Beiträge von mike23sports

    Total cool :perfekt:. Hab das Projekt erst jetzt hier entdeckt und freue mich total drauf wie es weitergeht. :wow: Hoffe es klappt alles. Wird für mich der coolste NX Deutschlands :Bier:! Ob TÜV oder nicht ist wurscht, der Wagen wäre auch ohne Zulassung auf der Rennstrecke unter 'nem Rudel Honda Type-R der Hit :respekt:

    Der Figaro der mal im Fernsehen zu sehen war gehört Dyke Ficke, sh. http://www.autohaus-ficke.de/. Die waren früher Nissan Händler.


    Genauso wie meine Werkstatt, http://autohaus-pietza.de/. War auch mal Vertragshändler, besitzt einen Figaro.


    Die Dertnig Handels GmbH als http://xx-power.de/ verkauft mehrere Figaros und andere Exoten. Vielleicht können die Tips zur Zulassung des PAO geben.


    Diese Nissan Retro Fahrzeuge sind übrigens bekannt unter dem Stichwort "Pike Factory" Autos.



    Und hochoffiziell http://www.nissan.co.jp/MUSEUM/MARCH/PIKE/pike.html

    Ja, eine Silvia mit FJ20 Motor hätte ich mir auch mal fast geholt. Finde ich besser als das 1,8er Turbomodell ohne Ladeluftkühlung. Der FJ20 Motor war bei Nissan in den 80er Jahren DER Motor. Er wurde entwickelt als solide Basis für Sport- und Rennwagen. Gerüchte behaupten die ursprüngliche Konstruktion sollte für den Formel 1 Einsatz gedacht worden sein. Der FJ20 hat viel Potential und wurde auch beim Skyline Typ R30 eingesetzt. Rennversionen waren meist Turbo aufgeladen. Berühmteste Fahrzeuge waren die Silhouette Racer nach Gruppe 5 Reglement


    Aus heutiger Sicht wird der FJ20 natürlich träger sein als der SR20. Liegt ja auch immerhin ein Jahrzehnt an Entwicklung dazwischen. Mehr Infos auch unter http://www.turbocreations.com/fj20/history.html


    Ach und hier wird auch über das Thema diskutiert http://www.calaisturbo.com.au/showthread.php?t=13942

    Zitat

    Thermische Probleme? Da gibts Z32 mit unserer Software die über 600PS bringen und keine thermischen Probleme haben. Die gibts erst, wenn man sich nicht anständig um den Wagen kümmert und alles verrotten lässt.


    Na bei dem Gebrauchten den sich der interessent hier anschauen will ist bestimmt alles astrein. Und Probleme mit dem Kabelbaum im Motorraum aufgrund der Hitze und verbrutzelte Leistungstransistoren gibts beim 300er natürlich auch nicht. Alles klar, wünsche noch ne schöne Fortführung des Threads...

    nachdem schlafanzyk wohl eher aus dem jüngeren Interessentenkreis kommt seh ich die Blickrichtung etwas anders. Ich sehe in meinem Beitrag den 300ZX mal im Vergleich mit nem 200SX, und nicht mit einem 911er Porsche.


    Wenn man sich Ersatzteile nicht selber beschafft sondern vom örtlichen Händler holt ist das ein teures Geschäft. Ein Zahnriemenwechsel hätte regulär beim Händler fast 1.500,- EUR gekosten, wenn man sich nicht zu helfen weiss.


    Und für einen Zahnriemenwechsel muss die komplette Frontpartie entfernt werden, das meine ich unter anderem mit technisch kompliziert. Es hat gute Gründe warum japanische Tuner zum Skyline GT-R greifen und den 300er fast links liegen lassen. Die thermischen Probleme aufgrund der konstruktiven Platzverhältnisse unter der Haube zählen für mich auch dazu.


    Ansonsten ist alles doppelt vorhanden. Zwei Turbolader, zweiflutige Auspuffanlage, zwei Zylinderbänke die mit hochwertigen Zündkerzen bestückt werden wollen usw. . Von wegen dem Tip wenn schon ein Turbolader hinüber ist, dann tauschen wir aber lieber gleich alle beide.


