Beiträge von joerch

    Hi,


    allerdings hatten wir hier m.W.n noch keinen einzigen Schaden am 3.0 L AT Getriebe weder durch Wasser oder anderem defekt.
    Getriebe ist soweit ich weiß im Grunde das 7Gang aus dem 370Z
    Ob beim 3.0 auch eine Leitung durch den Wasserkühler laüft ist mur nicht bekannt - wahrscheinlich schon - aber mit dem Gleichen Konstruktionsfehler- eher nicht .... wäre mal interessant herauszufinden.

    Olli

    Das würde mich auch interessieren. Beim 3.0 habe ich bisher nicht gehört/gelesen, daß es defekte Automatikgetriebe gab. Die ersten 7Gang Getriebe gibt es inzwischen ja schon fast 10 Jahre.

    Mein Vorgänger mit 2.5 l-Motor und 5Gang Automatik habe ich übrigens nach 12 Jahren und 280000 km ohne Kühlerumbau und ohne Getriebeschaden verkauft.


    Soweit mir bekannt wurde der 3.0 mit 7Gang Automatik auch in einigen Infinity-Modellen verbaut. Auch hier habe ich noch nichts über das Getriebeproblem gehört oder gelesen.


    Aber wirklich herausfinden, ob diese Motor-Getriebe-Konstruktion auch betroffen ist, wird wohl schwierig.


    Gruß

    Jörg

    Hallo zusammen,


    da schieße ich mich ebenfalls an.

    Schöne Weihnachtstage und ein gesundes neues Jahr 2020.


    Für Eure Ferkel wünsche ich noch viele mängel- und unfallfreie Jahre. Hegt und pflegt sie, damit sie Euch noch lange erhalten bleiben.


    Viele Grüße


    Jörg

    Zum Verständnis : Sprechen wir wirklich über einen R52, nicht R51? Ich denke, den gibt es in Europa gar nicht?


    Als Wagenheber habe ich diesen recht günstigen mit 530mm Hubhöhe, der seinen Dienst seit einigen Jahren einwandfrei verrichtet. Bin ich durch Zufall drauf gestossen, habe ich mir life im Laden angeschaut (weil mir der Preis doch recht niedrig vorkam) für stabil/gut befunden und mitgenommen.


    Und nebenbei: Ich benötige für den Radwechsel 13/16tel und 19er Nuss, weil Sommer- und Winterräder unterschiedliche Muttern haben.

    Ich habe mir den gleichen Wagenheber gekauft und auch schon ausprobiert. Funktioniert tadellos.


    Vielen Dank an alle, die hier ihre Erfahrungen zum Thema Wagenheber mitgeteilt haben.


    Gruß

    Jörg

    Hab ein ähnliches Modell wie Olli ebenfalls 3T und meiner kostete um 100€, Hubhöhe ausreichend.

    Für die Radmuttern benötige ich ebenfalls eine 21er Nuss.


    VG

    Weiss jemand, ob eine Hubhöhe von 490 mm auch beim 3.0 v6 mit OME-Fahrwerk und Bereifung 265/70 R17 zum Refenwechsel ausreicht?

    Die zweite Frage:

    Passt der 265/70 R17 in die Reserveradhalterung, wenn eine abnehmbare Anhängerkupplung verbaut ist?


    Gruß

    Jörg

    Hallo GrKaUI,

    von mir auch ein herzliches Wilkommen.

    Ich habe beide gehabt.. 2,5 l 174 PS Automatik (Bj. 2006) und jetzt 3.0 V6 (Bj. 2014), gibts ja nur mit Automatik.

    Der 2,5 l habe ich ohne Probleme 200000 km ohne Probleme gefahren. Danch verkkauft

    Der 3.0 V6 ist der Hammer, Kraft ohne Ende und die Automatik ist m.E. um Welten besser als die alte 5-Gang.

    Mit 2,2 To Anhänger würde ich auf jeden Fall den 3.0 nehmen. Ich selbst fahre viel mit einem 1,5 To Bootstrailer. Den merkt man kaum, auch nicht auf Urlaubstouren durch die Alpen und Gebirge in Slovenien und Kroatien zum Urlaubsort.

    Verbrauch bei Gespannfahrt sogar etwas geringer als mit dem 2,5 l.


    Gruß

    Jörg

    Hallo Gregor,


    klappt leider nicht. Habe am Wochenende Termine, die ich nicht verschieben kann.

    Wünsche Euch aber viel Spass im Schlamm.

    Und immer daran denken den Leiterrahmen gut durchzuspühlen. Das verlängert die Lebensdauer des Ferkels immens.


