Beiträge von SynapTiX

    Ich habe ja 18 Zoll auf 225/40 drauf da wirkt die Bremse auch schon sehr mickrig aber mir gehts um diesen enormen Platz nach oben.
    Aber bist du sicher das er nur Federn hatte? das wirkt schon sehr tief im Vergleich zu OEM.

    Neu kaufen hatte ich auch überlegt, muss aber erst mal durchkalkulieren zwecks Eintragung, da meine Felgen ja auch in Verbindung mit der Fahrwerksänderung wieder neu eingetragen werden müssen - hach ja die gute Bürokratie...

    Hab auch für mein Luftfahrwerk ein entsprechendes Pflegespray...

    oh hast du auf Luft umgebaut? Hättest du nicht vorher ein Gewinde drin?


    Mal was anderes hat wer noch Tieferlegungsfedern für den A33 rumliegen bzw mal ein Bild vorher nachher?

    Da meine Verlobte und ich ja heiraten wollen dauert es noch ein wenig eh meine Maxima ihr Gewinde bekommen kann vllt auch Ende 2019 aber eher wird nicht :(


    Gruß Franz

    Oh das sollte keineswegs garstig rüberkommen, wenn es denn so rüber kam 😰

    Zum Thema Anhängerkupplung gibt es sicher hier und da was aber da müssen die anderen was zu sagen, da habe ich nicht so den Durchblick hihi :)

    Ne macht er ja nicht ;-) er hat nur in letzter Zeit ziemlich sensibel reagiert wenn ich bei 60 rum im 4. Gang war das er wieder runter schaltet :)

    Aber heute war alles wieder gut - wer weis ¯\_(ツ)_/¯

    Ja den meine ich ^^

    Naja es geht, mit dem Maxima ist man ja recht fix auf 60 km/h

    Wenn ich so Pöppler mit ihrem 1.4i Golf neben mir habe die mit dem Gas spielen, dann zeige ich denen natürlich auch gern mal, wie schnell so ein „alter Karren“ (wie mein Maxima mal genannt wurde) von der Ampel weg ist ¯\_(ツ)_/¯

    Aber gut dann bin ich ja beruhigt :)

    Herzlichen Glückwunsch, allzeit knitterfreie Fahrt und willkommen bei den Maxima Fahren :)

    Eine Frage habe ich aber direkt ^^

    Bist du sicher das es ein 3.5 Liter ist?

    Die gab es als A33 doch gar nicht in Europa und haben 3.5 Liter nicht auch um die 230 PS?

    Falls nicht dann lass ich mich natürlich gern aufklären :)


    Gruß aus dem schönen Dresden

    Franz

    Huhu,

    mich würde mal interessieren wie euer AT Getriebe so schaltet bei reiner Stadtfahrt da ich in letzter zeit irgendwie das Gefühl habe das meiner erst sehr spät (63 km/h) in den letzten Gang schaltet?!

    Gruß aus Dresden :)

    Ui Ui Ui das klingt ja alles sehr spannend.
    Aber Hauptsache alles fährt wieder und läuft wieder wie gewohnt jetzt :)
    Ich habe im August TÜV und (scheinbar) nenn kaputten vorderen Kat, naja mal schauen was die AU sagt laut "OBD Messung" ist alles io :P

    Gruß
    Franz

    Ich habe dann auch mal wieder eine ziemlich unschöne Angelegenheit die ich mit euch teilen mag (Oggsi weis ja schöne Bescheid), die sich letztendlich zum Guten gewendet hat :)


    Ich hatte ja meine DK gereinigt und danach war mein Leerlauf bei 900 - 1000 U/min.

    Alles neu eingestellt also DK Poti sogar auf 0,05 mm genau, LLRV neu, etliche Anlernversuche und so weiter - nix passiert oder wenn nur bis der Motor ausgeschaltet wurde. Folge -> Verbrauch > 14 Liter!

    Nach dem ich nicht mehr weiter wusste habe ich mich zu Nissan um die Ecke begeben und gefragt ob die noch einen Consult-II haben und sie hatten einen da :)

    Er schaute sich alles an und gab mir dann am Ende zu wissen: „Ja da hat schon mal jemand schön an der ECU rumgefuscht.“ Alles war verstellt Leerauf auf mindestens 900 gestellt, LLRV Werte wurden runtergestellt, sogar Zündzeitpunkt um 3 Grad (15 Standart war auf 18) noch vorn gestellt!

    Er meinte da hatte wohl jemand keine Lust die DK sauber zu machen und weil der Maxima wahrscheinlich dauern ausgegangen ist im Stand war diese Option wohl billiger...