    Versteh mich nicht falsch, ich gehöre auch zu den Leuten, die auf solche Sprüche wie "bloss nix an der Leistung steigern sonst fliegen dir die Pleuellagerschalen um die Ohren" oder wie "bloss nicht die Radgeometrien ändern sonst hat man Probleme mit dem Fahrwerk" nicht viel geben.


    Aber man sollte zumindest mal davon gehört haben.

    Klick Kaufberatung 300ZX


    Ich fänd den silbernen super weil er ein silberner ist, ein kurzer knackiger 2-Sitzer ist und ein 94er Modell ist. Übrigens: der Kilometerstand könnte auch Meilen sein? Ist meistens so...


    Und noch was: ein Z32 zieht dir das Geld aus der Tasche und ist technisch kompliziert. Überleg dir gut ob du das willst (egal ob du's kannst).

    wer sich da ein bischen in der Gegend umschauen will kann dies über google streetview tun. Klick [URL=http://maps.google.com/maps?f=q&source=s_q&hl=en&geocode=&q=Omorikaigan+station&sll=35.659999,139.726439&sspn=0,359.987812&ie=UTF8&ll=35.590031,139.736062&spn=0,359.987812&z=17&layer=c&cbll=35.590121,139.736074&panoid=hUi9gjwwuFWUjqajBaSRcQ&cbp=12,58.23620459597776,,0,-15.580881691275197]Omori Factory street view[/URL]

    hmm, ich wollte eigentlich von Anfang an einen 300er haben. Den konnte ich mir aber mit 20 Jahren als Neuwagen noch nicht leisten, deswegen hatte ich mir nen 100er gekauft :]. Dummerweise habe ich aus kostengründen den 1,6er nehmen müssen statt den 2,0er. Im nachhinein habe ich trotzdem viel in optisches Tuning gesteckt; da hätte ich auch gleich den GTi nehmen können :mmmm:. Auf jeden Fall hatte ich dann einen 1,6er 100NX der nach 200PS aussah aber nicht recht vorwärts ging. Und mittlerweile ist auch der 300er billiger geworden. Da der 100er dann nach 12 Jahren anfing zu rosten, hab ich mir halt 'nen 14 Jahre alten 300er ohne Rost gekauft =) Wär der 100er ein Gti gewesen hätte ich ihn wahrscheinlich behalten. Dann hätten meine Frau und ich auch nicht so traurig aus der Wäsche geschaut als unser 100er abgeholt worden ist ;(

    Die mit den Zähnen ist die aus dem S-tune Zubehör Programm. Dabei ist die Frontlippe und die Nasenverlängerung einzeln erhältlich. Nismo S-tune ist mittlerweile im "ordinären" Zubehörprogramm untergegangen, nachdem sich nismo neu organisiert hat.


    Sh. Nissan Japan optional parts


    Die ohne Zähne stammt von der von Autech gebauten "Version nismo". Dies ist ein komplettes Fahrzeug welches in den USA und Japan angeboten wird. Die Schürze ist denke ich nicht einzeln im Zubehör erhältlich. Kriegt man aber bestimmt als Ersatzteil.


    Link zu Autech & Nissan Japan
    Link zu Nissan USA


    Nissan hat gestern auf der LA Auto Show ein neues Coupe vorgestellt. In den USA wird das Fahrzeug als Coupe Version des Altima verkauft. Als Motoren stehen der 3,5L Sechszylinder mit 270PS oder der 2,5L Vierzylinder mit 175PS zur Wahl. Das Coupe wurde jedoch kompakter gehalten als die Limousine. Teilweise sind anleihen an das Azeal Concept Car ersichtlich. Ebenso finden sich teilweise Elemente des 350Z bzw. Infiniti G35/Skyline. Wir dürfen gespannt sein ob das Coupe auch nach Europa kommt, und wenn ja als welches Modell?



    Pressemitteilung Nissan USA