Beiträge von dr.nismo

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

    Wenn alles beim alten bleibt, wird Nissan früher oder später Europa verlassen müssen...da bei den miesen Verkaufszahlen wohl kaum ein Händler überleben wird. Glaube kaum das Nissan es schafft sich von renull zu lösen oder wenigstens eine bessere Position auszuhandeln. Habe kein gutes Gefühl...

    Optisch ist der juke in seiner Klasse echt unschlagbar, bleibt natürlich Geschmacksache. Doch das Heck des capture ist wirklich gelungen, finde sogar etwas ansprechender als beim juke.

    Genau das. Du kannst die Anzeige auch ändern, dann hast du die Geschwindigkeit ganz klassisch und die tankanzeige ignoriere ich, ich schau immer auf die Reichweite...klappt sehr zuverlässig. Und was ist da zu anstrengend?? Ich sehe da mehr Vorteile als Nachteile, dennoch war es mir egal beim Kauf, hätte den Wagen auch mit analogen Instrumenten gekauft, so wird es den meisten Kunden gehen.

    Ich kann über den Digital Tacho in meinen v40 nicht klagen, finde diesen Ziemlich praktisch, allein das die navi Route dort angezeigt wird ist vorm Vorteil, man muss nicht seitlich auf das Multimedia System schauen, nur kurz runter zum Tacho. Und überfrachtet mit irgendwelchen anzeigen und Farben ist dieser auch nicht. Ich denke es ist Geschmacksache und natürlich muss man sich daran gewöhnen, wie an alles was recht aktuell ist. Die wischiwaschi Blinker sind aber wirklich nervig und der Vorteil zum normalen ist mir auch nicht ersichtlich, reine Spielerei der Hersteller.

    Nissan wollen die Leute nicht einmal geschenkt...wenn ich so auf Arbeit mit Kollegen über Autos rede, ist Nissan etwas so beliebt und interessant wie ein Lada und das meinen die ernst. Beim Thema japanische Autos kommt dann, warum einen billigen Japaner wenn man sich einen guten Koreaner kaufen kann. Irgendwie mag kaum einer noch japanische Autos und ganz besonders Nissan.

    Wenn ich micra Fahrer sehe, dann sind es oft Frauen geschätzt Mitte Ende 30. Meist in der Standard Ausstattung, also die Autos nicht die Frauen 😁 ...da wird definitiv kein Tuning Geld reinfließen.

    Nein. Kaum zu glauben, dass der Kona mit 2 kW mehr 140 Km weiter kommt.

    man darf Nissan nicht mit Hyundai vergleichen, nen Trabi Vergleicht man ja auch nicht mit einem Mercedes. Nissan ist nur noch eine Marke für hardcore Fans die einfach über alles hinwegsehen. Und jetzt steinigt mich aber Nissan ist ein Witz...weil renull es so will.

    Das wäre gut möglich. Habe vom Arbeitskollegen gehört dass der xtrail in Europa eingestellt wird, genauso wie der evalia und 370z. Da bleibt nicht mehr viel übrig im Nissan Portfolio. Es soll wohl auch keine Nachfolger für die Modelle geben, zumindest nicht für uns hier. Hat da jemand genauere Infos zu?

    Und weit und breit kein Nachfolger zu sehen...es ist wie’s ist. Interessant wäre jetzt ein Vergleichstest zwischen dem juke und der Konkurrenz. Da tut sich irgendwie nix.

    Quelle Handelsblatt:


    Platz 10: Nissan Qashqai

    Lange war das japanische Modell das meistverkaufte SUV in Europa. Doch diesen Titel dürfte man 2019 abgeben müssen. Weil die Konkurrenz immer mehr Modelle ins umkämpfte SUV-Segment schickt, hat der Qashqai bei den Verkäufen kräftig eingebüßt. Bis August wurde er 160.888 Mal verkauft – satte 17,1 Prozent weniger als im Vorjahr. Für Nissan ist das ein schwerer Schlag, denn das SUV macht einen großen Teil der Verkäufe der Japaner in Europa aus.