Beiträge von Rolox

    ...wahnsinn...heute Antwort von IIII erhalten ...zwar fast nur Textbausteine, aber immerhin. Wenn ich zu einer Iiiii Werkstatt fahre, kostet es nix. Wow. Meine Eigentliche Frage, wie das künftig mit dem ausgedünnten Servicenetzt praktisch funktionieren soll, blieb unbeantwortet....da hab ich jetzt mal naiv gefragt ob denn der nötige Urlaubstag und Fahrtkosten zu "nächsten" Werkstatt denn auch übernommen werden....weil ja der örtliche Nissan nicht darf .....

    ...danke...leider konnte oder wollte er mir nichts genaueres sagen ....hab mich mal an das garndiose,extrem informative, schnelle iiii qualitycentre gewandt ..aml sehen was da kommt...ich berichte dann 2022 ...:-)

    Hi,

    hab heute bei meinem Q60 vom NIssan-Service u.a. den Kundendienst machen lassen, dabei meinte der Techniker, es gäbe da einen Rückruf wg Kraftstoffleitung, er sei aber (als NIssan) nicht autorisiert, Teile zu bestellen.


    Ich selbst habe von Iiiii keine Info erhalten ....ist da was bekannt?

    Gruß

    Hi Brumm,


    deine Ausführungen treffen natürlich grundsätzlich zu- andere Marken trauen sich da aber deutlich mehr zu - und IIII schält auch bei 60km ab wenn man vorher "ewig" gleichmäßig gefahren ist - zumal auch wenn man die nicht mehr angezeigte Restlaufzeit berücksichtigt, immer noch eine deutliche Reserve im Tank sein muß, zumimdest läst die tankbare Literzahl diesen Schluß zu.

    All in all natürlich schlicht Gewöhnungssache - mich stört eher dass er mich allen möglichen Gelegenheiten ausbremst ...Mülltonne am Strassenrand in langezogener Rechtskurve, Querungshilfen an Ortsein-/Ausgängen oder Kreiseln .......sorry... OT

    Hallo, die Reichweitenanzeige finde ich auch nicht so prickeld gegen Ende....so unter ca. 65km "Rest" schält die ja ab - warum auch immer. Kann mich nach einem Jahr allerdings auch nicht erinnern dass da mal mehr als 70l reingegangen sind....obwohl ich nach Baschlaten mind. einmal noch gut 30km gefahren bin ....Die US-Version soll ja "nur" 76 Liter haben - wobei ich mir gar nicht vorstellen kann warum es da einen Unterschied geben soll - vielleicht ein auch Übertragungsfehler ...

    Hi,

    habe in enthusiatischeren Iiii-Tagen einen ODB2 Analyzer für PC/Laptop gekauft der hier im Regal 1x genutzt verstaubt.

    Hersteller Interface Lawicel "CANUSB K791", Software CAN Monitor Pro, mit Kabel im Etui ...


    Damit lässt sich der Busverkehr schon auslesen und auch Befehle schicken - sofern man weiß was man tut....

    Die Idee war mal per App bei Annäherung ans Auto Befehle zu schicken um z.B. nervige Bestätigungen beim Start automatisch zu setzen.

    Eignet sich also nicht für die "klassiche" ODB-Anzeige Geschichte für Smartphone Apps wie Torque


    ...was soll ich sagen ....der Enthusiasmus ist verflogen...vielleicht kann das DIng jemand brauchen.

    NP mit Software war 150,- - dachte an 80,- VB ....


    Hinweis :Interface geht nicht mit Consult III/III+ ...habs trotz Patchanleitung im Netz nicht zum laufen gebracht....


    ...dann habt ihr bei euch an den Ortsein- und ausgängen wohl nicht diese Verkehrsinseln die den Verkehr runterbremsen sollen - da hupt und bremst mein "Frontkollisionsassisten" regelmäßig ....reichlich nervig .... und das ist nicht die einzige Situation ...aber gleichwohl ..."jammern auf relativ hohen Niveau" :-)

    naja...wenn ich daran denke wie oft die bisherigen Sensoren (z.B. Frontkollisionswarnung) falsch Alarm geben dann wird das noch sehr lange dauern bis da auch nur halbwegs ausserhalb der Autobahn funktioniert. Und ob ich nun meine Hände am Lenkrad habe oder nicht ist m.E. nicht der große Wurf, muß ja ohnehin auf den Verkehr schauen.

    Von Nissan gibts die TV Werbung wo der Fahrer die Hände über dem Lenkrad schweben hat - das soll eine Erleichterung sein ? Gelächter....

    ...nun, mir war schon klar dass der "Exotenstatus" etwas Verzug bedeuten würde - dass das aber schon den Informationsfluß betrifft hätte ich nicht erwartet ....

    aber wohlgemerkt - am Fahrzeug selbst hab ich (unter Berücksichtigung des technologischen Standes ...) wirklich wenig zu mäkeln ... bin ja schon in einem Alter wo der Wagen als "Senioren-Coupe" gilt :-)

    ...interessant finde ich den Umstand, dass der Airbag nicht ausgelöst hat - bei meinem leichten "Heckauffahr - Malheur" hat die ganze Beifahrerseite ausgelöst, obwohl da nicht mal jemand saß ...und das bei bestenfalls Schrittgeschwindigkeit ....ärgerlich dabei dass nach 6 Wochen noch micht mal ein Liefertermin für die E-Teile genannte werden kann ...."Premium" ...werden wohl handgeklöppelt

    ...das hat sich der Gutachter auch gefragt - Aufprall war etwas schräg zur Beifarerseite hin ....ist aber letzlich müßig - weil passiert (ist laut, stinkt und ruiniert den halben Innenraum :-( )

    ne...eigentlich ist nur jemand Stop-n-Go vor Kreisel hinten drauf, kaum der Rede wert.... aber Sitz- und Fensterairbag auf Beifahrerseite haben ausgelöst, obwohl da niemend saß - nur Iiii weiß warum ...