Beiträge von Rolox

    ...interessant finde ich den Umstand, dass der Airbag nicht ausgelöst hat - bei meinem leichten "Heckauffahr - Malheur" hat die ganze Beifahrerseite ausgelöst, obwohl da nicht mal jemand saß ...und das bei bestenfalls Schrittgeschwindigkeit ....ärgerlich dabei dass nach 6 Wochen noch micht mal ein Liefertermin für die E-Teile genannte werden kann ...."Premium" ...werden wohl handgeklöppelt

    ...das hat sich der Gutachter auch gefragt - Aufprall war etwas schräg zur Beifarerseite hin ....ist aber letzlich müßig - weil passiert (ist laut, stinkt und ruiniert den halben Innenraum :-( )

    ne...eigentlich ist nur jemand Stop-n-Go vor Kreisel hinten drauf, kaum der Rede wert.... aber Sitz- und Fensterairbag auf Beifahrerseite haben ausgelöst, obwohl da niemend saß - nur Iiii weiß warum ...

    wohl nicht an die VIN, sondern an die ID der Navi-Hardware, sieh Menü "Karten-Info" die Navi-ID.

    Musste ich jedenfalls mitteilen damit die SD-Karte passend vorbereitet werden konnte.

    ...also ich hab beim meinem jetzt rund 6000km runter, Schnitt 8,5l - Überland/kurzstrecke - aber ich "jage" auch nur noch selten :-)

    Bei der Automatik stelle ich zuweilen fest, dass die sich nach einem Kickdown irgendwie "verhaspelt" (bergauf, im "normal"-Betrieb oder "sport") schält erst kurz hoch dann nach Gedenksekunde wieder runter - genauer untersucht hab ich das noch nicht...

    Also ich hab ja im Moment "zwangsweise" einen Blick über den Tellerrand (Heckaufprall, Airgabs teilweise ausgelöst....Warten auf E-Teile...)

    Als Leihwagen hab ich Audi A6 A40 (schon in anderem Fred berichtet) - ist ja klassenmäßig vergleichbar, aber in Summe würde ich nicht tauschen, trotz virtuellem Cockpit, elektronischer Handbremse, Diesel (ahhhh....Drehmoment.....)

    - Haptik der "Einrichtung" finde ich teileweise etwas billiger (Lenkradtasten)

    - Assistenten ähnlich nervig wie im Q60 (Spurwechsel, Frontkollision) - aber nur teilweise abschaltbar, z.B Lenkradeingriff bei Spurwechsel nur für "aktuelle Fahrt" deaktivierbar, und der zuckt mir allzuoft am Lenkrad...positiv ist aber dass der generell erst ab 60 aktiv ist, was die Probleme mit Fahrradspuren innerorts beim Q60 vermeidet. Es bleibt unklar, wann am Lenkrad vibriert wird und wann sofort gegengelenkt wird (nachts schlimmer als tagsüber)

    -DSG reagiert im unteren Drehzahlbereich sehr merkwürdig/gummiartig ....machmal hab ich direkt Bedenken ob ich's noch über die Kreuzung schaffe :-)

    - Touchscreen reagiert komisch - keine "echten" Tasten um mal "schnell" die Lüftung zu korrigieren ....

    - Spracherkennung ist "verständnisvoller"

    - Audiosystem unterstützt keine IPOD am USB ??? :-(

    - die elektronische Handbremse ist natürlich "up to date" - aktiviert sich aber bei jeder Gelegenheit (...vielleicht aber konfigurierbar)

    - zum Verbrauch kann ich noch nichts sagen


    Andere Mütter haben natürlich auch schöne Töchter - aber tauschen würde ich trotzdem nicht - nicht nur weil mir schon auf dem Weg zur Arbeit mindestens 3 solcher "Kisten" in der gleichen Farbe begegenen ...das geht gar nicht :-)

    ...jedenfalls Willkommen im Forum der "austerbenden Art" :-)

    Bin seit März hier dabei ...Motor und Getriebe meines Q60 stammen ja auch aus dem Hause Daimler .... Anhängerkupplung dürfte da für den Q30 (sprich A-Klasse) ein eher lösbares Problem sein (sage ich jetzt einfach mal ahnungslos...)....

    vielleicht stufe ich den A6 auch einfach falsch ein....bei Europcar rangiert er jedenfalls unter "Luxus" ...."Ambientebeleuchtung" mehrfarbig für Gurtschlösser, Becherhalter, Türzierleiste, Zigarettenanzünder (?!) etc sind ja nett, Front-Kamera wäre mir aber wichtiger (nur Heck drin) - und der Touch reagiert ähnlich zäh wie der im Q50/60....vemutlich geht das alles über Aufpreisliste....Wagen ist in der Tat recht neu mit rund 2500km ....hatte ja noch nie ein "deutsches" Premiumfahrzeug, vermutlich hab ich da zuviel erwartet....allemal interessanter Vergleich

    sorry, leider wieder "OT" .....hab jetzt erstmal einen A6 als Ersatz, recht neu... bin ja schon eher so der "Gadget"- Typ und finde das vollelektronische Display und die aufgeräumte Konsole mit wenig Tasten ganz nett...aber haptik der Tasten am Lenkrads und an der Konsole ist nicht Iiii-Niveau, Die Fahrertür geht schwer, der Automatikhebel und das System mit der elektronischen Handbremse ist zumindest mir nicht so recht intuitiv, Bedienung Klima und Co NUR über Touch während der Fahrt sehr ablenkend weil man genau zielen muß - kein Dreh/Drückregler (zumindest noch nicht gefunden) ...Usability teilweise ähnlich "wirr" wie bei Iiii...d.h. auf dem einen Bildschirm was anwählen, auf einem anderen kommt die Bestätigung...was ich sagen will ....Iiii muss ...äh musste sich nicht verstecken ....aber ohne Zugang zum Leasingpark kommt man in die (deutsche) Oberklasse wohl einfach nicht rein.....

    Was mich mal interessieren würde,ist, ob die US- Iiiii auch so wertig gebaut sind ...hatte mal ein Honda Accord Coupe das in USA gefertigt wurde ...spürbar "einfacher" als der EU-Accord. Beim nächsten Modellwechsel gabs das Coupe nur noch als US-Import, und der war im Vergleich zum EU schlicht inakzeptabel ......

    ...die Kostenübernahme durch die Versicherung ist (zum gegenwärtigen Zeitpunkt) gesichert ...fürchte eher die Dauer ...was man so über Lieferzeiten für Sitze hier liest :-)