    Er hat mir dann alle Lernwerte zurückgesetzt und erklärt, dass wenn die Werte manuell der ECU zugewiesen werden, jegliche Anlernprozesse ohne Consult nur temp. wären, was erklärt warum nach „Motor aus“ alle Werte weg waren!

    Nun schnurrt meine kleine Maxima wieder wie eine eins und ich habe INNERORTS einen Verbrauch von ca 12,2 Liter mit AT. Da ich in der Großstadt mit viel Stop‘n‘Go wohne finde ich das ok :)

    Der Kracher ist aber ich muss dafür folgendes Zahlen - nix!

    Er meinte zu was in die Kaffeekasse und dann passt das.

    Selten heutzutage :)

    Dazu fällt mir nur ein: Willkommen in Deutschland.


    Selbiges habe ich dir ja auch schon geschrieben.

    Wollte meine Felgen eintragen lassen, Tüver sagt alles klar kein Problem, will anfangen und plötzlich bam der Schlag ins Gesicht.

    Er meinte das dürfe hier nur die Dekra machen da mein Maxima ein Importfahrzeug sei und im Fahrzeugschein fehlt die EG Nummer.

    Dekra sagte das gleiche, Gutachten wertlos, Einzelabnahme nach P21.

    Wollte ich nicht auf mir sitzen lassen, also Nachforschungen angestellt zu dem Thema und siehe da, im alten Fahrzeugbrief war besagte EG / ABE Nummer vorhanden!

    Also Mittwoch früh zur Zulassungsstelle und um Klärung gebeten!

    Aussage am Ende von der Vorgesetzten: „Nein das tragen wir nicht ein das ist ein Importiertes Fahrzeug und da geht das nicht“ auf die Frage warum nicht denn es war ja schon einmal im alten Brief eingetragen: „Das kann nur ein Fehler gewesen sein“ Hm klar 2x der gleiche.

    Habe darauf bestanden das mir das ein Sachkundiger erklärt denn sie gestand immer hin, hier sei nur die Verwaltung aber sie würde kurz mit dem Leiter der Dekra sprechen das er mir das erklärt.

    Gesagt getan ab rüber zur Dekra und mit Chef dort gesprochen.

    Er war erst mal verwundert und meinte auch da muss es mal Dokument gegeben haben, welches die EG Typnummer belegt.

    Sollte mir nun bei Nissan ein CoC Papier besorgen über die Herkunft des Fahrzeuges, dann wäre auch die Eintragung der EG Nummer Problemlos.

    Nun ja Nissan selber war mehr als verwirrt über das Getue weil doch die Nummer bereits in dem Papier vorher Stand :will-u-understand:

    Ok sie wollen versuchen es zu bestellen, gut sollen sie machen.

    Heute habe ich bisschen Motorraum ausgesaugt und habe dann auf dem Schild der Fahrgestellnummer ebenfalls die FIN UND die EG Nummer gefunden!

    Welches Nachweis wollen die denn noch?

    Ok heute mit dem Chef der Dekra noch mal telefoniert und er gestand mir jetzt zu am Montag soll ich anrufen und dann will er das mit mir durchkauen und Eintragen!

    Wohl bemerkt ich wollte nur meine Felgen eintragen lassen oder eher meine Reifenkombination. So ein Stress und da wundert sich die Bürokratie dann über nicht eingetragene Felgen o.ä.

    Sauerei so was! Bin gespannt was am Montag bei rumkommt!

    Naja einbauen würdenich ja gern weiße Reflektoren aber der Preis ist schöne wucher 😅

    Deshalb würde ich es ja auch in Schwarz noch folieren aber naja ich mags gern legal ;)

    Mal ne doofe Frage,

    hat mal jemand die Orangenen Begrenzungsreflektoren (A33) Foliert oder lackiert? Bzw. wie sieht denn das rechtlich an der Stelle aus? Es sind ja keine Betriebsrelevanten Leuchten da sollte das doch auch kein Problem mit dem TÜV geben oder?

    Ich finde die auf dem Silber irgendwie nicht sehr schick und würde das gern ändern.

    Nur in weiß sind die ja sehr schlecht zu bekommen und wenn nur zu utopischen Preisen...

    Gruß Franz

    So heute na vor der Abnahme Anfang Mai geschaut ob alles soweit passt mit den neuen Sommerschlappen.


    Sind jetzt 225/40 geworden, dass ist die unkomplizierteste Variante für den TÜV und bin damit auch zu Frieden.


    Morgen mache ich mal ein paar Bilder der DK Säuberung rein - die sah schon schlimm aus 😅