs aber auch nur mal zur Erhöhung der Leerlaufdrehzahl benutzt, z.B. um im Stau besser die Wohnkabinenbatterie zu laden. Bei den modernen Autos braucht man das nicht mehr, da hat die Lima auch bei 850 Umdrehungen schon genug Saft.

    Hi,


    nein, D401 ist das Facelift vom D40. Das hat nichts mit Longbed zu tun, die gab es bei beiden Modellen.

    Beim Facelift hat sich aber hauptsächlich die Front geändert, und was an der Motor/Abgastechnik.

    Hinten hat sich eigentlich nichts geändert.

    Es gibt nur 2 Versionen AHKs, für Fahrzeuge mit Chromstoßstange, und für Handwerkerverison ohne.


    Gruß, Holger