    Gruß

    Jörg

    Hallo zusammen,


    ich war auch schon zweimal dort. Ist wirklich genial. Der Termin passt leider nicht, sonst wäre ich dabei.

    Habe mit meinem Vorgänger-Pathfinder (2,5 dci, OME-Fahrwerk, 265/70R17 AT-Reifen, Asfir Unterfahrschutz ) ca. 10000 Offroad-km vorrangig in Polen, Rumänien und Kroatien gefahren. Seit 2017 mit dem 3.0 dci unterwegs, allerdings noch nicht im schweren Gelände.

    Unterfahrschutz für den 3.0 dci habe ich schon in der Garage liegen, aber noch nicht montiert. Zum OME Fahrwerk konnte ich mich noch nicht durchringen.

    Vielleicht kommen wir ja zukünftig irgendwo einmal zusammen.


    Wünsche Euch viel Spass im Fürsten Forest.


    Gruß

    Jörg

    VerlängerteTraggelenke brauchen keine Eintragung. Bei meinem Vorgänger-Pathfinder (2,5 l Bj. 2006) hatte ich die auch verbaut (waren von Michaelis-Tuning). Ich kann hier auch nur empfehlen, suche Dir einen kompetenten Prüfer oder überlasse es einer Nissan Werkstatt, die sich damit auskennt.

    Ich bin in der glücklichen Lage so eine Werkstatt zu haben.


    Gruß

    Jörg

    Moin,


    am besten großen USB Stick und alles an MP3 darauf. Mit sinniger Benamsung der einzelnen Ordner und MP3 kannst Du die Reihenfolge festlegen.

    Ebenfalls Moin,


    wie sieht denn eine sinnvolle Benamung aus? Beik meinem Vorfacelift hat es noch funktioniert. Bei meinen jetzigen habe ich schon vieles ausprobiert, aber sobald ich einen neuen Ordner auf den OSB-Stick kopiere, würfelt es mir die Reihenfolge der Ordner durcheinander. X(

    Gruß aus dem Norden

    Jörg

    Ich habe gute Erfahrungen mit Bootswachs gemacht. Ist sehr widerstandsfähig gegen UV-Strahlen, Öl und Benzin. Etwas aufwändiger zu polieren, aber lange haltbar.

    Ich benutze es schon seit ca. 12 Jahren für meine Autos (2x im Jahr) und habe immer perfekten Lackschutz.

    Wenn man genügend Schichten aufgebracht hat, schützt es sogar etwas vor Kratzern auf Offroad-Touren.


    Gruß

    Jörg

    Von mir auch Glückwunsch und allzeit gute Fahrt.

    Mir geht es wie Dir, ich bin auch begeistert von meinem 3,0 V6 und möchte ihn nicht mehr missen.

    Es macht mir sehr viel Spaß, das Auto zu fahren. Ich hoffe, das Auto hält noch viele viele Jahre und Kilometer.


    Gruß

    Jörg

    Diemar ist unser Rudel führer .... er hat echt Ahnung.

    Bitte nicht übertreiben.... ;)

    bin nur ein bissel technikinteressierter, etwas schraubender und ein wenig Daten und Technikinfos sammelnder Geländewagenfreund, wie sehr viele hier...

    Nicht so bescheiden Dietmar. Du hast schon vielen geholfen, mir auch schon.

    Danke dafür, und bleib uns Ferkeltreibern bitte weiterhin mit Rat und Tat treu.:perfekt:


    Gruß Jörg

    Bei mir gibt es auch nur die Auswahl Tag/Nacht oder off (länger als 5 sek gedrückt halten schaltet das Display ganz aus).

    Bei der Auswahl Tag/Nacht erkennt das System automatisch ob das Fahrlicht ein- (Nachtmodus) oder ausgeschaltet (Tagmodus) ist.

    Für jeden Modus kann man unterschiedliche Helligkeiten einstellen. Wenn man aber im Nachtmodus (also Fahrlicht ist eingeschaltet) die Helligkeit ganz hoch einstellt, sieht das Display aus wie im Tagmodus.

    Mußt Du einfach mal ausprobieren.


    Gruß

    Jörg

    Herzlich willkommen. Du kennst dich ja schon gut aus mit den Ferkelkrankheiten. Aber es gibt wesentlich Schlimmeres. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden und hoffe, daß das Ferkel noch lange durch hält. Deshalb wird es immer gehegt und gepflegt. So etwas bekommt man in den nächsten Jahren nicht wieder.


    Gruß

    Joerg