Kühlwasserwechsel CA20

  • Ich hab mal eine Frage zum Kühlwasser im CA20 Motor:


    Habe wie in der Betriebsanleitung beschrieben das alte KW abgelassen:


    Temp.-Hebel der Heizung auf maximale Stufe

    Kühlerdeckel und Ablassventil öffnen


    Statt der erwarteten 6,5 l kamen nur ca. 4,00 l heraus. Gibt es noch ein Ablassventil am Block? Wie es scheint, sind noch 2,5 Liter irgendwo im Block unterwegs. Die würde ich schon gerne raushaben, weil ich ein anderes Kühlmittel verwenden will, als vorher drin war und die beiden nicht kompatibel sind.

  • Hat sich erledigt.

    Habe den Kühler und den Motorblock so lange gespült, bis nur noch klares Wasser kam und dann die neue Flüssigkeit eingefüllt.

    4 l im Kühler, 0,5 l im Ausgleichsbehälter. Motor ist ne halbe Stunde im Hof gelaufen, bis die Blasenbildung im Ausgleichsbehälter aufgehört hat, Flüssigkeitsstand ist gleich geblieben.

    Interessant dass die Angabe im Handbuch so daneben liegt aber mehr wird's wohl nicht.