Beiträge von Infinatio

    wenn das alles verbaut wurde und er "fast" rostfrei ist...fast eine überlegung.


    https://suchen.mobile.de/auto-…fb999bbab7?action=vipReco


    von der selben seite: lest euch die beschreibung durch! wir mussten ein wenig schmunzeln.


    alleine das "vorwort". er sollte blumenverkäufer werden. ;-)


    fehlt nur noch ESP, um die unwissenheit zu krönen.


    ....aber immerhin 6,9 k ... die talsohle ist offenbar überschritten.


    bald sind die maximas allesamt liebhaberstücke und den neupreis wert.


    infinatio

    Definitiv der Karren ist hoch wie ein Bus :D

    ...und das ist durchaus auch gut so. schließlich hat die maxima auch eine echte (mechanische) diff. - sperre und weiterhin einen tractionsvorteil durch den v6 auf der vorderen achse.


    hinzu kommt auch die abwesenheit störender elektronischer teile und...


    die erfahrung der mitglieder hier durch THW, BGS, NVA, BW usw. ...


    infinatio

    welche kerzen es waren, weiß ich nicht mehr.


    wenn ich das jetzt recht verstehe: ...evtl ist das öl durch eine undichtigkeit an der nockenwelle nach außen gelangt, richtig? ...aber wohin? der motor war außen nicht siffig. ein pathologischer befund wäre mal was. ;-) :-(

    moin moin.


    da es hier fragen zum tanken gab: wir haben das thema mehrfach vor langer, langer weile gehabt. einfach mal rechts oben bei der suche die beiden wörter " endlich volltanken " eingeben. da sollten alle fragen zu dem etwas seltsamen tank bei der maxima erklärt werden (zumindest a33). bei speziellen fragen gerne PN.


    @oggsi: ich hatte auch verölte zündkerzen an den gewinden. wie auch immer es dahin gekommen ist? ...von den ölleitungen durch eine schadhafte zylinderkopfdichtung zu den gewinden kann das ja wohl nicht möglich sein. der druck im brennraum ist viel höher. ...außerdem ging der ölverbrauch ja sprunghaft hoch!


    infinatio ( HMS Barham )

    guten morgen.


    tja...man wird nun offenbar automatisch eingeloggt. ;-)


    der wagen ( sie - die maxima) bewegt sich immer noch...


    bei mittlerweile 38 ct / km freut sich arbeitgeber / - nehmer (immer mehr).


    der firmenfuhrpark wird geschont...der mitarbeiter ist (ungewohnt) ruhig und willig.


    der ölverbrauch ist jedoch sprunghaft ansgestiegen... auf deutlich über 1 liter auf 1000 km.


    deshalb die frage: gibt es die möglichkeit, dass öl über einen bypass / überdruck verbrannt wird?


    kann sich da iwo etwas zugesetzt haben?


    das kühlwasser ist sauber und der kühlwasserstand ist unverändert.


    ...unter der maxima ist alles trocken...also der motor auch.


    laufgeräusch und durchzug ist unverändert gut...ebenso der benzinverbrauch unverändert.


    ich gehe von einem schaden an den laufbuchsen oder den kolbenringen aus.


    wenn ihr eine idee habt...dann immer her damit - ansonsten geht sie nach afrika.


    infinato.


    guten morgen.


    sie fährt noch. diesmal enthalte ich mich einer prognose.


    wir haben aber noch ein bild beim aufräumen auf dem handy gefunden.


    zwei ersteigerte stühle des autohauses in welchem sie gekauft wurde (liquidiert).


    nun gibt es bei trockener lagerung etwas zu vererben. ;-)


    infinatio

    willkommen im club der toten...


    ich sollte mir das vorwort wohl angewöhnen: "ja es gibt mich / uns / sie noch" ...ich wurde ja per PN noch x mal "nachgefragt".


    bei einem 15 - 17 (a33) jahre alten auto SOLLTE man unbedingt auf das nissangold schauen. es gab hier schon durchrostungen am schweller nach 9 jahren...liegt wohl auch an der enwtässerung der luke im dach. ;-)


    sie rostet überall...evtl. ist ein a32 die bessere wahl...spielt bei dem alter keine rolle.

    es kommt nur auf den zustand an...und der hängt vom beszitzer und der pflege ab.


    der a32 hat im übrigen das bessere fahrwerk.


    a33 besser mit späterer (deiner oder schon beim kauf) tieferlegung. ich habe eibach mit koni gelb ( verstellbar) drin. danach war sie auch oberhalb von 180 x h -1 fahrbar.


    oggsi hat dir hier schon den bestmöglichen blick gegeben und wird die bestimmt auch noch einige jahre zur seite stehen.


    von mir aus einige wenige punkte:


    - such dir einen wagen aus rentnerhand, scheckheft und garage (sind nur 1000 euro preisunterschied zum schrottmobil)

    - unbedingt kalt fahren

    - xenon gestänge überprüfen


    - der KAT ist völlig egal ...es werden nur die lambda sonden bei der HU überprüft...der KAT ist dahinter . bei mir sind alle drei völlig disfunktional.


    ansonsten...bei guter pflege hält sie x 100tkm ...aber das ist ein weites feld...



    dieses erinnert uns gerade an unseren "benutzermodus" "differentialsperre"!


    dagegen sprach die tieferlegung.


    ...aber sonst war es genau so schlimm.


    sie hat durchgehalten. kommt halt aus "zero telorance failure japan".

    ich lehne mich jetzt mal ganz weit aus dem fenster und behaupte:


    es ist eindeutig die baureihe a32 auf grund der selbigen (die fensterflächen sind wohl auch in amiland so wie bei uns).


    infinatio


    ps: ja - eine von so vielen schönen möglichkeiten...hier in emden kommt auch so viel per schiff an.


    adam: lieben dank...für solche momente liebe ich das nibo.

    herzlich willkommen.


    ...im club der alten männer. :] ...und frauen natürlich...welche ewig 18 bleiben.


    die HA beim [lexicon]A33[/lexicon] war bei uns nur ein mal ein problem und dieses lag an überlagerten reifen und war vor einem vernünftigem fahrwerk.


    wenn du noch ein original soundsystem suchst, so kannst du gerne unseres haben.


    es ist aber aus dem [lexicon]A33[/lexicon]. radio und cd wechsler mit dem code und gehört zusammen (sonst funktioniert der code nicht).


    ...und nun viel spass mit der neuanschaffung.


    infinatio

    danke für die ehrlichen antworten.


    der blick in den motorraum war allerdingens bei weitem nicht so schlimm wie bei der maxima.


    da sieht man zwar ob der weite alle teile - jedoch ist alles braun und porös und funktioniert.


    die besitzerin fährt nun ohne klima weiter und hofft auf die winde des winters. ;-) der wagen geht später gen süden.


    lieben dank, infinatio