Beiträge von U406

    … durchaus denkbar, dass der Wagen "nur" geradeaus blickt und auch Bedenkzeit braucht. Habe das auch schon festgestellt, wenn z.B. einer abbiegt, dann dauert es eine gefühlte Ewigkeit, bis er wieder beschleunigt.

    Und abbremsen tut er auch nur in der Kolonne. Vielleicht auch besser so bei diesen alten Assistenzsystemen. Er würde dann wohl bei jedem Verzögern des Vordermanns links oder recht bremsen.

    Also ein reiner Assistent für stockenden Verkehr.

    Ein echter "Unfall" bei dir! Zum Glück halbwegs glimpflich abgelaufen.

    Dann noch alles Gute und bis die Tage.

    Liebe Grüße aus Baden.

    Walter

    …. ja, es gibt viele interessante Autos neben dem "Walross". Keine Frage! Das Thema Auto liefert immer noch einen schönen Diskussionsstoff.


    Aber dennoch hängt der Wohlfühlfaktor in einem Forum entscheidend von den Nutzern ab.


    … ich will es kurz machen. Ich werde dich vermissen "Brumm". Schade dich nicht persönlich kennen gelernt zu haben.


    Weiterhin viel Freude mit den 8tern.


    Liebe Grüße

    Walter

    … ich komme nicht unter 12,4 l/100 km trotz Krabben! Nun gut, brauche auch bald neue Sommerreifen. Dann schaue ich mal, was noch zu machen ist.

    Nur mal so zum Sommerloch: Bei mir ist letzte Woche die Tankanzeige ausgefallen. Dachte schon der/die Geber sind kaputt. Der FX/QX hat zwei. In jeder Tankhälfte einen. Die sitzen unten der Rückbank unter einem runden Abdeckdeckel. Rechts der mit der Benzinpumpe, links nur ein Schwimmergeber.

    Ich hatte Glück. Kabelstecker entfernt, gesäubert und alles wieder in Ordnung.


    Liebe Grüße

    Walter

    Das ist ja toll! :schadenfroh: Und wie war's?

    Habe das Angebot mit der Probefahrt nicht angenommen. Ich fühle mich eh schon verschaukelt. Den FX/QX behalte ich. Wenn ich dann irgendwann nicht mehr fahren kann, will oder darf, dann lagere ich ihn ein.

    Einen neuen Infiniti würde selbst ich jetzt nicht mehr kaufen. Vielleicht zum "Kilopreis". Aber davon sind ja selbst die restlichen QX70 noch weit weg. Für die gibt es vorher sicher noch ein Plätzchen in der großen weiten Welt.

    … bei den "Ersatzwagen" mit V8 rückt dann wohl wieder der Jeep Grand Cherokee SRT8 wieder weiter in den Fokus.

    Nun, wie schon geschrieben war mir der Jeep zu mächtig und ich vertraue darauf, dass ich den Iiii noch ein paar Jahre am Laufen halten kann.

    Wie schon gesagt: Schöne Autos mit ordentlicher Technik und akzeptablen Einschränkungen bei der Aktualität des Infotainment Systems.


    Schön, dass es trotzdem Alternativen gibt.

    Hallo, das höre ich gar nicht gerne, dass du endgültig gehst. Schade! Dann dir alles erdenklich Gute und viel Spaß mit deinem Volvo.

    Vielleicht sieht man sich doch mal wieder.


    Liebe Grüße.

    Walter

    Verstehe, aber man muss kein Loch bohren. An der linken Seite geht ein Kabelbaum in den Motorraum. Da kann man ein weiteres Kabel durchstecken.

    Aber Zündungsplus gibt es scheinbar keines im Motorraum! Viele Grüße. Walter

    Hallo, wenn du schon die große Abdeckung des Sicherungskastens links im Fußraum abgebaut hast, warum bist du dann nicht gleich dort mit den Kabeln raus in den Motorraum? So ist das bei mir gemacht worden. Kein Umweg über zwei Autobreiten!


    Viele Grüße

    Walter

    ... ich bin wieder überrascht! 4 Wochen Wartezeit für einen Räderwechsel. Da fehlen mir die Worte. Ich wechsle zwar auch selbst, aber dieser Umstand hier bei Brumm spricht (leider) wieder Bände über Infiniti!


    Unser örtlicher Reifenhändler, bei dem ich/wir Reifen beziehen und auch die Reifendrucksensoren anlernen lassen, macht in Stoßzeiten 1000 Autos die Woche! …. und das ohne Termin. Wartezeit maximal 1 Stunde!