Beiträge von hochlehner

    Hallo
    schau mal auf der rechten Seite im Relaiskasten nach den Scheinwerferrelais.Hab bei mir schon 2 defekte gehabt.Die Dinger gehen einfach in den Spulen kaputt.Relais mal untereinander tauschen oder abziehen und am Ladegerät probieren.
    Grüße Klaus

    Hallo
    habe mir den Pulsar auch kurz zu Gemüt geführt.Im großen und ganzen nicht schlecht.Aber nicht als 1200er Drehorgel.Um mit der Kiste vorwärtszukommen mußt ihn gut bei Laune halten.Was soll der Schwachsinn mit diesem Motor.Das mindeste wäre der 1500er vom Almera,-also nichts für mich.Ich geh immernoch nach der Devise:Hubraum ist durch nichts....
    Schönen Abend
    Klaus

    Hallo Rene
    Du hast das richtig erkannt.Diese werte such ich.Bei dem Primera ist die Farbe KL0 und die Polsterung K.Beim Almera muß ich das Typenschild erst noch suchen.Ist nicht an der Stelle ,wie beim Primera.
    Grüße Klaus

    Hallo
    wer kann mir sagen wo ich eine Tabelle oder sonstiges finde,um die Kennnummern der Wagenfarbe und der Polsterung auszulesen.In der Wartungsanleitung hab ich nichts gefunden.Im KFZ-Brief und in der Zulassung steht darüber nichts und am Fahrzeug selbst sind nur Buchstaben angegeben.
    Schönen Sonntag
    Klaus

    Hallo
    suche für meinen P11/144 Baujahr mitte 91 einen Sicherungsblock mit Relaisblock und was noch so dran ist.Brauch nur den Grundkörper,die Anbau-und aufsteckteile hab ich und sind ok.Wo bekommt man so etwas her? Die TeileNr. müßte 243509F500 sein.Ist im Nissan Part Catalog nicht eindeutig sichtbar,ob das der gesamte Grundkörper ist oder nur der für die Sicherungen.Auf jedenfall such ich den gesamten Grundkörper.
    Schönes Wochenende
    Klaus

    Hallo
    muß mich noch mal melden.Hat schon einmal jemand den Sicherungsträger geteilt um an das Innenleben zu kommen.Wie ich durch einen Ritz gesehen hab müssen dort 2 oder 3 Platinen drin sein.Hab mich aber nicht getraut das Teil ganz zu zerlegen.Noch mal die Frage-hat jemand damit Erfahrung und kann mir weiterhelfen?
    Grüße Klaus

    Hallo
    danke für die Antworten.Nach weiterem suchen zeigt sich ein komisches Phänomen.Stecke ich das Relais auf den Sockel ,gehts nicht.Habe mir zum testen 4 Kabel gemacht,um zu messen wenn das Relais gesteckt ist.Wird das Relais mit den Kabeln angesteckt ,läuft die Pumpe und der Motor springt an.Ziehe ich die Kabel ab und stecke das Relais direkt auf ist ebbe.Jetzt werd ich den ganzen Kasten mit den Sicherungen und Relais mal ausbauen und schauen ob irgendwo ein Wackelkontakt oder Bruchstelle ist.
    Grüße Klaus

    Hallo
    mein P 11-144 zickt mit mir.Beim aus der Garage fahren ausgegangen und nicht mehr angesprungen.Das Geräusch der Kraftstoffpumpe ist nicht zu hören.Mit OBD 2 Code 1612 ausgelesen.Beim probieren gemerkt Pumpenrelais schaltet nicht.Relais selber in Ordnung;Relais abgezogen und an den Steckkontakten Spannung gemessen-bei Zündung 11,9 V.Wenn ich das Relais brücke läuft die Pumpe. schaltet aber bei Zündschloßstellung ON nicht ab.Motor läüft damit aber und auch keine Leuchte zeigt einen Fehler an.Auch [lexicon]NATS[/lexicon] arbeitet nach der Leuchte normal.Warum läuft die Pumpe aber nicht wenn das Relais gesteckt ist?Irgendwie finde ich keinen passenden Sromverlauf.
    Im Moment bin ich mit meinem Latein am ende und brauch einen guten Rat.
    Schönes Wochenende
    Klaus

    Hallo
    suche für den Almera N16a eine Wartungsanleitung oder Werkstatt-Reparaturanleitung.Hat jemand so etwas noch rumzuliegen oder brauch es nicht mehr,egal ob als Buch oder CD Rom?Wer weiß wo man so etwas herbekommt-auch gern über PN.
    Grüße Klaus

    Hallo
    habe heute eine CD mit Wartungsanleitung in die Hand bekommen.Dort steht bei Ölwechsel CVT Getriebe soviel Öl auffüllen wie abgelassen wurde,entweder Nissan NS-1 oder gleichwertiges anderer Firmen.Schätze mal das ist nur der Name NS1 oder HuK...oder sonst wie.Nissan wird wohl kaum für sich extra Öl produzieren lassen.Und eingefüllt wird es durch den Tachoantrieb.
    Grüße Klaus

    Hallo
    danke für den Rat.Wenn weiter nichts zu beachten ist gehts ja.Ein Kollege erzählte was ,das beim einfüllen das Getriebe sich drehen muß.Kann mir nur nicht vorstellen warum.
    Grüße Klaus

    Hallo
    Da stimm ich dir zu,linkerseits hab ich es so gemacht aber wie du schon festgestellt hast,rechts ist die Welle in der mitte dicker.Mich hat irritiert, das im Buch steht,das äußere Gelenk darf nicht zerlegt werden.Auf der linken Seite war der Tripodenstern mit einem Seegerring gesichert.Deshalb war meine Frage,wie macht man es richtig.Wie ist das Außengelenk auf der verzahnung gesichert?Wenn es nur ein Sprengring ist,kann mann es unter Druck abziehen oder runterschlagen.Ist es aber ein Seegerring,muß ich ihn mit einer Zange abmachen.Im Handbuch steht meistens bis Bj.91 aber der ist Bj.95,einer der Letzten,die gebaut wurden.
    Last Samurai
    Was heißt LOL und wo steht es und außerdem,wiso ist mein Nikname weiblich?Auf die Idee ist noch keiner gekommen.
    Grüße Klaus

    Hallo
    wenn ich mit der Suchfunktion was gefunden hätte,würde ich mir bestimmt nicht solch blöde Bemerkung einfangen.Last Samurai,wenn du nicht mehr drauf hast,halt lieber die Klappe.Es ist in fast allen Foren das gleiche,immer sind einige ,die nichts auf dem Kasten,aber eine große Klappe haben.
    Einen schönen Abend noch
    Klaus

    Hallo
    Bei unserem Sunny Bj.5/95 1,4 LX möchte ich die rechte Achsmanschette Radseite wechseln.Linke Seite hab ich schon,war nicht weiter wilde.Aber die rechte Seite ist irgendwie dicker.Da kann ich die Manschette nicht über die ganze Welle schieben.Wer hat das schon mal gemacht und kann helfen.
    Schönen Abend noch
    Klaus