Beiträge von dc-q50

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

    Dann wollen wir mal hoffen, dass die China-Teile bei flotter Fahrt auf der Autobahn niemandem um die Ohren fliegen... :confused:

    Realistischerweise muss man wohl festhalten, dass sehr viele derartige Teile in China produziert werden – und nicht nur für Marken wie HongKongPfui o.ä...

    So! Trotz dem Threadtitel habe ich mich entschlossen, meinen Q50 nach dem Leasing-Ende (November 19) zu übernehmen. Unter anderem ist der vereinbarte Preis gut – außerdem habe ich deutlich weniger Kilometer verfahren als bei Vertragsabschluss gedacht. Außerdem ist der Wagen fit, verbraucht wenig und sieht chic aus. Also weitere zwei-drei Jahre Q50... 8)

    Bin per Zufall auf dieses Video gestossen und dachte es wäre mal so ganz allgemein fürs Thema Infiniti interessant.


    Ist ja auch interessant – wird z.B. im US-Q50-Forum heiß diskutiert. Doug DeMuro ist bekannt für seine Entertainer-Qualitäten – bei diesem Bericht schießt er aber übers Ziel hinaus, wenn er ein Auto am Ende seines Lebenszyklus mit aktuellen BMWs etc. vergleicht. Und das dann auch nur am Interieur und dem InTouch festmacht, ohne das Auto zu fahren...



    Interieur: Man sitzt mehr im Auto und guckt sich das Armaturenbrett an als dass man aussen davor steht und die Karosserie ansieht.


    Ging mir nicht nur um die Optik im Fahrzeuginneren, sondern auch um die hier verbaute Technik (InTouch etc.)

    Tja, wem es beim Autofahren hauptsächlich ums Interieur geht, ist bei Entertainer Doug "Bla Bla" DeMuro natürlich genau richtig. Wer sich wirklich für Technik und Autofahren interessiert, guckt sich halt echte Fahrberichte an...

    Ich meine, der Q50 Hybrid kann das...

    Glückwunsch zum neuen Auto!


    Mein Rat: Manual in die Hand nehmen und sich für mindestens zwei Stunden ins Auto setzen, um die vielen Funktionen im Intouch-Menü kennenzulernen.


    1. Gar nicht, "Default" ist nach jedem Neustart "Aus".


    2. Ja


    3. Normal. Das Piepen kannst Du aber im InTouch-Menü abstellen – wenn Du das Piepen (beim elektrischen Rückwärtsfahren) "außen" meinst. Das Piepen der PDC ist (weiß ich aber gerade nicht ganz genau) nicht dauerhaft abzustellen, aber auf jeden Fall laut/leise (im InTouch).


    4. Easy entry/exit lässt sich ein- und ausstellen: Zündung in "Lock", "Set"-Taste (Fahrertür) für 10+ Sekunden gedrückt halten. Müsste aber auch irgendwo im Intouch-Menü ein- und auszuschalten sein...


    5. Licht (am Schalter) auf "Automatik" drehen, dann Lenkstockhebel für Fernlicht nach vorne drücken => Auto High Beam


    Beim Starten des Wagens habe ich folgendes Ritual: Startknopf drücken, Spiegel ausklappen, Fahrtmodusschalter auf "Personal", "Safety Shield" auf Grün, Automatikwahlhebel auf "D" => Go

    DAS ist sicherlich gewöhnungsbedürftig! Am Anfang hatte ich bzw. die Lenkung auch einen Aussetzer (Fahrzeug zog stark zur Seite), der aber durch ein schnelles Update korrigiert wurde. Ansonsten fährt es sich im Alltag ganz normal mit etwas wenig Direktkontakt zur Straße, dafür aber auch komfortabel – man fühlt sich halt etwas "abgekoppelt". Mittlerweile habe ich mich komplett dran gewöhnt und kein Problem damit – es ist und bleibt eben eine "künstliche" Lenkung mit allen Vor- und Nachteilen. Einfach mal eine Testfahrt machen!


    Es ist im Übrigen kein Problem, mit meinem Wagen Verbräuche mit einer 5 vor dem Komma zu realisieren – z.B., wenn ich mal vorschriftsmäßig auf einer Landstraße unterwegs bin. Meine 8,8l/100Km resultieren aus dem hohen Autobahnanteil...

    Falsche Information: Es gibt nach wie vor den Q50 Hybrid als Neuwagen zu kaufen – kein Problem!

    Ich dachte die ganze Zeit es geht um den 3.0 ?

    Der Hybrid ist grandios, wäre auch meine Wahl wenn das mit dem Kofferraum nicht si ist wie es ist

    Sorry, Du hast natürlich recht – meine Aussage bezog sich allein auf den Q50 Hybrid, den es noch neu zu kaufen gibt. Der 3.0 TT ist wegen der aktuellen Abgasvorschriften nicht mehr als Neuwagen erhältlich!

    Man muss zugeben, dass man bei ABM dann und wann "Leasingschnäppchen" machen kann, bei denen andere Anbieter nicht mitkommen. Ein Bekannter von mir hatte gerade einen gut ausgestatteten C43 für 18 Monate und unter 300.- Euro/Monat (10 TKm/Jahr). Aber ansonsten bekommt man doch eher weniger Auto für mehr Geld...